Zum Inhalt springen

Brandschutzqualität in Türliste ausgeben


MID

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wir üben gerade das Schaffen mit "Datenbanken" an einem Musterprojekt.

Konkretes Ziel sind Türlisten mit Angaben zum Brandschutz.

 

Hinweisen im Forum folgend erstellen wir eingene Datenbanken für die Anforderungen REI.

Dann verknüpfen wir die Türen mit diesen Datenbanken.

Mit der Datenvisualisierung können wir die Türen nach Brandschutzqualität darstellen.

 

Wir sind noch nicht soweit, dass auch die Texte zu den jeweiligen Türen im Plan angeschrieben werden bzw., dass wir die Werte REI in die Tabelle Türliste hineinbekommen.

 

Könnte uns hierfür jemand noch jemand Inputs geben?

 

vielen Dank

MID

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Benutzt doch die IFC-Daten, welche sowieso von der Tür angelegt werden. Somit müsst ihr schon mal keine Datenbanken mehr selbst anlegen/verknüpfen.

In den Türeinstellungen oder in der OIP könnt ihr die IFC-Daten bearbeiten. Da gibts z.B. schon den Eintrag Feuerwiederstandsklasse (Achtung Verwechslungsgefahr: es gibt seltsamerweise auch Feuerwiederstandskl.).

Um in einem Brandschutzplan die Türen einzufärben, arbeitet ihr mit der Datenvisualisierung. Das habt ihr ja bereits im Griff.

Um die Tür zu beschriften, könnt ihr auf der Konstruktionsebene die Türen mit dem Multistempel stempeln. Die Stempel könnt ihr über separate Klassen nur in den Brandschutzplänen sichtbar machen. Einfacher gehts, wenn ihr in den Türeinstellung unter Beschriftung die Feuerwiederstandsklasse einfügt (#FirRat#). Falls ihr da aber schon andere Beschriftungen habt, könnt ihr deren Sichtbarkeiten nicht einzeln steuern. D.h. die Feuerwiederstandsklasse wäre in allen Plänen sichtbar.

In der Tabelle Türliste könnt ihr einfach eine neue Spalte anlegen und in der Titellistenzeile den entsprechenden IFC-Datenbankwert auswählen.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Jahre später...
Am 23.4.2018 um 09:01 schrieb MID:

Hinweisen im Forum folgend erstellen wir eingene Datenbanken für die Anforderungen REI.

Dann verknüpfen wir die Türen mit diesen Datenbanken.

Mit der Datenvisualisierung können wir die Türen nach Brandschutzqualität darstellen.

 

Ich scheitere schon hier. Kann mir jemand erklären, wie das im Detail funktioniert?

Es gab gerade ein Webinar dazu, da wurde es wie von @herbieherb beschrieben auch über die IFC-Daten gemacht.

 

Am 23.4.2018 um 11:02 schrieb herbieherb:

Benutzt doch die IFC-Daten, welche sowieso von der Tür angelegt werden. Somit müsst ihr schon mal keine Datenbanken mehr selbst anlegen/verknüpfen.

In den Türeinstellungen oder in der OIP könnt ihr die IFC-Daten bearbeiten. Da gibts z.B. schon den Eintrag Feuerwiederstandsklasse (Achtung Verwechslungsgefahr: es gibt seltsamerweise auch Feuerwiederstandskl.).

 

In die Türeinstellungen kann ich die Brandschutzanforderung eintragen. Wie verknüpfe ich jetzt aber die Tür mit der Datenvisualisierung? Welche Filter und welche Objektdaten wähle ich dazu aus?

 

Wände verknüpfe ich einfach mit der vorab konfigurierten Datenbank für Brandschutz und stelle dann in der Infopalette die Brandschutzklasse ein, das klappt gut. Eine Datenvisualisierung dazu konnte ich mir auch anlegen. Aber wie mache ich das mit den Türen?

Bearbeitet von selini

macOS Big Sur, Version 11.7

 

VW 2021 26.0.4 SP4.0.1 R1

Module Vectorworks Architektur, Renderworks

 

VW 2022 SP6 R1

Module Vectorworks Architektur, Renderworks

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123Tsd
×
×
  • Neu erstellen...