Zum Inhalt springen

Gaube


A74A

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich habe aus einem Fenster ein Symbol erstellt um daraus eine Dachgaube zu erstellen.

 

Zum einen hab ich nun das Problem, dass meine Gaube (außer das Fenster) nun als Drahtmodell dargestellt wird und ich den Wänden bzw. dem Gaubendach kein Material zuweisen kann.

 

Zum anderen sitzt mein Fenster verkehrt herum in der Gaube. Es würde sich so nach innen öffnen. Wenn ich in das Fenster-Symbol reingehe und versuche das Fenster zu spiegeln oder zu drehen, dann sitzt das Fenster plötzlich größer an anderer Stelle auf der Konstruktionsebene.

VW 2023 Basic, Architektur, Renderworks | macOS Ventura 13.2

Link zu diesem Kommentar

Hallo A47A

 

Bzgl. dem Erstellen des Symboles. Hier der Auszug aus dem Handbuch:

Gauben und Dachfenster

 

Wegen dem Drahtmodell könnte es an einer Klasse mit leeren Attributen liegen.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar
  • 5 Monate später...

1) Das Problem mit der Darstellung (Drahtmodell) der Seitenwände habe ich leider immer noch.

 

2) Ich habe die Gaube nochmal neu angelegt und auch ein neues Fenstersymbol angelegt. Jetzt sitz das Fenster zumindest nicht mehr verdreht :)

 

3) neues Problem: Das Fenster sitzt nicht mittig in der Gaube, obwohl der Einfügepunkt im Symbol eigentlich mittig liegen sollte. Wenn ich das Fenster im Symbol verschiebe tut sich auch nicht.

VW 2023 Basic, Architektur, Renderworks | macOS Ventura 13.2

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Monate später...

Da schalte ich mich doch auch mal mit rein, zu Punkt 3) von A74A...
Habe exakt das gleiche Problem beim Arbeiten mit Gauben.

Obwohl mein Einfügepunkt im Symbols mittig liegt und "Symbol in Wand zentrieren" eingeschaltet ist, sitzt es verschoben in der Gaube.

Hier hilft das Grundlagen - Handbuch leider auch nicht aus...

Sieht dann so aus...
image.thumb.png.39b5a1aa68e1478a761b7d0304dca492.png

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen

Bei mir funktioniert das eigentlich einwandfrei. Liegt es bei euch evtl. an der Einstellung im Anhang?

Viele Grüsse, Marc

Bildschirmfoto 2019-01-03 um 10.42.12 Kopie.jpg

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Finde dieses Thema auch sehr interessant. Hätte da ein etwas anderes Thema: Wie bekomme ich ein Fenster in den Giebelbereich (rotes Rechteck)?

Wand (auch die im Giebel) ist ja Ebene EG und Dach ist Ebene DG...

1201573209_Bildschirmfoto2019-01-03um12_47_12.thumb.png.859aedb211323d21a16257fde4f621ea.png

 

Toll wären ein paar einfache Vorlagen mit den verschiedenen Gaubentypen, Ebenen Set-up's etc. --> CW (DANKE im Voraus!)

Nikolaus Fedl

VW 2024 Designer, Win 11, i9, 32GB,  www.fedl.eu; www.gartenplanung-fedl.at; www.freiraumarchitektur.at; www.schattenbild.at; www.gartenarchitekten.at

Link zu diesem Kommentar

Danke erst mal für die zügige Rückmeldung,

Habe gestern außerdem herausgefunden, dass sobald der Wert der Gaubenbreite den Breitenwert des Symbols unterschreitet.


-Also das Symbol breiter ist, als die Breite der Gaube.-

 

Dann verschiebt sich das Symbol innerhalb der Gaube um einen gewissen Faktor nach rechts aus der Gaube heraus. Obwohl der Einfügepunkt im Symbol mittig liegt und bei "Symbol in Wand zentrieren" korrekt angegeben wurde, wo es sein soll. Das muss also offenbar ein Fehler von Vectorworks selbst sein.

Was auch noch nicht so toll funktioniert ist ein Schnitt, um einen Grundriss darstellen zu lassen.

In meinem Symbol befindet sich eine Wand, in der ein, oder mehrere, Fenster liegen. Mithilfe der Schnittbox habe ich nun einen "Schnitt aus Ansichtsbereich" angelegt. Hier ist mein Symbol leider leer...


 

Link zu diesem Kommentar

Guten morgen @nfedl

Wir machen es Grundsätzlich so, dass wir dafür 3 Ebenen erstellen:

EG, OG und Dach.

Das Erdgeschoss zeichnet man dann, ganz klar, auf die Ebene EG. Hier gehen die Wände dann bis zum Fußpunkt des Dachs.

Das Dach liegt dann auf der Ebene Dach.

Um jetzt zwischen Dach und der EG-Wand eine Verbindung zu bekommen zeichnen wir immer noch im OG eine Wand, (Kniestock und Giebelwand) diese wird dann mit "Wände anpassen" mit dem Dach verbunden. Hier kannst du dann auch ohne Probleme ein Fenster einsetzen. (Das liegt dann ebenfalls in der OG Ebene.)

Hoffe das hilft ein wenig weiter...

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...
Am 4.1.2019 um 07:42 schrieb ad büro:

Guten morgen @nfedl

Wir machen es Grundsätzlich so, dass wir dafür 3 Ebenen erstellen:

EG, OG und Dach.

Das Erdgeschoss zeichnet man dann, ganz klar, auf die Ebene EG. Hier gehen die Wände dann bis zum Fußpunkt des Dachs.

Das Dach liegt dann auf der Ebene Dach.

Um jetzt zwischen Dach und der EG-Wand eine Verbindung zu bekommen zeichnen wir immer noch im OG eine Wand, (Kniestock und Giebelwand) diese wird dann mit "Wände anpassen" mit dem Dach verbunden. Hier kannst du dann auch ohne Probleme ein Fenster einsetzen. (Das liegt dann ebenfalls in der OG Ebene.)

Hoffe das hilft ein wenig weiter...

 

 

Aber wenn man schon einen OG mit fenster hat, sieht man das kleie Fenster in OG obwohl es zum DG gehort.

Dann man nicht das Fenster in DG/Giebel zeichnen???

Link zu diesem Kommentar
Am 3.1.2019 um 10:44 schrieb Marc Wittwer:

Ganz super wäre eine vwx-Vorlage mit Gauben von einem Experten für uns zum Lernen und verstehen ;-))

 

 

Hallo zusammen

Bei mir funktioniert das eigentlich einwandfrei. Liegt es bei euch evtl. an der Einstellung im Anhang?

Viele Grüsse, Marc

Bildschirmfoto 2019-01-03 um 10.42.12 Kopie.jpg

 

Nikolaus Fedl

VW 2024 Designer, Win 11, i9, 32GB,  www.fedl.eu; www.gartenplanung-fedl.at; www.freiraumarchitektur.at; www.schattenbild.at; www.gartenarchitekten.at

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Jahre später...
Am 22.3.2018 um 16:14 schrieb A74A:

Zum einen hab ich nun das Problem, dass meine Gaube (außer das Fenster) nun als Drahtmodell dargestellt wird und ich den Wänden bzw. dem Gaubendach kein Material zuweisen kann.

Hallo,

 

habe ein älteres Thema ausgegraben. Denke es macht Sinn das zu ergänzen. Bei meiner Darstellung der Gaube wird die Gaube selbst auch nur als Drahtmodell dargestellt. Das darin sitzende Fenster wird richtig dargestellt. Hat jemand eine Idee? An einer leeren Klasse liegt es nicht. Auch bereits neu gestartet und neu eingefügt.

 

Danke

- Vectorworks 2024 ARCH (aktuell) / Windows 10

- 10th Gen Intel i7-10750H @ 2.60GHz - 32GB RAM - RTX 2070 Laptop GPU

Link zu diesem Kommentar

Habe die Einstellungen gefunden sollte es mal wer brauchen. Man muss dem Dach einen Stil geben und dann den Haken bei "Dachstil bei Gaube verwenden" setzen. Der Darstellungsfehler tritt bei mir bei der Form Fledermaus auf. Die anderen Formen werden als Volumenkörper dargestellt trotz fehlendem Haken.

  • Like 2

- Vectorworks 2024 ARCH (aktuell) / Windows 10

- 10th Gen Intel i7-10750H @ 2.60GHz - 32GB RAM - RTX 2070 Laptop GPU

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,2Tsd
×
×
  • Neu erstellen...