Zum Inhalt springen

Wartezeit bei Open Gl


Seb

Empfohlene Beiträge

HI alle,

ich habe mit 201er echt lange Wartezeiten wenn ich in OpenGL wechsel. Wenn ich einmal gewechselt habe gehts rechts gut im Orbit. wenn ich dann etwas per Umformen ändere habe ich wieder die Wartezeit. Das kostet mich echt extrem Zeit beim arbeiten.

 

Irgendwelche Einstellungen mit denen ich das beschleunigen kann?

 

 

Link zu diesem Kommentar

Da kann man grundsätzlich nicht viel dagegen tun.

Wenn man z.B. eine weitere Ebene in der Ansichtsdarstellung aktiviert muss deren

Geometrie in die Grafikkarte geladen werden. Das dauert je nach Komplexität ein wenig.

 

Verbessern kann man das z.B. durch :

- Möglichst schnelle Grafikkarte mit schnellem, ausreichend grossen Speicher

- möglichst optimal arbeitendem Grafiktreiber

- Vectorworks optimiert die Grafikdarstellung

- für sich wiederholende Geometrie möglichst Symbole verwenden

- Geometrie sauber halten und optimieren

- ggf. Ausblenden was man nicht unbedingt braucht

 

Für mich, meinen Rechner und meine Projekte funktioniert VW's 3D OpenGL Darstellung,

auch im Vergleich mit anderen Lösungen, ausgesprochen gut (!)

 

Bin mir aber sicher dass sich in diesem Bereich, oder generell bei Software, durch

(mühsames) Optimieren noch Quantensprünge herausholen lassen würden.

Aber das verkauft sich eben auch schwerer als ein neues Feature.

 

Ob es sich in obigem Fall wirklich ein Problem in Zusammenhang mit der Grafik

handelt oder irgend ein anderes Bottleneck stört kann man aber schwer sagen.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Grafik siehe Signatur

Treiber heute noch frisch geladen

Einstellungen wie im PDF von Herhieb

keine doppelten Symbole vorhanden

uns ansonsten auch recht sauber

 

ich werd mal versuchen mit verschiedenen Ebenen zu arbeiten

hab eh gerade bisschen die Vermutung, dass es an dem Interioraufsatz liegt da es vor allem bei Bauteilbearbeitungen anfängt langsam zu werden.

 

 

Link zu diesem Kommentar

hab eh gerade bisschen die Vermutung, dass es an dem Interioraufsatz liegt da es vor allem bei Bauteilbearbeitungen anfängt langsam zu werden.

 

Hallo Seb,

hatte die langsame OpenGL Darstellung von Vectorworks Interiorcad 2018 hier vor einiger Zeit in einem anderen Beitrag angeschnitten.

Dies hatte aber zur allgemeine Verwunderung geführt...

Sicherlich weil die schleppende OpenGL Darstellung nur bei Verwendung von Interiorcad 2018 ! auftritt.

Hatte daraufhin eine Supportanfrage an xg gestellt.

Bearbeitungen, vorallem Lochreihen sollten - wenn nicht unbedingt notwendig- ausgeschaltet werden.

Dies bringt allerdings - gefühlt - nur einen kleinen Geschwindigkeitsgewinn.

 

Weil hier immer und immer geschrieben wird - Grafikkarte mit rechter Maustaste auswählen...

Das geht natürlich nur wenn neben der eigentlichen GPU auch eine OnBoard Grafikkarte auf der Hauptplatine verbaut ist.

 

Viele grüße Hirnholz

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123Tsd
×
×
  • Neu erstellen...