Zum Inhalt springen

Durchbrüche


PPGeh

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Durchbrüche (Decke und Wand), die ich mit Schlitze und Durchbrüche setze werden in 3D nicht als "Löcher" dargestellt. Es sieht so aus, als ob ein Volumenkörper in dem Bauteil sitzt. Wirklich ausgeschnitten werden sie aber nicht. Wo ist der richtige Schalter?

Beste Grüße

PPGeh

Link zu diesem Kommentar

Hallo PPGeh

 

Hast du den Durchbruch auch wirklich in die Wand eingesetzt (Wand wird beim einsetzen rot angezeigt)?

 

Wenn z.b. die Funktion (Bild im Anhang, Funktion rot markiert) ausgeschaltet ist, kann man den Durchbruch auf die Wand setzen, ohne dass er IN die Wand eingesetzt ist.

 

Gruss KroVex

1926718246_Bildschirmfoto2018-02-23um10_19_28.png.1972fef026e1d89de8db03f9d956df1d.png

CADNODE.ch

Lassen Sie uns gemeinsam effiziente und innovative CAD-Lösungen für Ihr Projekt finden!

Have you tried to turn it off and on again?
Vectorworks | Architektur | macOS/Windows

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Jahre später...

Hallo allerseits,

 

wir stehen gerade vor einem ähnlichen Problem, allerdings hat die Kollegin inzwischen alle Durchbrüche in die Wände gesetzt, ohne zu merken, dass sie die Wände nciht schneiden. Gibt es einen Weg die schon platzierten Durchbrüche nachträglich den Wänden zuzuweisen, oder müssen wir alle neu einsetzen?

 

VW 2020 SP5 R1  - Windows 10

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Wenn die DBs nur auf der Wand liegen, nicht in die Wand eingesetzt sind UND ihr das wirklich braucht, dann kommt Ihr nicht drum rum alle DBs nochmal anzufassen. Wenn es allerdings "nur" um Schnitte und Ansichten und nicht um Perspektiven geht, dann braucht man die 3D-Öffnung nicht, oder? Zumindest ich komm ganz gut damit klar, habe auch ein paar Vorteile wenn der DB nicht in die Wand eingefügt ist (Man kann z.B. die Wände ausblenden oder Grau schalten und die DBs bleiben sichtbar.

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,1Tsd
×
×
  • Neu erstellen...