Zum Inhalt springen

Wiederkehrender Shut Down von Windows unter Vectorworks 2018


sh-angel

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

seit dem Update auf die neueste Version 2018 von Vectorworks, welches nur auf meinem Rechner installiert ist, kommt es immer wieder zu einem Shut Down von Windows.

 

Zuerst erscheint in der Taskleiste von Windows ein gelbes Dreieck mit schwarzem Ausrufezeichen.

Danach taucht eine hellgraue Fehlermeldung mit diesem gelben Dreieck und dem Hinweis auf „Windows schließen um den Verlust von Daten zu verhindern“, oder so ähnlich.

Kurz darauf wird der Bildschirm erst schwarz und dann blau mit einer weißen Fehlermeldung und einem QR-Code.

Danach wird der Bildschirm komplett schwarz bzw. der Rechner schaltet sich aus und ich muss ihn neu starten.

 

Leider poppen die Fehlermeldungen nur so kurz auf, dass ich Sie nicht abfotografieren oder abschreiben kann.

Ebenso kann ich keine bestimmte Aktion ausmachen, welche den Shut Down auslöst, das einzige wo ich es mehrmals beobachtet habe, war beim Umformen.

Es passiert bei den unterschiedlichsten Aktionen sowie, wie heute, mehrmals täglich oder auch mal einige Tage lang nicht.

 

Ich habe das Problem auch bereits dem Service-Select Support weitergeleitet.

 

Vielen Dank im Voraus.

Vectorworks 2019 SP1 - Architektur (Innenarchitektur)

iMac Ende 2015, 32 GB RAM, Intel Core i7-4790K CPU 4.00GHz, AMD RADEON R9 M295 X (Treiber aktuell)

Windows 10 Pro via Boot Camp

Einzel-Lizenz als Angestellte - autorisiert als Support Managerin, keine Adminrechte[/size]

Link zu diesem Kommentar

Was du ausprobieren kannst, ist den Grafikkartentreiber auf den neuesten Stand zu bringen. Eventuell hilft auch, in den Programmeinstellungen unter Anzeige bei 'bestmögliche Vorschau beim Navigieren' auf 'gute Leistung und Kompatibilität' oder 'Kompatibilität' umzuschalten. Damit werden bei 2D Arbeiten alle Berechnungen vom Prozessor gemacht, somit wird deine Grafikkarte entlastet.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Guten Abend,

 

die bestmögliche Vorschau hatte ich schon ausgeschaltet.

Die Grafikkartentreiber müsste dann unsere IT aktualisieren, das war jetzt auch der Tipp vom Support.

 

Ich berichte, falls das die Lösung war.

Vectorworks 2019 SP1 - Architektur (Innenarchitektur)

iMac Ende 2015, 32 GB RAM, Intel Core i7-4790K CPU 4.00GHz, AMD RADEON R9 M295 X (Treiber aktuell)

Windows 10 Pro via Boot Camp

Einzel-Lizenz als Angestellte - autorisiert als Support Managerin, keine Adminrechte[/size]

Link zu diesem Kommentar

Hallo sh-angel

 

Leider kann es sein, dass Windows auf Bootcamp besonders beim Grafikkartentreiber ein Problem darstellen kann. Wir haben bei uns im Büro einige iMacs welche unter Windows nicht mehr sauber laufen, weil der Grafikkartentreiber nicht mehr aktualisiert werden kann. Unter Mac OS X laufen diese Rechner immer noch einwandfrei.

 

Viele Grüsse, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

ok danke für die Info, das werde ich gleich mal der IT weitergeben.

 

Leider habe ich auf das Bootcamp-Thema keinen Einfluss, wir arbeiten im ganzen Büro ausschließlich unter Windows via Bootcamp.

 

Die IT hat jetzt erst mal sämtliche Treiber, etc. geupdatet. Wenn das nicht hilft, können sie wohl noch einige andere Dinge neu aufsetzen oder aktualisieren.

 

Heute war zumindest mal kein Absturz.

Vectorworks 2019 SP1 - Architektur (Innenarchitektur)

iMac Ende 2015, 32 GB RAM, Intel Core i7-4790K CPU 4.00GHz, AMD RADEON R9 M295 X (Treiber aktuell)

Windows 10 Pro via Boot Camp

Einzel-Lizenz als Angestellte - autorisiert als Support Managerin, keine Adminrechte[/size]

Link zu diesem Kommentar

Hallo greenfield

 

Den Grafikkartentreiber schon mal aktualisiert?

 

Für Win7 ist aus meiner Sicht der letzte New Feature Treiber von Ende September.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo greenfield

 

Den Grafikkartentreiber schon mal aktualisiert?

 

Für Win7 ist aus meiner Sicht der letzte New Feature Treiber von Ende September.

 

Gruss, Marc

 

Hallo Marc,

 

ja alles aktuell grafik.. windows.. das kostet echt Nerven und Stunden jeden Tag *seufz*

Nadja Sue Schmidt - Visualisierung

greenfield development GmbH -Technologieparks und Logistikimmobilien

Designer 2024, Win11 Pro 64Bit, NVIDIA GeForce RTX 4090 24 GB

11th Gen Intel(R) Core(TM) i9-11900K @ 3.50GHz

Link zu diesem Kommentar

Hi Greenfield

 

Irgendwelche Fehlermeldungen bzw. Fehlercodes die uns weiterhelfen könnten?

 

Je nach Detailgrad, Zeichnungstechniken und Grösse deiner Projekte kann es sein, dass die Minimalanforderungen von Vectorworks 2018 für dich nicht ausreichen. D.h. dein PC könnte ganz einfach zu schwach sein. Schau mal ob der VRAM deiner Grafikkarte oder dein RAM vollaufen.

Da Win7 noch keinen Ressourcenmonitor hat, kannst du dafür z.B. GPU-Z oder Speccy oder ähnliches verwenden.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

ich wollte euch ein kleines Update geben.

 

Nach Rücksprache unserer IT mit dem Support von Vectorworks bleibt uns jetzt wohl nur noch einen neuen Rechner zu kaufen, oder den jetzigen (2 Jahre alt und gar nicht mal so schlecht ausgestattet) hochzurüsten und neu aufzusetzen.

 

Mein Chef ist davon natürlich nicht sonderlich begeistert, vor allem weil er befürchtet, dass das dann mit jedem Update zum jährlichen Problem wird.

 

Gruß

Vectorworks 2019 SP1 - Architektur (Innenarchitektur)

iMac Ende 2015, 32 GB RAM, Intel Core i7-4790K CPU 4.00GHz, AMD RADEON R9 M295 X (Treiber aktuell)

Windows 10 Pro via Boot Camp

Einzel-Lizenz als Angestellte - autorisiert als Support Managerin, keine Adminrechte[/size]

Link zu diesem Kommentar

Hallo sh-angel

 

Mich erstaunt es, dass ihr vor 2 Jahren einen Rechner mit nur 8 GB Ram empfohlen gekriegt habt. Das war für jede professionelle Anwendung schon damals eigentlich zu wenig. Die weitere Problematik betrifft aus meiner Sicht das Bootcamp. Teste doch mal den Rechner unter Mac OS X aus. Selbst wenn eurer Server Windows ist, kannst du darauf normal zugreiffen. Wie bereits geschrieben, haben wir einige iMacs welche unter Windows völlig instabil sind. Unter Mac OS X kann mit diesen Geräten normal arbeiten.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Damals hatten wir noch kein Vectorworks und alles andere läuft recht problemlos auf den Rechnern. Wir stocken jetzt erst mal auf 32 GB auf und gucken ob es was hilft.

Vectorworks 2019 SP1 - Architektur (Innenarchitektur)

iMac Ende 2015, 32 GB RAM, Intel Core i7-4790K CPU 4.00GHz, AMD RADEON R9 M295 X (Treiber aktuell)

Windows 10 Pro via Boot Camp

Einzel-Lizenz als Angestellte - autorisiert als Support Managerin, keine Adminrechte[/size]

Link zu diesem Kommentar

Hallo sh-angel

 

Ich will ja nicht von den 32GB abraten, ABER wenn Apple via Bootcamp keinen aktuellen Grafikkartentreiber für dieses Modell zur Verfügung stellt, dann bringt das Aufstocken des RAM kaum etwas.

 

Wir haben im Büro mehrere iMac's mit 8GB und die laufen mit OS X (10.12.) ganz passabel. Wir brauchen die sogar für Schulungen und ich habe selber mit den Rechnern die letzten Monate unterrichtet. Unter Windows 10 gibt fürs diese iMacs keinen aktuellen Grafikkartentreiber und man kann mit diesen Rechner unter Windows 10 nicht mal einen Grundkurs geben ohne Probleme mit der Stabilität zu haben. Mehr RAM würde bei diesen Rechner nichts bringen.

 

Du darfst mir gerne den Systembericht (inkl. Datum des Grafikkartentreibers) deines Rechners als persönliche Nachricht zukommen lassen, dann kann ich dir eine seriöse Empfehlung abgeben.

 

Viele Grüsse, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

wo kann ich denn den Systembericht auslesen, geht das ohne Admin-Rechte?

Unsere IT hat mit dem Support telefoniert und da waren die Aussagen ähnlich, aber von Oben gab es jetzt trotzdem erstmal die Entscheidung, es mit dem RAM zu probieren. Ich bin nur Angestellte und habe da leider kaum Einfluss, ich kann es nur weiter geben.

 

VW auf Mac laufen lassen hätte zur Folge, dass ich mich wegen den Office-Programmen, Auschreibungsprogramm, etc. jedes Mal ummelden müsste, oder das man sämtliche Programme neu kaufen müsste für die Mac-Plattform, wenn es die denn alle für Mac gibt. Das ist auch der Grund dafür, dass wir BootCamp nutzen.


Wäre Parallels Desktop for Mac evtl. eine Lösung?

Heißt, wenn wir Vectorworks auf Mac OS X installieren und auf die Windows-Programme über Parallels Desktop for Mac zugreifen?


wäre Parallels Desktop for Mac vielleicht eine Lösung? Also dass man VW unter OS X installiert und die Windows-Programme über Parallels Desktop for Mac betreibt?

Vectorworks 2019 SP1 - Architektur (Innenarchitektur)

iMac Ende 2015, 32 GB RAM, Intel Core i7-4790K CPU 4.00GHz, AMD RADEON R9 M295 X (Treiber aktuell)

Windows 10 Pro via Boot Camp

Einzel-Lizenz als Angestellte - autorisiert als Support Managerin, keine Adminrechte[/size]

Link zu diesem Kommentar

Wäre jedenfalls einen Versuch wert, wenn ihr wirklich nicht neu kaufen wollt. Obs klappt, hängt von den restlichen Programmen ab, die ihr benutzt. Wenn die nicht allzu hohe Systemvoraussetzungen haben, sollt es eigentlich klappen.

 

Frag sich auch, obs bei einem Neukauf dann überhaupt noch ein iMac sein soll, wenn ihr eh Windows als Betriebssystem benutzt.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Ich vermute, dass es selbst bei einem Neukauf wieder ein Mac wird, da geht es dann um die Optik ;-) Ich würde ohnehin lieber komplett auf Mac OS X arbeiten. Ich denke wir werden es jetzt erst mal mit dem RAM und dem Paralells probieren. Ich befürchte aber eher, das mein Chef das Experiment Vectorworks für beendet erklärt, wenn das nicht hilft und ich zurück auf Microstation / Speedikon muss, auf welchem alle anderen Kollegen hier im Büro arbeiten, da wir auch mit BIM so an unsere Grenzen stoßen, gerade bei Dächern.

Vectorworks 2019 SP1 - Architektur (Innenarchitektur)

iMac Ende 2015, 32 GB RAM, Intel Core i7-4790K CPU 4.00GHz, AMD RADEON R9 M295 X (Treiber aktuell)

Windows 10 Pro via Boot Camp

Einzel-Lizenz als Angestellte - autorisiert als Support Managerin, keine Adminrechte[/size]

Link zu diesem Kommentar

Hallo sh-angel

 

Ich kenne Speedikon nicht mehr bzw. habe damit meine ersten CAD-Schritte gemacht, aber damals waren die Bildschirme noch Schwarz/Weiss :-)

 

Ich sende dir mit einer persönlichen Nachricht, meine direkten Koordinaten, dann kannst du mir Beispiele von Dächern senden, welche ihr bei euch im Büro macht und ich sende dir die Vorgehensweise in Vectorworks oder komme vorbei und zeige es euch vor Ort.

 

Viele Grüsse, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Du könntest, wenn alles nicht geht, auch einfach mit VW2017 weiter arbeiten..

 

Kann dich verstehn, dass du lieber ein MacOS benutzt als ein bald zehnjähriges Windows. Was ich nicht versteh ist, warum es bei einem Arbeitsgerät das unter dem Schreibtisch steht um die Optik gehen soll.

Ist eigentlich ganz einfach: Moderne CAD brauchen Leistung. Leistung braucht Platz um die Wärme abzutransportieren. Ergo braucht man einen richtigen Tower. Wenn mans kleiner haben will, erkauft man sich dies mit richtig viel Geld und verminderter Nachrüstbarkeit.

Klein und normaler Preis endet damit, dass man nach zwei Jahren neu kaufen muss.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

und ich zurück auf Microstation muss

 

Das wäre für mich jetzt nicht so arg :)

 

 

 

Speedikon muss

 

Davon wäre ich nicht so begeistert, aber vielleicht hat sich da in den letzten 10 Jahren auch was getan.

 

 

 

dem RAM und dem Paralells probieren.

 

Ich hatte früher einige Jahre mit Microstation hervorragend auf Parallels arbeiten

können aber die letzte Version ist Käse. Da geht gar nichts mehr.

Man braucht jetzt eigentlich die Server/Pro/was weiss ich was Version von Parallels.

In der normalen wurden stillschweigend Prozessorkerne auf 4 und RAM auf 8GB begrenzt.

Auch die OpenGL Bildschirmleistung ist irgendwie unbrauchbar geworden.

 

Achtet darauf, sonst wird das mehr an RAM ggf. nicht benutzt.

Aber ich denke Du willst mit VW auf macOS arbeiten und über Parallels die Officesachen

erledigen, das geht prima.

Wenn Windows CAD auf dem Mac, dann aber besser bei Bootcamp bleiben.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

ja so ist die Idee Vectorworks auf OSX und das Office-Zeugs, Arriba, etc. über Parallels Pro.

 

Ich musste vor 2 Jahren ca. 4 Wochen mit Microstation / Speedikon zeichnen und fand es sehr starr und was das "hübsch machen" von Plänen anging eine Katastrophe. Deshalb haben wir für die Innenarchitektur und für Wettbewerbe auch meine eine Vectorworks-Lizenz gekauft.

 

Ich bin mir nicht mal sicher, ob man meine Lizenz für Office nicht sogar auch für OS X verwenden könnte, da wir dieses 365 haben, müsste man mal klären, so dass ich praktisch ausschließlich über OS X arbeiten könnte, dann müsste ich mich abends auf meinem heimischen MacBook auch nicht jedes Mal wieder gedanklich umstellen.

Vectorworks 2019 SP1 - Architektur (Innenarchitektur)

iMac Ende 2015, 32 GB RAM, Intel Core i7-4790K CPU 4.00GHz, AMD RADEON R9 M295 X (Treiber aktuell)

Windows 10 Pro via Boot Camp

Einzel-Lizenz als Angestellte - autorisiert als Support Managerin, keine Adminrechte[/size]

Link zu diesem Kommentar

Soweit ich weiss geht das mit 365.

Z.B. die Familienpackung darf man auf 5 Rechnern installieren,

da ist es auch egal ob das Mac oder PC sind.

Manche brauchen Windows auch noch für AVA Geschichten und die letzte

Adobe Creative Suite ohne Mietmodus usw.

Aber so was ist ja auch unter Parallels kein Thema.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Ja Arriba haben wir noch als Ausschreibungsprogramm, aber da bin ich eh recht wenig bis gar nicht unterwegs, das wäre also kein Problem und Adobe haben wir leider nicht bzw. nur Photoshop und das läuft bei uns über einen Terminal Server auf den man z.B. auch von Unterwegs zugreifen kann, ob ich da von Windows oder von OS X aus zugreife, dürfte egal sein.

Vectorworks 2019 SP1 - Architektur (Innenarchitektur)

iMac Ende 2015, 32 GB RAM, Intel Core i7-4790K CPU 4.00GHz, AMD RADEON R9 M295 X (Treiber aktuell)

Windows 10 Pro via Boot Camp

Einzel-Lizenz als Angestellte - autorisiert als Support Managerin, keine Adminrechte[/size]

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,2Tsd
×
×
  • Neu erstellen...