Zum Inhalt springen

Bemassungen: Dezimalstellen stimmen nicht


MID

Empfohlene Beiträge

hallo,

folgendes Problem mit Bemassungen.

obwohl ich die Genauigkeit auf .05 gestellt ist,

wird der Masstext immer als 1.4 angezeigt, es sollte aber 1.40 sein.

woran kann das liegen?

 

gruss und dank

mid

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Wir arbeiten zur Zeit deshalb noch mit VW2017. Wir wechseln auch gestaffelt nach Projekten zur neuen Version. Zuerst wird konvertiert, dann genau kontrolliert ob alles läuft. Fehler werden aus den Dokumenten beseitigt und dann erst wird das Projekt für VW2018 zum weiteren Arbeiten freigegeben.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

ok, wir waren da wohl etwas zu voreilig.

grundsätzlich erwarten wir uns als Nutzer jedoch, dass alles läuft,

sobald eine neue Version "auf den markt kommt"...

mid

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Eure Erwartung ist unrealistisch. Bei einer Software kann nicht alles laufen. Eine Software, welche von jedem anders genutzt wird, welche es dem Nutzer überlässt, wie er seine Projekte aufbaut und welche in verschiedensten Branchen mit ihren jeweils eigenen Anforderungen und dann noch mit länderspezifischen Paketen daherkommt, ist einfach noch fehleranfällig. Informatiker rechnen mit 2 Fehlern pro tausend Programmzeilen. Da kommt einiges zusammen. Während der Nutzungsdauer einer Software verhält sich die Fehleranzahl ähnlich einer "Badewannenkurve". Zu Beginn gibts viele Fehler welche schnell behoben sind. Dann gibts eine lange Nutzungszeit mit relativ wenigen Bugs. Am Schluss der Nutzungszeit steigt dann die Fehlerzahl wieder stark an, da dann öfter Kompatibilitätsprobleme auftreten.

Ein solch offensichtlicher Fehler wie bei der SIA Bemassung ist natürlich trotzdem ärgerlich und durchaus vermeidbar. Als Anwender muss ich jedoch (gerade bei neuer Software) mit so etwas rechnen. Daher werden ganze Projekte erst nach eingehenden Tests mit der neuen Version konvertiert. Das braucht halt seine Zeit die man sich nehmen muss, unter Umständen mehrere Tage, wenn ein Projekt weit fortgeschritten ist. Wenn ihr das vermeiden wollt, wartet halt bis SP2 oder SP3 rauskommt. Bis die Software quasi mit ihrer Nutzungsdauer den Boden der Badewanne erreicht hat.

Wir haben im Moment ein Projekt bei dem ein Fehler in der Schnittdarstellung passiert. Bis jetzt lässt er sich noch nicht reproduzieren. In ähnlich aufgebauten und neuen Files tritt das Problem nicht auf. Auch bei anderen Usern scheint das kein Problem zu sein, sonst wärs längst im deutschen oder englischsprachigen Forum. Irgendwo in unserer Konfiguration zwischen Referenzen, Klassenstruktur, Schnitteinstellungen und Project-Sharing liegt der Hund begraben. Bis wir das lösen können, arbeiten die Mitarbeiter mit der alten Version weiter. Ganz einfach. Vom Hersteller erwarte ich auch keine unendliche Anstrengung in der Testzeit, das schlägt sich am Schluss nur im Preis nieder und bindet Ressourcen, welche lieber in Programmverbesserungen fliessen. Es reicht völlig die entdeckten Fehler zeitnah zu korrigieren, damit die Badewannenkurve möglichst lange im Wannenboden verläuft. :angel:

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123Tsd
×
×
  • Neu erstellen...