Zum Inhalt springen

Bauteile aus gedrehtem rechteck


Seb

Empfohlene Beiträge

Hi

kleiner Fehler was vlt anders programmiert werden sollte.

4eck per 3 Eckpunkte aufgezogen und damit eindeutig Länge und Breite festgelegt.

danach in Bauteil umgewandelt.

 

Ergebnis ist ein Bauteil mit unbrauchbaren Maßen

 

Lösung dazu ist logisch aber ist halt eine unangenehme Fehlerquelle beim Exportieren.

Unbenannt.thumb.PNG.1a06081e8413a060bba3294dc7dabebb.PNG

 

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Seb,

...mit dem Werkzeug "Arbeitsebene festlegen" ist eine "gedrehte" Umwandlung möglich.

Maße vom Rechteck sind dann mit dem Bauteil 3D identisch.

Die Drehung der Arbeitsebene kann durch "klick" auf selbige und der Eingabe vom Winkelmaß eingestellt werden. siehe Bild

 

Ich bevorzuge trotzdem das Drehen nach der Umwandlung in ein 3D Bauteil.

Vorallem Konturzüge lassen sich bei exakter x,y,z Achse ohne Maßdifferenzen einfügen.

Das Werkzeug "Rotiern" kann man mitttels "Automatischer Arbeitsebene" plazieren, den Drehwinkel auch ohne Eingabe eines Zahlenwertes an vorhandene Bauteile ausrichten.

 

Selbst wenn alles im Modellbereich an der richtigen Stelle sichtbar ist - kann die Bearbeitung nach Umwandlung in eine mpr. Datei im "Niewieda" liegen - aber nicht auf dem Bauteil....

 

Viele grüße Hirnholz

684385309_Arbeitsebenedrehen.JPG.d011e88b805c25463e1520ba2cca014d.JPG

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,2Tsd
×
×
  • Neu erstellen...