Zum Inhalt springen

Fensterprofil 3D zeichnen


jlsj.

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich bin aktuell damit beschäftigt das Modell eines spezifischen Fenster-Produkts zu zeichnen. Anhand von Horizontal- und Vertikalschnitten habe ich bereits die Profile erstellt und 3D als Tiefenkörper angelegt. Nun möchte ich die Ecken so anpassen, dass daraus ein sauberes Rahmen-Modell entsteht.

 

wxxwew3g.png

 

Jedoch bin ich gerade etwas ratlos, wie ich das bewerkstelligen könnte. Meine Idee war erst aus den einzelnen Tiefenkörpern Punktkörper zu machen und anschließend jeden einzelnen Eckpunkt so anzupassen, dass sich die entsprechenden Horizontal- und Vertikalobjekte treffen. Nur scheint mir dieser Weg etwas sehr umständlich. Da ich mich im 3D-Modellieren bislang noch kaum auskenne, möchte ich euch an dieser Stelle fragen, was für diese Aufgabe eine sinnvolle Herangehensweise sein könnte.;)

 

Ich würde mich über euren Rat freuen und bedanke mich schon mal im Voraus,

 

Julius

Dell XPS 15 9560

Windows 10 Home

Intel Core i7-7700HQ

8 GB RAM

Link zu diesem Kommentar

Hallo Julius

 

Wenn die Profile in Gehrung geschnitten werden, dann einfach von Vorne mit dem Schneidewerkzeug mit 45° schneiden.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Oder überlappen lassen und je Rahmen/Flügel eine Vereinigung durchführen.

 

Wenn man die Profile nicht mehr gross verändert, oder dies mit dem PushPull Wrkzeug

erledigen kann, kann man die Volumen danach auch in einfache Volumenkörper

umwandeln.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank schon mal für die Antworten! Ich bin aktuell dabei die Rahmen Objekt für Objekt mit Marcs Methode zu zerschneiden. Bei dem ersten Objekt hatte ich damit auch Erfolg, bei allen weiteren will das Zerschneidenwerkzeug nicht mehr schneiden - aus welchem Grund auch immer :huh: Ich lege die Schnittlinie im 45° an und wenn ich klicke passiert seltsamerweise nichts. Das Programm habe ich zwischenzeitlich schon einmal neu gestartet, auch das hat leider nichts geholfen :s

 

Ich habe so das dezente Gefühl, dass mich Vectorworks nicht so richtig leiden kann :D

Vielleicht findet sich noch eine Erklärung für das Problem.

 

Grüße,

Julius


EDIT:

 

Alles klar, das Zerschneidenwerkzeug scheint wieder zu funktionieren ;)

Damit hat sich das Thema erstmal geklärt.

 

Vielen Dank und freundliche Grüße,

 

Julius

Dell XPS 15 9560

Windows 10 Home

Intel Core i7-7700HQ

8 GB RAM

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,2Tsd
×
×
  • Neu erstellen...