Zum Inhalt springen

Plankof Legende Symbol- suche Arbeitsablauf


eliza

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

 

Ich versuche in unseren Layouts einen ganzheitlichen Look zu verpassen, scheitere jedoch bei der Erstellung der Legenden. Hiermit bin ich auf der Suche nach in Praxis getesteten Arbeitsabläufen diesbezüglich:

 

Ich habe auf verschiedenen Plänen verschiedene Legenden, die ich nach Baukastenprinzip verwenden möchte. Ich arbeite nicht mit dem Legendentool von VW, da dieser nur begrenzt meine Ansprüche auf das Aussehen der Legende erfüllt (Stichwort Klassennamen können ohne weiteres nicht in der Legende umbenannt werden). Ich habe jetzt eine extra Konstruktionslayer, auf der ich die Daten angeordnet habe und auf der Layoutebene Ansichtbereiche dieser angelegt habe, die mit Ergänzungen dann beschriftet sind. Da ich diese Legenden auf mehreren Plänen verwenden werde, möchte ich diese Elemente (Ansichtsbereiche mit Ergänzungen und ein paar visuelle markeirer/Fangpunkte) als einem Symbol zusammenfassen. Dies funktioniert warum auch immer nicht. (Warum eigentlich nicht?)

 

Denke ich zu weit übers Eck? Es gibt doch bestimmt einfachere lösungen/arbeitsabläufe, um zuverlässig verschiedene Legenden und Konzeptskizzen (z.B. Wandaufbeuten) in einem Dokument zu zeigen? Und nein, wir arbeiten archaisch mit Rechtecken und Polygonen und nicht wirklich durchgehend mit Datenbanken etc.

auf der ewigen suche nach dem richtigen häkchen

 

VW 2024/4.1

MAC Sonoma 14.02.1

Link zu diesem Kommentar

Jep ein Symbol von einem Ansichtsbereich macht keinen Sinn. Ein Ansichtsbereich ist ein Planausschnitt. Ein Symbol ist eine Gruppe mit dem immer gleichen Inhalt.

 

Mach keinen Ansichtsbereich in deiner Legende. Du willst sie ja wahrscheinlich in mehreren Dateien wiederverwenden.

 

Am einfachsten verwendest du Materialklassen und steuerst immer alle Attribute über diese Klassen. Die gleichen Klasse verwendest du in deinen Legenden. Von diesen Legenden kannst du dann problemlos Symbole machen. Die sind dann in allen Projekten mit der gleichen Klassenstruktur einsetzbar.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Am einfachsten verwendest du Materialklassen und steuerst immer alle Attribute über diese Klassen. Die gleichen Klasse verwendest du in deinen Legenden. Von diesen Legenden kannst du dann problemlos Symbole machen. Die sind dann in allen Projekten mit der gleichen Klassenstruktur einsetzbar.

 

das behebt allerdings nicht das problem mit klassenbenennung. ich möchte in meiner legende den text überschrieben und nicht den klassentitel nutzen. ebenso geht es bei legenden-tool nicht, wenn ich geometriche (oder mit text versehene) linienarten nutze, es verhaut den maßstab bzw. lässt sich nicht "anschaulich" auszurichten.

auf der ewigen suche nach dem richtigen häkchen

 

VW 2024/4.1

MAC Sonoma 14.02.1

Link zu diesem Kommentar

Man kann auf einem Layout mehrere Planköpfe absetzen. Hast du mal versucht ein weiteres Plankopfsymbol für deine Legenden zu erstellen, dass dann einfach zusätzlich aufs Blatt gelegt wird ??

Arbeit: Vektorworks 2019, Architektur, immer aktuell | macOS High Sierra 10.13.4 | 2,6 GHz Intel Core I5, 8GB, Intel Iris 1536 MB

Privat: Vektorworks 2019, Architektur, immer aktuell | Windows 7 64 Bit | Intel Xeon 4x 3,3 GHz | RAM 8 GB | Palit GTX 750 TI (2013 war das up to date ;))

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,2Tsd
×
×
  • Neu erstellen...