Zum Inhalt springen

Werkleitungen / Gefälle Grundriss


drummer

Empfohlene Beiträge

Liebe VW-Anwender

 

Ich zeichne in meinen Werkplänen die Sauber- und Schmutzwasserleitungen mit dem Werkzeug Gefälle/Grundriss, die übrigen mit "normalen" Linien.

Nun möchte ich die Längen (Abwicklungen) der einzelnen Gefälle/Grundriss-Linien in einer Tabelle erfassen, finde aber keinen Befehl dafür, der mir dann diese Leitungslängen auch angibt.

Mit dem Befehl =LÄNGE klappt das perfekt bei den "normalen" Linien aber eben nicht beim Objekttyp Gefälle Grundriss.

 

Wie zeichnet ihr in euren 3d-Plänen die Werkleitungen, gibt es eventuell bessere Methoden?

 

Herzlichen Dank für eure Hilfe.

Link zu diesem Kommentar

Hallo drummer

 

Die Formel lautet:

=('Grade CW'.'Grade Length Surface')

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Drummer,

 

das Gefälletool und die Linien sind super für die Planung, ich lege aber immer für Schmutzwasser und Regenwasserleitungen extra Klassen und Ebenen an, usserdem zeichne ich die Leitungen dann noch als Wand ohne Höhe. So habe ich DN 50 bis DN 600 als Wandvorlage geschalt, Klassen für SW und RW mit DN 50-600 und kann damit über die Linien in einer gesonderten Ebene die Leitungen zeichnen und gegebenenfalls durch Wand ersetzen die Leitungsquerschnitte ändern.

 

Anschliessend habe ich mir einmal eine Tabelle erstellt mit den Klassen und Wänden als Funktionskriterium.

 

So kann man in den Plan gleich die Tabelle mit den Wänden und Wandstärken bemassen und bemessen. Für jedes weitere Projekt kopiert man die Klassen und Ebenen und die Wandaufbauten oder legt sie gleich im Vorgabedokument mit ab.

 

Man zeichnet dann zwar eine Leitung mit einer Linie, einem Gefälle und einer Wand, sieht aber gleich die Kollisionspunkte. Anschlüsse und Höhen kann man im Gefälle Grundriss auch gleich abgreifen, sehr praktisch.

 

Ich wünsch mir ja immer noch ein Rohrmodul mit Anfangs und Endhöhe, sowie Durchmesser in 3D Format, aber das kommt wahrscheinlich in 2030!!

 

Gruß Evergreen

Green Management - Ingenieurbüro für Landschaftsbau

Dirk Schulz

VW 2021 - Designer mit Renderworks

- Win 10 PRO

- Intel I7 10700K

- Nvidia GTX 2070

- 32,0 GB RAM

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,2Tsd
×
×
  • Neu erstellen...