Zum Inhalt springen

Geschoss-/ Ebenenstruktur bei Gebäuden mit unterschiedlich hohen Gebäudeteilen


hanswurst

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich plane häufig Industriehallen mit mehrgeschossigen (Büro-)einbauten und stehe immer wieder vor der Frage, wie ich die Geschosse und Ebenen am sinnvollsten aufbaue.

I.d.R. gliedere ich nach den Geschossen der Einbauten. Dann stehe ich aber vor der Frage was ich mit den Stützen der Halle mache, die ja über mehrere Geschosse verlaufen. Für das 3D-Modell und Schnitte ist es am besten die Stütze mit der vollen Höhe im EG zu platzieren. Wie bekomme ich die dann aber in den Grundrissen der oberen Geschosse dargestellt, ohne sie als 2D-Objekte manuell einzuzeichnen?

Weiter geht es dann mit verschiedenen Wandaufbauten, die innerhalb eines Geschosse übereinander liegen also z.B. bis OKRFB +1,0 Fertigteilsockel, darüber dann Sandwichpaneel.

 

Habt Ihr da Erfahrungen oder Empfehlungen?

es grüßt der Hans

 

 

Windows 11 Pro 22H2, VW 2024 SP3.1 Architektur

Link zu diesem Kommentar

Ich weiss nicht ob das empfehlenswert ist.

 

Ich benutze durchgehend Geschosshöhen und Referenzhöhen.

Also z.B. Wände oder Stützen von OK Rohdecke bis UK Rohdecke "darüber".

 

Ich verwende bei diesen "Doppelgeschossen" 2 VW Geschosse.

 

Bei diesen "Doppelgeschossen" habe ich mich dazu entschlossen zu mogeln

und setze einfach die Referenzhöhe des oberen Geschosses :

UK Rohdecke auf die selbe Höhe wie OK Rohdecke.

(Bzw. beides gleich auf 0,00 zu Geschosshöhe = Fertigboden)

 

Das hat den Vorteil dass auch alle Bauteilstile, selbst mit separater Referenzhöhen-

verwendung pro Komponente, weiterhin passen.


Edit :

 

Wenn Du aber sowieso die Geschosse brauchst weil Du da Decken etc. hast

und es nur um Dinge wie die geschossübergreifende Stützen geht,

muss man natürlich die unterschiedlichen Referenzhöhen für OK/UK/FFB

beibehalten.

Dann gibt es eben einen extra Stützenstil, z.B.

von OK RFB bis OK RFB darüber.

(Anstatt der üblichen OK RFB bis UK RFB darüber)

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Ich habe bei Zwischengeschossen (Hochparterre usw.) mehrere Konstruktionsebenen, welche aber dem gleichen Geschoss zugewiesen sind. Dann hats halt mehr Referenzhöhen, z.B.

  • OK-Fertig Hochparterre
  • OK-Roh Hochparterre
  • UK-Roh Hochparterre
  • OK-Fertig
  • OK-Roh
  • UK-Roh

So kann man dann bequem entsprechende Wandstile anlegen. Trotzdem sind dann über beide Konstruktionsebene gehende Wände/Stützen möglich. Bei mehr als zwei Zwischengeschossen hab ichs aber noch nie probiert.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Die doppelten Konstruktionsebenen braucht man sowieso wenn man z.B. eine zweite

Fensterreihe einfügen möchte o.ä. und getrennt darstellen möchte.

 

Wenn ich aber extra weitere Sonderreferenzhöhen eingebe werden die ja leider

auch bei den Standard(!?)referenzhöhen eigefügt und somit in jedem Stockwerk

angezeigt was das arbeiten mit Referenzhöhen ziemlich unübersichtlich macht.

 

Edit :

Ah ja, wenn man vorhandene Referenzhöhen für ein Geschoss modifiziert natürlich

leider auch in jedem Geschoss und man weiss nicht mehr welches die ursprüngliche

Version war.

Aber wenigstens verwirren sie beim Stile Bearbeiten nicht :)

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Ja, so dumm ist Eure Lösung doch nicht :)

 

Aber wie mans macht macht man's falsch.

Man muss schon sehr genau anschauen wie die individuellen Gegebenheiten

aussehen sollen.

Bei Dir gehen die Wände und Stützen dann durch, kann ein Nachteil aber auch

ein Vorteil sein.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

bisher habe ich das auch über verschieden Referenzhöhen versucht zu lösen (OK-RFB Halle, OK-RFB Büro usw.)

was dann zu vielen Wandstilen und eben auch Referenzhöhen führt.

Mein neuer Ansatz, für jede RFB-Höhe ein eigenes Geschoss anzulegen geht aber auch nicht so richtig auf...

 

@zoom: Die Stützen quasi aus geschosshohen Teilstücken zusammen zusetzen habe ich bisher auch schon gemacht, damit hatte ich aber das Problem, das die Stützen dann in Ansichten nicht zu einer Ansichtsfläche zusammengefügt werden. Deshalb habe ich dann im EG die Stütze als autohybriden Tiefenkörper (i.d.R. haben die dann noch Konsolen für Kranbahn u.ä. - da kommt man mit dem Stützenwerkzeug eh nicht hin) in einem Stück erstellt und in den Obergeschoss Stützen auf einer 2. Klasse (Stützen 2D) eingesetzt, die ich dann in Schnitten und Ansichten ausblenden kann. Damit muss ich bei nachträglichen Änderungen an den Stützen natürlich auch diese Hilfsobjekte zusätzlich anpassen...

es grüßt der Hans

 

 

Windows 11 Pro 22H2, VW 2024 SP3.1 Architektur

Link zu diesem Kommentar

Ja, alles hat Vor- und Nachteile.

 

z.B. die ungewollten Kanten in den "doppelgeschossigen" Stützen.

Oder andersrum die durchlaufende Wand wenn ich Fenster übereinander brauche etc.

Da muss man dann im Einzelfall Überlegen ob man zusätzliche Stile für bestimmte

Teile anlegen muss oder gleich stillos beleibt, fixe Höhen vergibt weil man ja an die

referenzhöhen "darüberdarüber" nicht ran kommt usw.

In Deinem Fall z.B. die paar Stützen als Symbol einfügt, dann sind sie auch relativ

einfach zu Ändern, ggf. an der Decke noch eine Stütze mit 0,00 Höhe damit sie auch

in der 2. Konstruktionseben erscheint usw.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

wir planen auch sehr viel Industrie- und Logistikgebäude und stehen vor denselben Fragen bzw. Problemen. Zur Zeit arbeite ich mit dem Ansatz wie zoom ihn beschrieben hat.

Es gibt dann eine Konstruktionsebene für Bauteile von EG bis Dach und verschiedene Konstruktionsebenen für EG bis Zwischengeschoss und Zwischengeschoss bis Dach.

 

Ich halte es für einen IFC-Export auch für wichtig z.B. Stützen in voller Länge zu exportieren.

In den oberen Geschossen kann man ja auch mit Ansichten experimentieren.

 

Ich habe für Industrietore 2D/3D-Symbole angelegt. Diese liegen dann im EG richtig in der Wand.Allerdings im Obergeschoss bzw. Luftraum der Halle werden diese auch geschnitten dargestellt. Daran muss ich noch arbeiten. Oder habt ihr einen Tipp?

MacBook 16, M1 Max

OSX 13.3

VWX 2023 SP 4 // VWX 2022 SP6 // Architektur / RenderWorks

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,1Tsd
×
×
  • Neu erstellen...