Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MID

keramische Wandplatten (Fliesen) zeichnen

Empfohlene Beiträge

hallo,

 

gibt es in vw eine effiziente Methode um keramische Wandplatten, Fliesen zu zeichnen?

 

vielen Dank

MID

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

geht es um 2D oder um 3D? was soll den ganz genau umgesetzt werden? auch z. b. die unregelmäßigkeit bei objekten die thermischen produktionsverfahren ausgesetzt sind? oder geht es nur um einen wandspiegel mit der einteilung der platten und fugen?

die frage ist irgendwie etwas zu ungenau gestellt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gab ein deutsches Tutorial Video in dem das Rasterwerkzeug benutzt

wurde um zügig Fassadenplatten zu erstellen.

 

Ich weiss jetzt nicht ob MID die Fliesen im Detail Rendern möchte.

Normalerweise würde man da nur ein Material mit Rastertextur und Bump,

ggf. Displacement, wenn Details wichtig sind, auf ein einziges grosses

Gesamtobjekt legen.

 

Für's 2D entsprechend auf ein Objekt oder dessen Material ein 2D Muster

darauf legen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich nutze für 2D Darstellungen gerne Mosaike.

Mosaik mit dem gewünschten Format erstellen. Wände/Böden mit Polygon nachzeichnen und mit Mosaik füllen.Mit dem Tool Füllung und Material bearbeiten lässt sich die Fliese an geeignete Verlegestartpunkte ziehen- Vorteil: man sieht schnell was sich für geschnittene Fliesen an den übrigen Rändern ergeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo zusammen,

 

danke für den Input.

im aktuellen fall habe ich Innenansichten der Nasszellen generiert.

ich denke, es ist am besten, ich versuche die Methode mit dem Mosaik.

rendern bzw. 3d ist bei diesem Projekt nicht gefragt - aber trotzdem vielen dank für

die hinweise dazu.

 

MID

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich nutze für 2D Darstellungen gerne Mosaike.

Mosaik mit dem gewünschten Format erstellen. Wände/Böden mit Polygon nachzeichnen und mit Mosaik füllen.Mit dem Tool Füllung und Material bearbeiten lässt sich die Fliese an geeignete Verlegestartpunkte ziehen- Vorteil: man sieht schnell was sich für geschnittene Fliesen an den übrigen Rändern ergeben.

 

hallo,

ich versuche gerade ein Mosaik anzulegen. ist das erste mal. ich zeichne in Mosaik bearbeiten ein Polygon mit den Abmessungen einer platte. nun habe ich in dem Fenster eine Serie von Polygonen,

die aber in einem abstand voneinander sind. wie schaffe ich es, dass die einzelnen Rechtecke satt aneinander liegen - ohne Zwischenraum?

 

mid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich nutze für 2D Darstellungen gerne Mosaike.

Mosaik mit dem gewünschten Format erstellen. Wände/Böden mit Polygon nachzeichnen und mit Mosaik füllen.Mit dem Tool Füllung und Material bearbeiten lässt sich die Fliese an geeignete Verlegestartpunkte ziehen- Vorteil: man sieht schnell was sich für geschnittene Fliesen an den übrigen Rändern ergeben.

 

wo befindet sich das tool Füllung und material bearbeiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gibt es eine Möglichkeit im 3D die Wände bis zu einer gewissen Höhe (zB. bis OK Türzarge) mit Wandplatten zu belegen und darüber Putz?

Wir möchten einfache Innenansichten von Nasszellen generieren

Merci im Voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 51 Minuten schrieb pkarchitekten:

gibt es eine Möglichkeit im 3D die Wände bis zu einer gewissen Höhe (zB. bis OK Türzarge) mit Wandplatten zu belegen und darüber Putz?

Ich habe das gelöst, indem ich die Wand normal gezeichent habe (mit Putz) und davor eine halbhohe Wand als Fliesen.

image.thumb.png.be4be39d848d10b301e32adaa753204c.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 7.9.2017 um 15:43 schrieb MID:

 

hallo,

ich versuche gerade ein Mosaik anzulegen. ist das erste mal. ich zeichne in Mosaik bearbeiten ein Polygon mit den Abmessungen einer platte. nun habe ich in dem Fenster eine Serie von Polygonen,

die aber in einem abstand voneinander sind. wie schaffe ich es, dass die einzelnen Rechtecke satt aneinander liegen - ohne Zwischenraum?

 

mid

du kannst die 8 zusätzlich entstehenden objeke verschieben um die wiederholung zu beeinflussen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 45 Minuten schrieb Jacksen:

Ich habe das gelöst, indem ich die Wand normal gezeichent habe (mit Putz) und davor eine halbhohe Wand als Fliesen.

image.thumb.png.be4be39d848d10b301e32adaa753204c.png

Danke für deinen Vorschlag Jacksen.

Um Fenster etc. wird das einfach etwas ein "Gebastel"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, zumindest war es bei mir so. Bzw. habe ich eine Wand mit einer Höhe 2,10m (Dusche) und eine weitere Wand mit 1,20m (Rest) angelegt. Zusätzlich dann noch eine Wand für die Verblendung der Badewanne. Beim Fenster wäre es dann wohl genauso.

image.thumb.png.33251efa473ce40263f855abc266cd77.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto im Vectorworks Forum erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
×