Zum Inhalt springen

Vorschau auf VW 2018


zoom

Empfohlene Beiträge

Wer des Englischen mächtig ist kann sich unter folgendem Link

seine dienstägliche Einzeldosis an Neuheiten und

Spekulationen abholen :

 

https://forum.vectorworks.net/index.php?/topic/50722-coming-soon-teaser-tuesdays/

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Ich habe die internationale Version,

daher ist eher das internationale Forum für mich zuständig.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Es ist ein ganzes Unterforum eingerichtet worden,

der Link ist also eins darüber :

https://forum.vectorworks.net/index.php?/forum/71-teaser-tuesdays/

 

 

Also ist der 1. Dienstagsteaser nun :

 

https://forum.vectorworks.net/index.php?/topic/50829-teaser-tuesday-multiple-drawing-views-vectorworks-2018/

 

Video :

 

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Super diese MultiView Feature. Würde mich mal interessieren ob Schnitt auch Echtzeit angepasst werden und der "Aktualisieren" Button damit ausgedient hat.

Arbeit: Vektorworks 2019, Architektur, immer aktuell | macOS High Sierra 10.13.4 | 2,6 GHz Intel Core I5, 8GB, Intel Iris 1536 MB

Privat: Vektorworks 2019, Architektur, immer aktuell | Windows 7 64 Bit | Intel Xeon 4x 3,3 GHz | RAM 8 GB | Palit GTX 750 TI (2013 war das up to date ;))

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Hallo zusammen

 

Multiview ist ein absolutes Top-Feature! Wenn man 5 Minuten damit gearbeitet hat, will man NIE mehr mit nur einem Fenster an einem 3D-Modell arbeiten. :D

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

hi,

 

hoffe es kommen auch noch ein paar produktive Verbesserungen

z.B. gehört die Navigationspalette mal deutlich generalüberholt:

 

- Layer visuell unterscheidbarer machen z.B. durch Farbhinterlegung

- Manuelle Tags erstellen (nicht nur die Standards: Status, Konstruktionsebene, #, Geschoss)

z.B. für Maßstäbe, oder eigene individuelle Eingaben

- Suchoption in der Navigationspalette

- Archiv für nicht mehr benötigte Layer (Layer ausblenden)

- Erstellung von Layergruppen

- Verknüpfung von Layern (beim Verschieben bleibt verknüpfte Reihenfolge erhalten)

- Manuell erstellbare visuelle Trennlinien zwischen Layern (nicht mehr Dummy-Layer erstellen müssen)

- Klassen, Layer, Layout-Layer, usw. in separaten Paletten anzeigen lassen können.

 

Architekur:

Wände/Böden/Dächer könnten auch flexibler werden.

z.B. wäre es schön eine Holzständerwand mit dem Wandwerkzeug erstellen zu können,

mit autom. oder manuellen Eckverbindungen, T-Verbindungen, Sturz/Brüstungshölzerrn.

 

Der Boden/Decke-Aufbau auch Deckenbalken enthalten können, analog dazu Dachaufbauten

auch Sparren beinhalten.

 

Schlitze und Durchbrüche autom. das Deckenobjekt schneiden

 

Endlich ein gescheites Dachgauben/Dachfenster Werkzeug.

 

Dachstuhlobjekte, gehören endlich auch mal angepasst:

Echte Grat-/Kehlsparren mit schrägen Ober/Unterseiten , Anbindung von Sparen an Grat- und Kehlsparren. Alles parametrisch und/oder per Maus umformbar.

 

3D-Modelierung:

Im Bereich 3D-Modelierung könnte auch das Dürcken/Ziehen Werkzeug mal aktualisiert werden.

(drücken/ziehen von Kanten und Punkten nicht nur von Flächen, Verrundungen/Fasen per

drücken/ziehen verändern)

 

Schön wäre es, wenn es nur ein 3D Objekt geben würde. Mir als Anwender interessiert es nicht

die Bohne, ob ich ein Nurbsobjekt, 3D-Polygon, oder Punktobjekt habe. Ich will das 3D-Objekt

umformen, modifizieren können und nicht ständig das Objekt in ein anderes Format konvertieren

müssen um z.B. ein gewünschtes Ergebnis zu erhalten.

 

Versucht mal bei einem Würfel aus 3D-Polygonen / Tiefenkörper / einfacher Vollkörper / Nurbswürfel usw. einen Eckpunkt zu verändern - geht nicht Der Würfel muss erst in ein Punktobjekt umgewandelt werden, dann die Ecke ausgewählt und verschoben werden.

 

Ziemlich umständliche Arbeits-/Denkweisen sind da von Nöten.

Ich würde mich hier bei Sketchup orientieren.

 

Grüße

 

Tobi

/  /  /  /  /

 

VW 2024 Update 5 (Build 757604)


MacBook Pro 16"  |  2023  |  M3 Max  |  128 GB Ram
macOS Sonoma 14.5

Link zu diesem Kommentar

Bin bei allem einverstanden, ausser 3D Objekte. Sketchup ist ja vor allem so einfach, weil es so reduziert ist (kein NURBS, Subdivision, Historie von Objekten, kein Rendern, keine Volumenkörper usw.) Eigentlich gibts da ja nur Punktkörper. Kein Wunder kannst du jederzeit an jeder Ecke ziehen, ohne dein Objekt in einen Punktkörper umwandeln zu müssen :s Das einzige, was man sich bei Sketchup abschauen könnte, ist die Achsensperre und das formidable Snapping.

Mich interessierts sehr wohl, ob ich ein NURBS oder ein 3D Polygon vor mir habe. Etwa so wie es mich interessiert ob ich im 2D ein Rechteck oder ein Polygon benutze.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

Liebe Forumsteilnehner

 

Mitte / Ende Oktober werden wir auch die Deutsche Vectorworks 2018 Homepage online stellen.

Bis dahin viel Spass beim Durchstöbern des PDF-Dokumentes und vorallem viel Vorfreude auf die tollen Neuerungen!

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Die "grossen" Neuerungen sind natürlich in jeder Sprachversion enthalten. In die Perfomance & Stabilität wurde sehr viel Zeit investiert und beim Hersteller arbeiten auch deutlich mehr Entwickler als noch vor ein paar Jahren!

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,1Tsd
×
×
  • Neu erstellen...