Zum Inhalt springen

Grosse Probleme mit DXF Export/Import


zoom

Empfohlene Beiträge

Für den Austausch mit Modo wäre ich eigentlich auf den DXF Austausch angewiesen.

Ich habe aber so grosse Probleme damit dass DXF unpraktikabel bleibt.

 

Das kann jeder mal ausprobieren in dem er eine VW Datei Ex- und wieder re-importiert

und dabei mal die Exporteinstellungen durchprobiert.

 

 

1.

Was ich gerne hätte wäre die Version ohne ungewollte und eigentlich unnötige Triangulierung

weil man die Quads erhalten und nicht unnötig unterteilen will. Komplexere Flächen werden

ja trotzdem trianguliert.

Ausserdem ohne ACIS Solids da die a) fast kein anderes Programm kann und b) diese,

überall ausser in VW, eine ungewollte 5er Teilung entlang aller Kanten bekommen.

 

Damit bekomme ich ausschliesslich einzelne, lose 3D Polygone ohne verschweisste

Scheitelpunkte. So hilft das gar nicht. Wenn es wenigstens Netzobjekte wären.

 

Das nächste Problem sind die Tiefenkörper, wenn sie ein Loch enthalten.

Was ja bei Polygonflächen so nicht möglich ist und diese weiter unterteilt werden müssen.

Wie sie zum Beispiel in Decken oder Fenstern enthalten sind. Als Beispiel ein einfacher

einflügliger Fensterrahmen.

Das ist ein Tiefenkörper von der Frontalansicht extrudiert, also im Prinzip aus einem

Rechteck dem ein kleineres Rechteck innen abgezogen wurde.

Danach nennt sich die 2D Geometrie Polylinie.

In diesem DXF Modus fehlt diesen, im Gegensatz zu den Seitenflächen eine Füllung (!?)

Damit kommen sie in anderen 3D Programmen nur als 2-Punkt Polygone, also Linien, an

und die Flächen fehlen.

 

2.

Mit der ungewollten Triangulierungseinstellung aktiviert besteht diese Problem nicht mehr.

Dann bekommen diese Flächen komischerweise eine korrekte Füllung und kommen an.

Aber immer noch ausschliesslich einzelne, lose 3D Polygone ohne verschweisste

Scheitelpunkte.

 

3.

Wenn ich die ACIS Solids aktiviere, bekomme Solids zurück.

Allerdings nur für Elemente die vorher bereits richtige Solids waren, wie einfache

Volumenkörper, Additionen und Subtraktionen. Seltsamerweise bekomme ich auch Plugin

Objekte wie Fenster in Solid Teilen zurück. Obwohl sie aus Tiefenkörpern stammen.

Weil sämtliche Tiefenkörper kommen trotzdem ausschliesslich als einzelne, lose

3D Polygone an.

Ausserdem springt mir in der ACIS Einstellung das "Fenster in Wand" aus der Wand

und landet am VW Ursprung (!?)

 

 

 

Die nicht verschweissten Scheitelpunkte der einzelnen Polygonflächen,

die falsche Flächennormalenausrichtung der 2D Ursprungsfläche bei Tiefenkörpern

und die seltsame Unterteilung von ACIS Solids

habe ich ja bereits, teilweise mehrfach seit 2014, als Bug Report eingereicht.

 

Im DWG Export sind die Ergebnisse übrigens nicht besser.

 

 

Ich würde mich also sehr freuen wenn VW da mal reinschauen würde und den DXF/DWG

Export wieder auf den Standard und die Qualität anderer Programme bringen würde.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

ja, wie schon oft von verschiedenen anwendern festgestellt ist das ganze ein tatsächlich undurchsichtiges und leidiges thema. allerdings darf man auch nicht vergessen, dass die ex- und importfunktionen sich auch stetig verbessert haben - und aber leider trotzdem immer nur einen dazu auch noch nur mehr oder wenig guten kompromiss beim cad-datenaustausch darstellen können.

VW2024 Architektur Update 5 • Artlantis 2021 • macOS 14.5

Link zu diesem Kommentar

Na ja, Verbessern ist schon recht und auch nötig.

 

Ich hatte vorher über eine Dekade lang 3D DWGs aus verschiedensten Programmen

ausgetauscht, vor allem DXF zu Modo. Deshalb wäre ich nie im Traum darauf gekommen

dass das irgendwo mal nicht mehr funktionieren könnte.

 

Es gibt aber etwas Neues vom Testen.

Im DXF (zu Modo) funktioniert die ACIS Solids Aktivierung doch ganz gut.

D.H. sie kommen an und es fehlen dann keine Flächen in den Fenstern, auch wenn

man die Triangulierung deaktiviert.

(Im Gegensatz zu ohne ACIS + ohne Triangulierung)

 

 

Aber ein anderes Problem ist mir noch aufgefallen, die Treppen.

Die alte legacy Custom Stair geht super, aber die normale Treppe wird inzwischen als

Gruppe von NURBS Flächen exportiert. Nur die Podeste kommen an.

NURBS kommen natürlich per DXF Austausch in den wenigsten 3D Programmen an,

also auch weder in Modo noch in C4D.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Da bin ich mir nicht so sicher ....

 

 

Also die DWG rein/raus Tests in VW werden immer schlimmer.

Es zieht mir nicht nur die Fenster-in-Wand heraus zum Ursprung sondern auch andere Elemente.

 

Wenn ich die Symbol/Gruppen nicht auflösen lasse, gehen auch Elemente kaputt, heist sie

werden in die Länge gezogen weil ein Ende ganz weit weg wandert.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

da muss man eventuell tatsächlich die relevanten elemente selber neu anlegen. hab ich auch schon machen müssen - hauptsächlich ist die erkenntnis, dass es mit einem nur angepassten import doch nicht wirklich gut geh, irgendwann zu frustrierend - und man hätte lieber gleich alles neu aufgesetzt... ok, manches mal muss das eben auch wirtschaftlich kalkuliert sein. aber ich sag auch schon klar im vorfeld, entweder erhalte ich "funktionierende" vorlagen, oder ich mach das eben auf grundlage eines zusätzlichen budgets...

VW2024 Architektur Update 5 • Artlantis 2021 • macOS 14.5

Link zu diesem Kommentar

Na ja, solange ich die Sachen verlustfrei quer zwischen

ACAD, REVIT, Microstation, BRICSCAD und Modo hin und her schieben kann,

würd ich davon ausgehen dass VW da ein Problem darstellt.

Da kann ich dem Kunden lange sagen dass er mir eine bessere Vorlage geben soll.

 

Ich bekomme weder vernünftige DWG/DXF raus noch rein.

Per Archicad gehts doch auch.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Hallo zoom

 

Hast du schon mal Export Collada ausprobiert? Modo müsste meines Wissens dieses Format eigentlich lesen können.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Ja, ich hab immer wieder mal alle durchprobiert.

Mit mässigem Erfolg. Mal liegt alles auf einer Ebene, mal ist die Z Achse vertauscht, usw.

 

Die besten Ergebnisse bringt sicher FBX, samt Material und Zubehör.

Allerdings haben die 3D Apps Probleme wenn alle Teile einzeln in Gruppen und Einzelmeshes

abgelegt werden. Die selbe Geometriemenge im DXF in Gesamtmeshes pro Layer manuell

zusammengesucht und komprimiert ist um ein Zigfaches besser zu bearbeiten.

C4D tut sich da auch schwerer, geht aber gerade noch so.

Nur geht da halt schnell mal ein Tag fürs Anpassen drauf.

 

Mit DXF oder DWG hätte ich da noch mehr Luft nach oben.

 

 

Würde mich aber noch interessieren ob bei Euch mit Einstellung ACIS Solids die Fenster

aus den Wänden fallen oder ob das wieder nur bei mir so ist.

Also DXF oder DWG raus une wieder importieren.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Hallo zoom

 

Hast du schon mal Export Collada ausprobiert? Modo müsste meines Wissens dieses Format eigentlich lesen können.

 

Gruss, Marc

 

Collada ist inzwischen auch besser geworden und bekam auch die 2017er C4D/FBX

Einstellungen. Qualität eigentlich wie FBX, nur bekomme ich es definitiv nicht massstäblich

in Modo.

 

DXF/DWG wären nach wie vor die einzige Möglichkeit pro Layer/Ebene

ein einziges zusammengefasstes Mesh/Netzobjekt auszugeben.

Mit Meshes/Netzobjekten in VW ist der Export auch hervorragend. Leider bereiten die beim

Bearbeiten in VW nicht viel Spass und normale 3D Objekte in VW wie Extrudes, Solids oder

PIOs haben die oben beschriebenen Probleme.

 

FBX bleibt weiterhin die beste Exportvariante zu Modo.

(und Verlagert das manuelle Geometrieeindampfen zu Modo)

 

Wenn es in Zukunft irgend eine Möglichkeit gäbe die Geometrie zusammengefasst

pro Layer/Ebene, aber in FBX Flächenqualität, zu exportieren,

würde sich neben Modo aber auch C4D, bzw. alle anderen 3D Polygonmodeller und

Game Engines darüber freuen.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,2Tsd
×
×
  • Neu erstellen...