Zum Inhalt springen

3D Sichtbarkeit bei Fenster in mehrschaliger Wand


artandsmart

Empfohlene Beiträge

Liebes Forum,

 

ich bin Architekturstudent und wir haben akutell die Aufgabenstellung einen

mehrschaligen Aussenwand Ziegelbau (Ziegel, Dämmung, Luft, Ziegelvorsatz)

zu planen.

 

Bei der Darstellung der 3D Gebäudekörper werden vereinzelte Fenster in der

Aussenwand in den verschiedenen Ansichten nicht angezeigt. Wenn ich in die

2D Ansicht werden alle Fenster korrekt angezeigt. Innen wie Aussen schlagen

Fensterbank an. Rollo wird ebenfalls angezeigt, nur das Fenster selbst schein

zwischen der Aussenhaut und Innenhaut der Wand zu "stecken".

 

In einschlägigen Tutorial habe ich leider keine Lösung dazu gefunden, ebenfalls

hier im Forum bisher nicht. Ich hoffe daher auf Lösungshinweise zu vorgenannte

Problemstellung.

 

Besten Dank und viele Grüße für euere Unterstützung im Voraus.

 

PS:

Ich arbeite mit der Version 2017, Zeichen 3D habe entsprechend die

Gebäudestruktur (Geschosse 3D) mit den Referenzhöhen angelegt.

___

VW Tutor MAC+WIN Fachsemester 6 
MacPro - OS (10.13.6) - E5 / 64GB / VW2019SP3R1

WIN10 - V1809 - i7 / 64GB / VW2019SP2

Laserscanner Faro 150s + FARO Scene / Point Cab + Revit /

2019 Einstieg in VR / AR

- Always Look on the Bright Side of Life -

Link zu diesem Kommentar

Hier noch ein Foto der Problematik.

Wenn ich das Fenster Dupliziere und einfüge (1x als Wandöffnung, 1x als Fenster) durchdringt das Fenster die Wand weder nach innen noch nach aussen.

 

Bin echt ratlos und wäre sehr dankbar für Hinweise.

 

Viele Grüße - T

1495086650_AnsichtProjekt.thumb.jpg.3e7bdcfd7b036f29025665ee5f33d4f0.jpg

___

VW Tutor MAC+WIN Fachsemester 6 
MacPro - OS (10.13.6) - E5 / 64GB / VW2019SP3R1

WIN10 - V1809 - i7 / 64GB / VW2019SP2

Laserscanner Faro 150s + FARO Scene / Point Cab + Revit /

2019 Einstieg in VR / AR

- Always Look on the Bright Side of Life -

Link zu diesem Kommentar

wird in der infobox bei den entsprechenden fenstern auch "fenster in wand" angezeigt? ansonsten einfach nochmal einsetzen - bis die fenster rot umrandet in die wand gezogen werden.

 

Ja, in der Infobox steht FENSTER IN WAND. Ich habe eben alle mir bekannten Wege ausprobiert. Habe Fenster über die "alt" Funktion kopiert, über die Ebenefunktion "Z" dupliziert... zwischen drin waren 2 Fenster korrekt abgebildet. Diese habe ich dann wieder gelöscht, exakt die gleiche Funktion wieder angewendet um dann wieder das gleiche Problem bekommen....

 

Ich weiss absolut keinen Rat mehr, sieht irgendwie nach einen BUG aus, ohne dass mich mir anmaßen möchte annähernd die Funktionen dieser sonst so intuitiven CAD zu beherrschen...

 

Hast du vielleicht sonst noch eine Idee?

___

VW Tutor MAC+WIN Fachsemester 6 
MacPro - OS (10.13.6) - E5 / 64GB / VW2019SP3R1

WIN10 - V1809 - i7 / 64GB / VW2019SP2

Laserscanner Faro 150s + FARO Scene / Point Cab + Revit /

2019 Einstieg in VR / AR

- Always Look on the Bright Side of Life -

Link zu diesem Kommentar

könnte die wand eventuell mal dupliziert worden sein, also sind da zwei übereinanderligende wände? lösche mal die wand mit den fenstern, um zu sehen was passiert. ansonsten kopier die wand mit den fenstern mal in ein neues dokument um das ganze dort separat zu testen...

VW2024 Architektur Update 5 • Artlantis 2021 • macOS 14.5

Link zu diesem Kommentar

Ich könnte dich "knutschen" :D

 

Tatsächlich war da ein Wandduplikat reingerutscht, wäre mir sicher

nicht eingefallen!

Gibt es eine Funktion um so etwas zu prüfen?

 

Klasse :) Besten Dank für den prompten und kompetenten Support

___

VW Tutor MAC+WIN Fachsemester 6 
MacPro - OS (10.13.6) - E5 / 64GB / VW2019SP3R1

WIN10 - V1809 - i7 / 64GB / VW2019SP2

Laserscanner Faro 150s + FARO Scene / Point Cab + Revit /

2019 Einstieg in VR / AR

- Always Look on the Bright Side of Life -

Link zu diesem Kommentar

haha - danke, danke. gern geschehen.

 

und ja - man kann tatsächliche mit dem befehl datei info im dokument verschiedenste informationen zum dokument abrufen - auch identische objekte! und mit dem befehl aufräumen auch nach identischen objekten suchen und diese sogleich löschen:

 

siehe vw-hilfe aufräumen - punkt 23: "Identische Objekte löschen“ – Mit diesen Optionen löschen Sie alle Objekte, die dieselbe Geometrie haben, am selben Ort übereinander liegen und über dieselben Einstellungen verfügen (z. B. Klasse, Attribute, Datenbankein­träge etc.). Dabei werden nur die Duplikate gelöscht, so dass immer ein Objekt in der Zeichnung verbleibt. Sie kön­nen wahlweise identische Objekte in Gruppen und in Symbolen löschen sowie alle anderen solchen Objekte.

VW2024 Architektur Update 5 • Artlantis 2021 • macOS 14.5

Link zu diesem Kommentar

Prima, habe ich direkt soweit bereinigt, dabei ist ein weiteres Problem entstanden.

Die Aussenwände liegen auf der entsprechend dafür angelegten Ebene und Klasse.

 

Jetzt ist die Sichtbarkeit dieser Klasse Außenwand mit der Sichtbarkeit der Klasse

"keine" verknüpft?! Ich habe alle Klassen unsichtbar geschaltet und dann überprüft

ob alle, wie gewünscht, korrekt verknüpft ist und entsprechen sichtbar/unsichtbar/passiv

geschaltet werden kann.

 

Das ganze jedoch "nur" wenn ich die 3D Ansichten wechsle...

 

Ich habe das Gefühl ich sitze gerade wieder einer "Kleinigkeit" auf!?

___

VW Tutor MAC+WIN Fachsemester 6 
MacPro - OS (10.13.6) - E5 / 64GB / VW2019SP3R1

WIN10 - V1809 - i7 / 64GB / VW2019SP2

Laserscanner Faro 150s + FARO Scene / Point Cab + Revit /

2019 Einstieg in VR / AR

- Always Look on the Bright Side of Life -

Link zu diesem Kommentar

ich bin mir nicht sicher, ob ich die frage richtig verstanden habe: wenn die klasse aussenwände ausgeblendet ist und auch diese klasse nicht die aktive klasse ist, werden trotzdem die aussenwände in 3d darstellungsarten dargestellt?

mhm, wurden die die 3d-fenster- und/oder die wandschalenattribute durch klassenattribute definiert? und eventuell wird hierbei auch doch die klasse "keine" benutzt und deshalb die objekte nicht korrekt ausgeblendet... würde mal die entsprechenden attribute checken!

VW2024 Architektur Update 5 • Artlantis 2021 • macOS 14.5

Link zu diesem Kommentar

Ich schalte alle Klassen unsichtbar, aktiviere dann die Klasse "aussenwand" und erhalte in der 2D Darstellung die Aussenwand. Wechsle dann die 3D Darstellung und die Wände werden nicht angezeigt. Wenn ich jetzt die Klasse "keine" sichtbar schalte, werden die Wände angezeigt.

 

Hoffe das war jetzt klarer beschrieben.

___

VW Tutor MAC+WIN Fachsemester 6 
MacPro - OS (10.13.6) - E5 / 64GB / VW2019SP3R1

WIN10 - V1809 - i7 / 64GB / VW2019SP2

Laserscanner Faro 150s + FARO Scene / Point Cab + Revit /

2019 Einstieg in VR / AR

- Always Look on the Bright Side of Life -

Link zu diesem Kommentar

ok, verstanden. und wie wird die wand denn definiert. ist das eine sogenannte gesicherte wand? mit auch entsprechenden verschiedenen attributen für die schalen? oder wurden materialien vergeben. mal den wandaufbau und die attribute (siehe auch oben) checken!

VW2024 Architektur Update 5 • Artlantis 2021 • macOS 14.5

Link zu diesem Kommentar

Ich schalte alle Klassen unsichtbar, aktiviere dann die Klasse "aussenwand" und erhalte in der 2D Darstellung die Aussenwand. Wechsle dann die 3D Darstellung und die Wände werden nicht angezeigt. Wenn ich jetzt die Klasse "keine" sichtbar schalte, werden die Wände angezeigt.

 

Hoffe das war jetzt klarer beschrieben.

 

Nachtrag:

In der 3D Darstellung, wenn die Klasse "keine" dazu geschaltet wird, werden nur die Aussenwände mit Wandöffnung (für die Fenster) angezeigt.

___

VW Tutor MAC+WIN Fachsemester 6 
MacPro - OS (10.13.6) - E5 / 64GB / VW2019SP3R1

WIN10 - V1809 - i7 / 64GB / VW2019SP2

Laserscanner Faro 150s + FARO Scene / Point Cab + Revit /

2019 Einstieg in VR / AR

- Always Look on the Bright Side of Life -

Link zu diesem Kommentar

ok, verstanden. und wie wird die wand denn definiert. ist das eine sogenannte gesicherte wand? mit auch entsprechenden verschiedenen attributen für die schalen? oder wurden materialien vergeben. mal den wandaufbau und die attribute (siehe auch oben) checken!

 

Einstellung für Wand:

Attribute/Materialien der Schalen (jede einzelne definiert) verwenden.

 

Einstellung für Wandschale:

Klasse: "wie Objekt" ---> was möglicherweise der Fehler sein kann?!

Attribute: individuell

Material: Klassenmaterial

 

Einstellung für Klasse:

Material entsprechend Ziegel


die anzeigeart der fenster ist aber auf 2d und 3d eingestellt? (>anzeigeart in den basiseinstellungen der fenster)

 

Ja, das hatte ich schon kontrolliert aber danke für die Erinnerung. Ich bin wirklich ausgenommen dankbar für JEDEN Hinweis!


ok, verstanden. und wie wird die wand denn definiert. ist das eine sogenannte gesicherte wand? mit auch entsprechenden verschiedenen attributen für die schalen? oder wurden materialien vergeben. mal den wandaufbau und die attribute (siehe auch oben) checken!

 

Ja, ich habe die Wand als gesicherte Wand definiert. D.h. (für mich) ich habe die Schalen aufgebaut, jeweils die Refenzierung vorgenommen und dann gesichert. Verstehe ich das richtig als gesicherte Wand?


Peinlich:

Durch die Änderung der Zuordnung Klasse von "wie Objekt" auf Klasse "Aussenwand" hat sich das Darstellungsproblem erledigt. Bitte entschuldige, dass ich deine Zeit mit so einem banalen Fehler in Anspruch genommen habe.

 

Besten Dank!

___

VW Tutor MAC+WIN Fachsemester 6 
MacPro - OS (10.13.6) - E5 / 64GB / VW2019SP3R1

WIN10 - V1809 - i7 / 64GB / VW2019SP2

Laserscanner Faro 150s + FARO Scene / Point Cab + Revit /

2019 Einstieg in VR / AR

- Always Look on the Bright Side of Life -

Link zu diesem Kommentar

kein problem. die sache mit den gesicherten wänden und der damit verknüpften zuordnung von eigenschaften (auch speziell von attributen) ist ein umfangreicher bereich.

 

weiterführendes hierzu siehe auch vw-hilfe wand, gerade

 

übrigens auch ein sehr interesanter aspekt bezüglich der wände ist auch das nachfolgende beispiel:

um im rahmen einer noch nicht abgeschlosssenen planung den wandaufbau immer wieder komfortabel anpassen zu können und dabei die tragende ebene (> mauerwerk/beton etc) in ihrer dimension und position aber schon abschließend definiert wurde, geht man z. b. folgendermaßen vor:

 

1) eine gesicherte wand anlegen - oder eine gesicherte wand aus den vw-vorgaben auswählen, welche dem aktuellen stand der planung entspricht und zeichnen.

1a) auswahl der leitlinie "linker rand", "mittelline", "rechte linie" oder "beliebige linie" (> empfehlung linker rand, da wände immer von links nach rechts im uhrzeigersinn gezeichnet werden sollten, damit innen/außen als "richtig herum" definiert ist > wichtig für das einsetzen der fenster und türen etc)

1b) leitline in bezug auf "wand" oder hier natürlich dann die hier dann notwendige leitline in bezug "kern" (hierfür kann im bearbeitendialog der jeweils gesicherten wand eine der vorhandenen schalen als kern - hier die tragende schale - festgelegt werden) auswählen.

1c) wände zeichnen

 

wenn sich dann die innere oder äußere schale im aufbau (> dicke/matarial etc) ändert, dupliziert man einfach die bisher eingesetzte gesicherte wand, editiert die schale(n) wie gefordert. dann aktiviert man die wände, welche sich ändern und wählt im infofenster der wände im dritten pulldown menü (von oben herab) die option "ersetzen". daraufhin wählt man im sich daraufhin öffnenden dialog die neu editierte und ebenfalls gesicherte wand aus und legt fest, welche der schalen als ausrichtung beim ersetzen dient. wenn man hier entsprechend den kern (mauerwerk oder beton etc) auswählt, werden die geänderten schalen jeweils nach außen oder innen verändert - die kernschale bleibt aber wo sie ist! dies ist der relevanteste schritt, um zu gewährleisten, dass die tragende schale an ihrer position verbleibt!

 

keine sorge, nur kurz aus dem thread "Wanddicken manuell verändern ohne gleich neuen Wandaufbau anlegen zu müssen" kopiert.

VW2024 Architektur Update 5 • Artlantis 2021 • macOS 14.5

Link zu diesem Kommentar

kein problem. die sache mit den gesicherten wänden und der damit verknüpften zuordnung von eigenschaften (auch speziell von attributen) ist ein umfangreicher bereich.

 

weiterführendes hierzu siehe auch vw-hilfe wand, gerade

 

übrigens auch ein sehr interesanter aspekt bezüglich der wände ist auch das nachfolgende beispiel:

um im rahmen einer noch nicht abgeschlosssenen planung den wandaufbau immer wieder komfortabel anpassen zu können und dabei die tragende ebene (> mauerwerk/beton etc) in ihrer dimension und position aber schon abschließend definiert wurde, geht man z. b. folgendermaßen vor:

 

1) eine gesicherte wand anlegen - oder eine gesicherte wand aus den vw-vorgaben auswählen, welche dem aktuellen stand der planung entspricht und zeichnen.

1a) auswahl der leitlinie "linker rand", "mittelline", "rechte linie" oder "beliebige linie" (> empfehlung linker rand, da wände immer von links nach rechts im uhrzeigersinn gezeichnet werden sollten, damit innen/außen als "richtig herum" definiert ist > wichtig für das einsetzen der fenster und türen etc)

1b) leitline in bezug auf "wand" oder hier natürlich dann die hier dann notwendige leitline in bezug "kern" (hierfür kann im bearbeitendialog der jeweils gesicherten wand eine der vorhandenen schalen als kern - hier die tragende schale - festgelegt werden) auswählen.

1c) wände zeichnen

 

wenn sich dann die innere oder äußere schale im aufbau (> dicke/matarial etc) ändert, dupliziert man einfach die bisher eingesetzte gesicherte wand, editiert die schale(n) wie gefordert. dann aktiviert man die wände, welche sich ändern und wählt im infofenster der wände im dritten pulldown menü (von oben herab) die option "ersetzen". daraufhin wählt man im sich daraufhin öffnenden dialog die neu editierte und ebenfalls gesicherte wand aus und legt fest, welche der schalen als ausrichtung beim ersetzen dient. wenn man hier entsprechend den kern (mauerwerk oder beton etc) auswählt, werden die geänderten schalen jeweils nach außen oder innen verändert - die kernschale bleibt aber wo sie ist! dies ist der relevanteste schritt, um zu gewährleisten, dass die tragende schale an ihrer position verbleibt!

 

keine sorge, nur kurz aus dem thread "Wanddicken manuell verändern ohne gleich neuen Wandaufbau anlegen zu müssen" kopiert.

 

Vielen Dank für die hilfreichen Links! Ich stoße immer wieder auf Darstellungsprobleme im Wechsel zwischen 2D und 3D Ansichten.

 

Leider habe ich noch keinen "echten" Leitfaden gefunden, der nach Prioritäten geordnet, die systematische Herangehensweise an ein Projekt beschreibt. Ich darf zusammen mit meinem Prof. ein Curriculum erarbeiten um die systematische Integration der CAD in die Lehre zu verbessern. Derzeit beschäftige ich mich quasi rund um die Uhr mit diesem Thema. Obwohl ich (noch) Student bin darf ich mich einbringen, was wohl meinem früheren Leben im Projekt und Krisenmanagement geschuldet ist ;)

 

Hast du vielleicht einen Link für mich, der eine solch systematische, nach Prioritäten geordnete, Herangehensweise beschreibt?

 

Viele Grüße und schönen Freitag

Thomas

___

VW Tutor MAC+WIN Fachsemester 6 
MacPro - OS (10.13.6) - E5 / 64GB / VW2019SP3R1

WIN10 - V1809 - i7 / 64GB / VW2019SP2

Laserscanner Faro 150s + FARO Scene / Point Cab + Revit /

2019 Einstieg in VR / AR

- Always Look on the Bright Side of Life -

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123Tsd
×
×
  • Neu erstellen...