Jump to content
laddaa

Automatische Bemessung Höhe Türen

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

 

ich benutze Vectorworks 2017 und finde nicht so recht raus, wie die Höhen der Türen meinen Vorstellungen entsprechend bemasst werden.

 

Ich würde gerne die Objekte so einstellen, dass bei der automatischen Bemessung die Höhe von

OK Fertigboden bis UK Sturz roh angezeigt werden.

 

Im Anhang findet Ihr den Einstellungsdialog und das Ergebnis in Grundriss und Schnitt. Ich hätte eigentlich erwartet, dass das Mass im Grundriss "2.05" lauten würde. (Ausserdem wird das Kästchen "Bemessung ab OK Fertigboden" grau, wenn "Öffnungshöhe ab OK-Fertignboden" aktiviert ist. Eigentlich wären beide Optionen gleichzeitig das, was ich am liebsten hätte)

 

Habe ich etwas an diesem Dialog falsch verstanden? Wie geht das richtig?

132438034_ScreenShot2016-11-07at14_18_10.png.d7f4630526f8e3c59c536fb1aca0d154.png

208537125_ScreenShot2016-11-07at14_18_52.thumb.png.6094b791e09d1a225668a8369846ada7.png

562242189_ScreenShot2016-11-07at14_19_46.thumb.jpg.e94df52461b869e4b2e5a8a48788a957.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo laddaa

 

Die Option "Wand unter Tür zeichnen" würde das Loch in der Wand auch kleiner werden lassen und damit die Bemassung korrigieren.

 

Gruss, Marc


ComputerWorks AG, Basel

http://www.computerworks.ch

________________________________________

Vectorworks - Führende CAD/BIM-Spitzentechnologie

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo laddaa,

 

nach Deinen Einstellungen geht die Zarge bis zum Rohboden, das Türblatt nur bis Fertigboden. Das scheint widersprüchlich zu sein?!

 

Die Türhöhe-Bemaßung (Vectorworks 2017) ist nicht zuverlässig. Nach Änderung der Türmaße wird manchmal einfach "0" angezeigt oder sogar ein falsches Maß...behelfsweise ändere ich dann die Öffnungshöhe manuell (rechter Mausklick auf das Maß, ->Bemaßung bearbeiten ->eigene Durchbruchhöhe).

 

Gruß Frank Pillich


Vectorworks 2019 SP2 - Designer - Win10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo allerseits,

 

ich bin da auch gerade drauf gestoßen, das ist doch ein Bug! Oder? Ich krieg gerade etwas die Panik...

 

Das kann doch nicht sein, dass die automatische Beschriftung der Türe den richtigen Wert einträgt und dass die Bemaßung dann entgegen der Einstellung, dass die Höhe ab Fertigboden gezeigt werden soll, dann ab Roh bemisst?

 

Marc, bitte! Ich will jetzt meine Wand unter der Türe nicht zeichnen! da ist der Estrich! :s

 

Könnt ihr das bitte schnell fixen? In dem Projekt habe ich etliche Türen, die kann und will ich nicht alle manuell mit Rechtsklick mit einer manuell geänderten Höhe versehen müssen...

1796343804_BugoeffnungshoeheKopie.thumb.jpg.eae9c6c65dd3c8664343137617edf6f4.jpg


Mac OS 10.12.5, VW 2017 Basic, Architektur, Renderworks SP 23 R1 Build 356720

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

zur Erklärung noch mal zu dem Bild aus dem oberen Beitrag: Die Maßkette unter der aktiven Türe ist die mit VEctorworks erstellte (hier sieht man die falsche Höhenangabe unter der Maßkette, in der Türe selber steht die über das Türwerkzeug ausgegebene richtige Höhe über FFB), die leicht graue Maßkette oberhalb der Türe ist der als pdf dahinter gelegte Schalplan des Statikers.

 

Anbei noch ein Screenshot der rechts daneben befindlichen Aufzugtüre, die ich auch mit dem Türwerkzeug als reine Wandöffnung erstellt habe. Da stimmt die Maßkette (bei identischer Einstellung des Türwerkzeuges) erstaunlicherweise: die Öffnungshöhe wird richtig ab OK FFB bemasst!

 

Also kann es auch nicht damit zu tun haben, ob die Wand unter der Türöffnung gezeichnet wird oder nicht..

(Hier stimmt nebenbei bemerkt der Schalplan des Statikers nicht, das tut hier aber nix zur Sache.. :dodgy:)

1832914620_BugoeffnungshoeheWandffnungKopie.thumb.jpg.885749d789b0ec54ee672666c93efb6a.jpg


Mac OS 10.12.5, VW 2017 Basic, Architektur, Renderworks SP 23 R1 Build 356720

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jan

 

Ich schaus mir im Detail an. Irgenwas stimmt auf jeden Fall nicht. Im Moment scheint bei eingeschalteter Option sowohl UK-Türblatt als auch UK-Wandöffnung verwendet zu werden (der tiefere Wert zählt). Das sollte aus meiner Sicht nicht so sein.

 

Gruss, Marc


ComputerWorks AG, Basel

http://www.computerworks.ch

________________________________________

Vectorworks - Führende CAD/BIM-Spitzentechnologie

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Marc, gibt es Neuigkeiten? Brauchst Du eine Datei von mir?

Viele Grüße, Jan


Mac OS 10.12.5, VW 2017 Basic, Architektur, Renderworks SP 23 R1 Build 356720

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jan

 

Wir sind dran. Ein Testfile habe ich schon.

 

Danke und Gruss, Marc


ComputerWorks AG, Basel

http://www.computerworks.ch

________________________________________

Vectorworks - Führende CAD/BIM-Spitzentechnologie

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

....hier muss ich ebenfalls noch eingreifen, da folgendes Problem auftritt, welches sich nur durch manuelle Umstellung der Höhenzahl korrigieren lässt.

 

Ich arbeite prinzipiell nur mit Rohbaumaßen....bei der Bemassung von Türen in einfachen Wänden kein Problem, kommt jedoch Wärmedämmung ins Spiel, funktioniert es nicht mehr und die Werte stehen "Kopf"!

 

Anbei Beispiel: Die Tür soll im Fertigmaß 2,25 m hoch sein, zieht man den Fußbodenaufbau ab, müssen es Roh

2,41 m sein....anbei die Bilder, welche das Problem darstellen.

 

Im Grundriss sieht es zunächst gut aus, kommt der Schnitt ins Spiel ...nunja seht selbst:

1508001935_Tr-0.png.62ecd465056730c053d6af05f9f52514.png

1303099123_Tr-1.png.526f307e4f4869b3c423b2bfb151856e.png

1187809271_Tr-2.png.2b1d73d2d610246b81236dc9bd0dcac7.png

411086357_Tr-3.thumb.png.4751246cb7d8fcca3112291df33337bb.png


Vectorworks 20 SP5 R1 | Windows 10 | Intel Core i5 - 4460 3.20 GHz | 16 GB Hauptspeicher | Nvidia Quadro K2200

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin !

 

Das Problem mit der Bemassung bezieht sich im Übrigen auch auf Fenster. Hier gibt es keine Möglichkeit, in der Maßkette das Rohbauöffnungsmaß angeben zu lassen. Ich gehe davon aus, das hier gem. DIN 1356 immer die lichte Höhe von Fenster- und Türöffnungen angegeben wird. Schön wäre aber, wenn der Nutzer dies beeinflussen könnte.

 

Grüße aus Hamburg !

Cajus Pruin


UP+ Architekten + Stadtplaner

Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB

http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jan

 

Wir sind dran. Ein Testfile habe ich schon.

 

Danke und Gruss, Marc

 

Gibt es Neuigkeiten? Einige Updates und Servicepacks später funktioniert das Tool immer noch nicht.

 

Viele Grüsse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben herausgefunden, warum die Bemaßung von Vectorworks (z.B. erstellt mit dem Werkzeug "Automatische Bemaßung") einen anderen Höhenwert anzeigt als das Fenster/die Tür selbst. Wir sind mit dem Hersteller von Vectorworks in Kontakt. Das Problem sollte einfach zu beseitigen sein.


Gruß


Stefan Bender

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr geehrter Herr Bochert,

 

laut Hersteller soll das Problem in SP 4 gefixt sein.


Gruß


Stefan Bender

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:s für unser aktuelles Projekt mit richtig vielen Türen leider zu spät..

Mac OS 10.12.5, VW 2017 Basic, Architektur, Renderworks SP 23 R1 Build 356720

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

....hier muss ich ebenfalls noch eingreifen, da folgendes Problem auftritt, welches sich nur durch manuelle Umstellung der Höhenzahl korrigieren lässt.

 

Ich arbeite prinzipiell nur mit Rohbaumaßen....bei der Bemassung von Türen in einfachen Wänden kein Problem, kommt jedoch Wärmedämmung ins Spiel, funktioniert es nicht mehr und die Werte stehen "Kopf"!

 

Anbei Beispiel: Die Tür soll im Fertigmaß 2,25 m hoch sein, zieht man den Fußbodenaufbau ab, müssen es Roh 2,41 m sein....anbei die Bilder, welche das Problem darstellen.

 

Im Grundriss sieht es zunächst gut aus, kommt der Schnitt ins Spiel ...nunja seht selbst:

 

... und der Punkt von RicoF ist im SP4 auch nicht gelöst ... Ich habe das Problem auch, hab's auch schon öfter hier mal erwähnt, aber passieren tut nix...

 

Grüße,

Burkard


Des weiteren macht die automatische Bemaßung die Höhe nicht unter die Maßlinie (SIA ist eingestellt) sondern schreibt sie mit Schrägstrich nachgestellt nach die Breite des Fensters/der Tür.


und bei der automatischen Bemaßung wird die Höhe nicht unterhalb der Maßkette geschrieben (SIA ist eingestellt), sondern mit einem Schrägstrich nachdie Breite des Fensters/der Tür gestellt...


VW19 SP6R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS Mojave 10.14.6

iMac 2019, 3,6GHz i9, 32GB Speicher, Grafik Radeon Pro 580X 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du eventuell den Bemassungsstandard angepasst? Normalerweise ist beim SIA Bemasstungsstandard die Durchbruchhöhe korrekt unter der Masslinie..


Vectorworks 2020 - Architektur - Win 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben Büroeigene Standards (für Baugesuch, für Werkplanung, Details etc.) erstellt. SIA ist dort immer aktiviert. Wenn ich eine normale (Ketten-)Bemaßung mache, wirds auch SIA-konform dargestellt. Nur die komische autmatische Bemaßung macht diese Probleme. Hab das hier zufällig gelesen und mich gewundert.

 

Aus früheren Versuchen mit der automatischen und auch der assoziativen Bemaßung Geschädigte verwenden wir die Eine nicht und haben die Andere immer standardmäßig ausgeschaltet. Ich prüfe hin und wieder ob sich da was von Version zu Version verbessert hat, aber zur Zeit halte ich noch den manuellen Mehraufwand im Verhältnis zum entstehenden Ärger und manuellen Korrigieren wenn die Automatiken mal wieder versagen (siehe z.B. dieser Thread), oder die Relationen spinnen für gerechtfertigt.

 

Da muss Vectorworks noch einiges tun.

 

Gruß,

Burkard


VW19 SP6R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS Mojave 10.14.6

iMac 2019, 3,6GHz i9, 32GB Speicher, Grafik Radeon Pro 580X 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo b.illig

 

Auszug Hanbuch:

Legen Sie mit Bemaßung Automatisch eine Bemaßung an, erkennt Vectorworks am Namen des Bemaßungs­standards, ob die Bemaßung eine SIA-Bemaßung ist oder nicht. SIA-Bemaßungsstandards müssen immer „SIA“ (groß geschrieben) als Bestandteil des Namens enthalten (z. B. „Mein SIA“). Enthält der Name die Buch­staben „SIA“, werden die Öffnungshöhen von Fenstern und Türen unter die Maßlinie geschrieben.

 

Ich persönlich verwende an allen Schulungen & Kursen die assoziative Bemassung. Für einzelne Fälle kann man ja mit einem rechten Mausklick die Assoziativität entfernen. Ansonsten bin ich froh, wenn sich die Bemassung anpasst (ohne, dass ich immer das Umformwerkzeug nehmen muss).

 

Die automatische Bemassung erstellt übrigens nichts anderes als mehrere "normale" Bemassungen in einem Rutsch. Ob man also dieses Werkzeug verwendet oder die Bemassung manuell (an der selben Stelle) erstellt, spielt aus meiner Sicht keine Rolle.

 

Gruss, Marc


ComputerWorks AG, Basel

http://www.computerworks.ch

________________________________________

Vectorworks - Führende CAD/BIM-Spitzentechnologie

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist es denn erlaubt assoziative Bemassungen auf einer eigenen Zeichnungsebene

zu erstellen ?

Es scheint bis jetzt zu funktionieren ....


🚮Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 11 Big Sur
📺 PC RYZEN 64 GB 2070 🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2020 ARCH US
🇪🇺 Europe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen Marc!

 

Danke für deine Antwort!

 

Legen Sie mit Bemaßung Automatisch eine Bemaßung an, erkennt Vectorworks am Namen des Bemaßungs­standards, ob die Bemaßung eine SIA-Bemaßung ist oder nicht. SIA-Bemaßungsstandards müssen immer „SIA“ (groß geschrieben) als Bestandteil des Namens enthalten (z. B. „Mein SIA“). Enthält der Name die Buch­staben „SIA“, werden die Öffnungshöhen von Fenstern und Türen unter die Maßlinie geschrieben.

 

Stimmt, da hätte ich natürlich auch mal gucken können. Aber ein bischen widersprüchlich ist das ganze mit den Bemaßungen dann doch, Marc:

Es gibt im Menü zum Bearbeiten der Bemaßungsstile das Häkchen für SIA, deswegen habe ich mich ja so gewundert. Und ich bekomme ja die Maßzahlen unter der Maßkette (und auch die hochgestellten mm), aber nur wenn ich die Ketten manuell anlege. Wozu dann diese doppelte SIA-Kennzeichnung?

 

Ich persönlich verwende an allen Schulungen & Kursen die assoziative Bemassung. Für einzelne Fälle kann man ja mit einem rechten Mausklick die Assoziativität entfernen. Ansonsten bin ich froh, wenn sich die Bemassung anpasst (ohne, dass ich immer das Umformwerkzeug nehmen muss).

 

Muss ich mal wieder ausführlicher testen ob die Probleme weg sind oder zumindest weniger geworden sind. Wir hatten eine Zeit lang riesen Probleme mit der assoziativen Bemaßung da diese dann mit Relationen an Wände oder andere Objekte geknüpft war. Das hat uns dann verboten diese Wände zu drehen oder hat diese ins unendliche verlängert, alle Türen verhauen. Das war ein Graus. Seitdem ist die bei uns verboten...

 

Viele Grüße,

Burkard


VW19 SP6R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS Mojave 10.14.6

iMac 2019, 3,6GHz i9, 32GB Speicher, Grafik Radeon Pro 580X 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, ich habe ein Problem mit der Bemaßung von Durchbruchhöhen. Obwohl ich in den Einstellungen Maßzahlen nach SIA Normen gewählt habe, werden keine Durchbruchhöhen unter der Maßkette angezeigt. In der Maßkette unter Bemaßung bearbeiten ist das untere Feld mit den Durchbruchhöhen grau dargestellt. Kann ich die Durchbruchhöhen irgendwie aktivieren?

 

Grüße Jo

1560401541_Durchbruchhhe.PNG.8d170f0a9aec72ab1d17a166e80cea66.PNG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Servus zusammen,

funktioniert inzwischen die Unterscheidung zwischen Rohbau und Lichtes Maß bei der Tür und Fensterbemaßung?

Habe bei meinem neuen Projekt wieder mit dem Türanschlag etc zu tun und es klappt nicht.

Nach meines Wissens geht dies bis Heute! nicht und finde das doch sehr enttäuschend. Oder ich bin wirklich zu blöd den Haken zu finden. @Marc Wittwer

 

Es ist immer noch das gleiche Bild wie damals.

image.png.28ccc8b26fd819e7eba9339f954c9016.png

 

Lieben Gruß

Mino

 


Vectorworks 2020 SP2 R1

Windows 10 Pro

Intel Core i7 7700 3,6 GHZ

16 GB RAM

Nvidia GeForce GTX 1060 6GB

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Minuten schrieb Mino91:

Oder ich bin wirklich zu blöd den Haken zu finden

Nein, bist du nicht. 

 

@Marc Wittwer Der Punkt ist nun wirklich schon EWIG (Ewig heißt in diesem Fall seit April/2016 Link zu damals) bekannt. Das könnte nun wirklich mal gefixt werden. Die Fenster können das ja schon seit mindestens April 2016. @Stefan Bender hat das doch in Null-Komma-Nix programmiert.......... 😉


VW19 SP6R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS Mojave 10.14.6

iMac 2019, 3,6GHz i9, 32GB Speicher, Grafik Radeon Pro 580X 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      14.939
    • Beiträge insgesamt
      72.358
×
×
  • Neu erstellen...