Zum Inhalt springen

Beschriftung BR und ST Fenster


MID

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ist es richtig, dass sich die Beschriftung BR und ST des Fensters in VW

auf OK Rohboden bezieht? (Siehe Anhang)

In unserem Beispiel wäre das Roh-Brüstung 90cm ab Kote +13,71m.

Bei uns im Büro vertreten einige Mitarbeiter eine andere Meinung:

Und zwar, dass in 1:50 Grundrissen (Ausführungsplanung CH) BR und ST immer als Fertigmasse und in Absolutkoten, also bezogen auf +-0.00 angeschrieben werden müssen.

 

Wie wird das von euch handgehabt? Habt ihr Tipps diesbezüglich?

 

 

Grüsse,

MID

563986428_Bildschirmfoto2016-05-18um15_06_41.png.575da8d9071cb53b11d124ccaeba895f.png

MiD

Vectorworks 2021 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Big Sur 11.6

Link zu diesem Kommentar

Hallo MID

 

Diese kann beim Fensterwerkzeug definiert werden.

-> Fenster doppelklicken

-> Abstand Brüstungshöhe in den Basiseinstellungen anklicken

 

Hier ein verwandter Thread dazu:

http://vectorworksforum.ch/Thread-Fenster-Beschriftung-Kote

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Marc,

 

danke für deinen Input + Thread.

Lustigerweise ist der Thread an meinen Bürokollege Damian gerichtet.

Wir haben zugleich das gleiche Anliegen ans Forum gerichtet.

Wir werden das zukünftig besser absprechen ;-)

 

PS:Damian wird das Thema weiterbehandeln.

 

Gruss, MID

MiD

Vectorworks 2021 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Big Sur 11.6

Link zu diesem Kommentar
  • 6 Monate später...

Hallo,

 

bei der Fensterbrüstung habe ich ein seltsames Problem. Die Brüstungshöhe soll 1,08 ab Rohboden sein. Im Grundriss wird das auch korrekt vermaßt (siehe Anhang ...#4.png). Im Schnitt wird aber fälschlicherweise eine Brüstung mit 0,95 generiert (siehe Anhang ...#3.png) Seltsam. Die Fehlerdifferenz entspricht dem Bodenaufbau 13 cm.

Habe ich da irgendetwas übersehen? Anbei auch ein PNG mit meiner Geschosse Einstellung (...#6.png)

 

Bei der Gelegenheit noch eine Frage zu dem Rollladenkasten. Das Fenster hat seitlich einen Anschlag, oben aber keinen Anschlag sondern einen Rollladenkasten. Der soll so aussehen, wie auf dem Pict in der rechten oberen Ecke auf Anhang...#3.png. In dem Reiter bei Fenster bearbeiten/ 3D/ (siehe ...#oA.png) kann man den oberen Anschlag nicht auf "0" stellen, das gibt eine Fehlermeldung. -> ein korrekter Schnitt kann somit nicht generiert werden (...wie man einen "richtigen" Rollladenkasten "nachbaut" habe ich auch noch nicht raugekriegt, aber das kann ich verschmerzen...wichtig wäre die Sturzhöhe, zwecks korrekter Ansicht- / bzw Schnittgenerierung).

 

vielen Dank im Voraus, Grüße Frank Pillich

1329465096_20161129BrstungRollladendetail4.thumb.png.40d015093f13a3f0c1c3729e9cba7f37.png

1244421809_20161129BrstungRollladendetail3.png.0989d2d0ed67d0a362b99d291693bcb1.png

580183454_20161129BrstungRollladendetailoA.thumb.png.453738c20e35e9efbf5fac12f90ca594.png

845159732_20161129BrstungRollladendetail6.thumb.png.45b4f424e46568fea2928bc835c89a40.png

Vectorworks 2022 SP2 - Designer - Win10, yes I tried.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Frank

 

Wenn du den 2D-Anschlag auf "In Laibung" stellst, hast du oben den Wert "0". Wenn das für den Grundriss nicht geht, könntest du die 2D-Anschlagsübersteuerung von VW 2017 einsetzen. Ansonsten würde ich einfach einen Millimeter als Wert eingeben.

 

Den Rolladenkasten bzw. das was du im Schnitt sehen möchtest, einfach von der Seite als Tiefenkörper modellieren und eine Schraffur zuweisen. Die Schraffur wird dann im Schnitt dargestellt.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hier wäre noch eine Frage zum Thema Brüstungshöhe.

 

- Balkonfenstertüren sind auf Zeichnungsebene mit Fertigboden gezeichnet (Ebenenhöhe Fertigboden ist +12,5).

- Die Wandöffnung geht komplett durch, keine gemauerte Brüstung, kein Mauersturz.

- Die Fenstertüren stehen auf dem Rohboden (Ebenenhöhe 0,00).

- die Fensteröffnung geht vom Rohboden bis unter die Rohdecke -> Einstellung der Brüstungshöhe auf -0,125

 

Vectorworks macht daraus eine seltsame, bzw. falsche und zudem unterschiedliche Darstellung; im "Fenster bearbeiten" (BH +0,255) und auf dem Planlayer (BH +0,13) (siehe Anhang).

 

Wer kann sich da einen Reim drauf machen?

xx1.thumb.png.d91494e7aca7972ea9d093781bea5573.png

xx2.thumb.png.c4d59bae97371a50f7009894c74138fd.png

Vectorworks 2022 SP2 - Designer - Win10, yes I tried.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Frank

 

Klicke bei den Basiseinstellungen auf den Knopf "Abstand Brüstunshöhe". Hier stellst du auch die Berechnung für die Beschriftung ein.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Marc,

 

danke, aber diese Einstellung hatte ich schon berücksichtigt.

 

Die Brüstungshöhe ist dort auf -0,125 eingestellt, siehe Anhang. Der Wert ist negativ, weil die Zeichnungsebene auf der Höhe des Fertigfussbodens liegt und die Fenstertüren auf dem Rohboden montiert werden .

 

Die Schnittdarstellung wird mit dieser Einstellung richtig generiert, nur leider wird gleichzeitig bei der Beschriftung der Brüstungshöhe im Grundriss ein falscher Wert ausgeliefert. Ähnlich falsch bzw. anders falsch ist die Anzeige im Vorschaufenster, hier wird ein ganz anderer Wert angezeigt, nämlich 0,255.

 

Als Behelfslösung habe ich unter "weitere Einstellungen, Beschriftung" den Wert mit den beiden ##s gelöscht und manuell die richtige Brüstungshöhe eingetragen (-> 0,00).

 

Ich vermute, es ist eher ein Programm- und kein Bedienungsfehler.

 

Beste Grüße,

Frank Pillich

xx3.thumb.png.d4f1b5ff0729eb54fcda79678c2331b2.png

Vectorworks 2022 SP2 - Designer - Win10, yes I tried.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Frank

 

Klick mal auf den Knopf "Abstand Brüstunshöhe". Dort kannt du die Beschriftung aus meiner Sicht wie gewünscht einstellen.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Frank

 

Bitte sende mir als persönliche Nachricht oder mit einem Dropboxlinke deine Datei.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Frank

 

Ich glaube, ich habe die Ursache gefunden. Bei der Ebene "EG-Rohbodenoberkante" ist die Ebenenbasishöhe auf -0.13m gestellt. Dies sollte -0.125 sein, oder? Wenn ich es korrigiere passt sich auch die Beschriftung an.

 

Gruss, Marc

 

P.S: Ich bin nicht 100% sicher, ob es korrekt ist, dass die Beschriftung von diesem Wert abhängt...und werde es darum an die Entwickler zur Analyse weiterleiten.

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Marc,

 

...die Höhe des Bodenaufbaues habe ich (ich meine es war gestern) von 13 cm auf 12,5 cm reduziert. Die Beschriftung passt sich durchaus an.... das ist nicht das Problem. Das Problem ist, dass die Schnittdarstellung nicht korrekt ist, will heißen, wenn man die Einstellungen so wählt, dass die Beschriftung richtig ist, dann wird der Schnitt falsch generiert oder man macht die Einstellungen für den Schnitt richtig, dann ist aber die Beschriftung im Grundriss falsch.

 

Ich habe jetzt halt einfach die automatische Beschriftung manuell übersteuert und das Thema für mich erst einmal abgeschlossen.

 

Grüße, Frank Pillich

Vectorworks 2022 SP2 - Designer - Win10, yes I tried.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20Tsd
    • Beiträge insgesamt
      98,7Tsd
×
×
  • Neu erstellen...