Jump to content
b.illig

Türliste und IFC Austausch

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

bisher habe ich recht erfolgreich meine Türlisten in Vectorworks erstellt. Mit den Zusatz-Info-Feldern hat das ganz gut geklappt.

 

Jetzt startet bei uns im Büro das erste BIM-Projekt. Ich habe festgestellt, dass keine bzw. nur wenige Verknüpfungen zwischen den Infofeldern der CW-Tür und den dort ausfüllbaren IFC-Datenfeldern existieren. Selbst bei ausnützen der vielen möglichen Psets.

 

Ich habe jetzt eine separate Datenbank angelegt, die mit den Türen verknüpft wird. Diese kann ich mit einem Custom Pset verbinden. Damit habe ich dann alle meine Türdaten auch im IFC. Allerdings muss ich die Türdaten, die ich in die Datenbank eingetragen habe, nochmals im Custom Pset eintragen.

 

Das Problem ist allerdings: Die vorherige Verbindung zwischen Tür, Tabelle und der Beschriftung der Türe ist mit der neuen Datenbank natürlich passé. Weder werden Felder wie Türbreite oder- höhe automatisch befüllt, noch kann ich die Datenbankfelder als Türbeschriftung anzeigen lassen. Des weiteren bergen die doppelten Eintragung hohe Fehlerquellen und sind natürlich keine Zeitersparnis.

 

Gibt es Möglichkeiten für:

- Verbinden der eigenen Datenbankfelder mit den Infofeldern der CW-Tür-Datenbank?

- Verbinden der eigenen Datenbankfelder mit den Infofeldern des Custom Psets?

 

Ziel ist: einmal die Türdaten eintragen und für den Plan (Beschriftung mit Türnummer, Brandschutz, lichter Durchgangsbreite und Rettungswegkennzeichnung), die Türliste in Vectorworks sowie für den IFC-Export zu verwenden.

 

Ich hoffe mein Problem ist einigermaßen verständlich beschrieben und es gibt eine Möglichkeit mir zu helfen...

 

MfG,

Burkard


VW19 SP3R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS 10.13.6

iMac, 3,8GHz i5, 16GB, Grafik Radeon Pro 580 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr geehrter b.illig,

 

zwischen dem unrsprünglichen Release von Vectorworks 2016 und dem Onlineupdate auf SP 3 gab es zahlreiche Verbesserungen bezüglich der IFC-Daten bei Fenstern und Türen. Ich würde dringend empfehlen, auf die neueste Version upzudaten und über das Onlineupdate die neueste Version der Fenster und Türen herunterzuladen.

 

Wenn die Option "IFC-Daten schreiben" eingeschaltet, so erzeugt die Tür die Psets Pset_DoorCommon, Pset_DoorWindowShadingType, DoorStyle, DoorLining, DoorPanel1-3 (sofern benötigt), Cassification(1-3) und BaseQuantities. Diejenigen Werte, die über die Einstellungen der Tür festgelegt sind, werden automatisch geschrieben. Aus Zeitgründen werden u.U. Psets, die keine Informationen enthalten, nicht erzeugt.

Zusätzlich enthält die Tür Datenbankfelder, die den Werten der Psets entsprechen und entsprechende englische Namen haben. Diese Namen können Sie im Dialogfenster "Infos/IFC-Daten" in der zweiten Spalte "Universal Name/IFC-Name" sehen. Bitte beachten Sie dabei, dass die eigentlichen Datenbankfeldnamen (Universal Name), auf die Sie über Scripts zugreifen, oft Englisch sind, während in der Infopalette die lokalisierten (deutschen) Namen der Werte angezeigt werden. Diese Datenbankwerte sind zwar nicht direkt mit den IFC-Werten verknüpft, werden aber von der Tür synchron gehalten. Vectorworks verwendet für den IFC-Export die IFC-Daten, für Scripts können Sie aber die Daten der Objektdatenbank verwenden.

Wenn Sie IFC-Daten manuell editieren möchten, empfehlen wir Ihnen dringend, die Infopalette oder die Dialoge des Türobjektes zu verwenden und NICHT über den IFC-Button in der Infopalette zu gehen, da bei Widersprüchen die Daten der Tür Vorrang haben und die IFC-Daten ggf. überschreiben. Sollten Sie IFC-Daten über ein Script zuweisen, gilt sinngemäß das Gleiche - schreiben Sie in die IFC-Werte der Türdatenbank, nicht in die "eigentlichen" IFC-Werte und regenerieren Sie anschließend die Tür neu.

Beim nächsten Neuzeichnen der Tür werden die Daten dann von der Tür automatisch in die IFC-Daten übertragen.

Ich würde daher dringend empfehlen, die IFC-Daten der von Ihnen gewünschten Psets über die Infopalette oder im Dialog "Infos-IFC-Daten" einzutragen. Dann benötigen Sie auch keine eigenen weiteren Datenbanken, es sei denn, Sie haben Custom Psets.

 

Für die Fenster gilt sinngemäß das Gleiche.


Gruß


Stefan Bender

ComputerWorks GmbH

httpw://www.computerworks.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr geehrter Herr Bender,

 

vielen Dank für Ihre Antwort. Das bringt je erst mal einiges an Klarheit und nach erstem ausprobieren funktioniert das auch. Das aktuelle Update verwende ich.

 

Allerdings:

Wenn ich jetzt z.B. unter "Pset_DoorCommon_Firerating" etwas eintrage, kann ich mir das:

- in meine Türliste übertragen lassen

- als IFC exportieren lassen

- leider aber nicht mehr in der Türbeschriftung darstellen lassen

 

Hier müsste ich dann ja wieder doppelte Einträge machen. Das wäre bei kleinen Projekten (Einfamilienhäuser) noch vertretbar, bei größeren Projekten jedoch unhandlich, da Fehleranfällig.

 

Des weiteren sind die IFC-Datenfelder teilweise unzureichend. z.B.: "Pset_DoorCommon_Self Closing" kann nur als Wahr/Falsch angegeben werden, jedoch sind hier türtechnisch eine Vielzahl an Möglichkeiten gegeben: Obentürschließer, Bodentürschließer, mit Feststellung etc... um nur einige zu nennen.

Über die "Additional Info" Felder konnte ich diese Daten bisher gut in der Türliste darstellen lassen und auch in die Planbeschriftung übernehmen. Leider bisher nicht in die IFC Daten übertragen.

 

Anbei mal ein Beispiel der Türliste, die markierten Felder sind die verfügbaren "Additional Info" Felder.

 

Hier bieten die IFC-Felder erst mal zu wenig. Wie kann man diesen Knackpunkt lösen?

 

MfG

Burkard

1369834140_Bildschirmfoto2016-04-08um11_17_04.thumb.png.5d259613cd395cc9251919f3301fab9b.png


VW19 SP3R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS 10.13.6

iMac, 3,8GHz i5, 16GB, Grafik Radeon Pro 580 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr geehrter b.ilig,

 

>>Wenn ich jetzt z.B. unter "Pset_DoorCommon_Firerating" etwas eintrage, kann ich mir das:

>> leider aber nicht mehr in der Türbeschriftung darstellen lassen

 

Sie haben recht, es stehen nur vergleichsweise wenige Werte als Variablen für die Beschriftung zur Verfügung. Theoretisch wäre es mit vertretbarem Aufwand möglich, hier weitere Variablen einzubauen. Ich kann Ihnen aber leider noch nicht sagen, ob und für welche Version/welches Update hier weitere Verbesserungen kommen werden, das muss zuerst intern abgesprochen werden.

 

>>>Des weiteren sind die IFC-Datenfelder teilweise unzureichend. z.B.: "Pset_DoorCommon_Self Closing"

>>>kann nur als Wahr/Falsch angegeben werden, jedoch sind hier türtechnisch eine Vielzahl an >>>Möglichkeiten gegeben: Obentürs

 

Laut offiziellem IFC-Standard ist dieser Wert ein Boolean, kann also nur diese beiden Werte annehmen. Wir versuchen uns bestmöglich an diesen Standard zu halten, auch wenn er möglicherweise nicht optimal ist und nicht alle möglichen Varianten abdeckt. Weitere Unterscheidungen gehören vermutlich eher in Custom Psets.


Gruß


Stefan Bender

ComputerWorks GmbH

httpw://www.computerworks.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sie haben recht, es stehen nur vergleichsweise wenige Werte als Variablen für die Beschriftung zur Verfügung. Theoretisch wäre es mit vertretbarem Aufwand möglich, hier weitere Variablen einzubauen. Ich kann Ihnen aber leider noch nicht sagen, ob und für welche Version/welches Update hier weitere Verbesserungen kommen werden, das muss zuerst intern abgesprochen werden.

 

Das wäre toll. ;-)

 

...Wir versuchen uns bestmöglich an diesen Standard zu halten, auch wenn er möglicherweise nicht optimal ist und nicht alle möglichen Varianten abdeckt. Weitere Unterscheidungen gehören vermutlich eher in Custom Psets.

 

Schön wäre es, wenn man die Additional Info Felder der Türen in ein CustomPset laden kann. Dann hätte man automatisch alle Informationen, die man in Vectorworks jetzt schon einer Tür geben kann auch in der IFC Schnittstelle.

 

Geht so etwas jetzt schon, oder ist das etwas für die nächste Version (oder ein nächstes SP?)

 

MfG

Burkard


VW19 SP3R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS 10.13.6

iMac, 3,8GHz i5, 16GB, Grafik Radeon Pro 580 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Burkhard

 

Welche deiner erwähnten Wünsche in die nächste Version einfliessen, wissen wir (heute) noch nicht. Beide Wünsche sind aber bereits abgelegt und werden demnächst von uns intern besprochen.

 

Wichtig ist aber, dass wie Stefan schon geschrieben hat, wir bei den Standard IFC-Feldern uns zu 100% an die offiziellen IFC-Regeln halten müssen.

 

Gruss, Marc

 

P.S: Verwendest du schon die Spezialbefehle, welche die Werte einer "normalen" Datenbank in ein IFC PSet schreiben? Die Befehl kannst du in die Arbeitsumgebung einbauen. Sie sind unter Zusatzfunktionen abgelegt und heissen:

"IFC PSet anlegen"

"Datenbank in IFC schreiben"


ComputerWorks AG, Basel

http://www.computerworks.ch

________________________________________

Vectorworks - Führende CAD/BIM-Spitzentechnologie

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie von Marc erwähnt gibt ein Set von Befehlen mit denen man sich das Handling von IFC Daten im Vectorworks wesentlich erleichtern kann. Mit den folgenden Befehlen kannst Du die meisten Deiner Anforderungen erfüllen.

 

IFC-PSet anlegen

mit diesem Befehl kann man aus einer Vectorworks Datenbank ein IFC Custom PSet anlegen lassen. Das PSet hat dann die in der Vectorworks Datenbank festgelegten Felder. Ändert man die Vectorworks Datenbank (Felder hinzufügen, Feldnamen ändern, Felder löschen) lässt man den Befehl erneut laufen um ein PSet mit den geänderten Feldwerten zu erhalten. Der Name des angelegten PSets hat als Präfix „VwPSet_“ gefolgt vom Namen der Vectorworks Datenbank.

 

559589810_Bildschirmfoto2016-12-09um13_52_55.png.711704566df95aa3290bb46b435c2ccf.png

 

Mit dem Befehl Arbeitsumgebung anpassen kann man die Befehle in seine Arbeitsoberfläche einbauen. Diese Befehle befinden sich in der Kategorie „Zusatzfunktionen“

Eine Hilfestellung wie man sich die Befehle einbauen kann gibt es hier: Vectorworks Online Hilfe aufrufen

 

Gruß

Alexander

842041570_IFC-PSetanlegen.png.02c9355779ebc205a5208468318e95b3.png

111572861_DatenbankinIFCschreiben.png.c5b108802a37563e5ba74eedf80e6cdc.png

805315411_DatenbankinIFCschreiben_Ergebnis.png.7bc6a5951497fe1e14b7590fdbbf80b6.png

818309405_IFCEigenschaftbertragen.thumb.png.3bef16a1ab2e1ab8ebc03223da01b3dc.png

903045395_Tr.png.abe51656c69a112acf25fb3191b93c3b.png


Gruß


Alexander Meier

ComputerWorks GmbH

httpw://www.computerworks.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Alexander,

 

danke, das klingt erst mal vielversprechend.

- Die Befehle habe ich gefunden und in dei Arbeitsumgebung integriert.

- Beim Ausprobieren hat Schritt "IFC-PSet anlegen" geklappt.

- Beim Schritt "Datenbanken in IFC schreiben" erhalten ich beigefügte Fehlermeldungen von VW

 

Eine Ahnung was ich falsch mache? Versucht habe ich das ganze an einer Tür...

 

MfG,

Burkard

1105135406_Bildschirmfoto2016-04-18um15_54_49.png.67aa69d4b4cc6c4ef9ca210d455f0371.png

2099640167_Bildschirmfoto2016-04-18um15_56_02.png.65e38190f6db1199a0096a52b688d037.png


VW19 SP3R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS 10.13.6

iMac, 3,8GHz i5, 16GB, Grafik Radeon Pro 580 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Burkhard

 

Bitte stell ein einfaches Dokument mit einer Türe (in Wand) und der von dir verwendeten eigenen Datenbank ins Forum oder einen Link zum Downloaden. Bei mir hat es soeben mit einer Türe ohne Probleme geklappt.

 

Gruss, Marc


ComputerWorks AG, Basel

http://www.computerworks.ch

________________________________________

Vectorworks - Führende CAD/BIM-Spitzentechnologie

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Burkhard

 

Bitte Bitte Bitte keine Sonderzeichen wie ä, ö, ü in einem Datenbanknamen oder einem Datenbankfeld. Das ist im Datenaustausch fast immer ein Problem. In diesem Fall klappt es bei mir trotzdem, aber das "ü" wird dann zu einem "/" und dies kann man sich ja eigentlich ersparen...;)

 

Bei mir hat alles geklappt...so bin ich vorgegangen:

- VW neu gestartet und deine Datei geöffnet

- Datenbank und DB-Felder von Sonderzeichen "befreit" (keine ä,ö.ü, keine ß, keine Komma, usw.)

- Türnummer 100.20 in die Datenbank geschrieben (unausgefüllte Felder werden meines Wissens weggelassen)

- IFC-PSet anlegen (Datenbank "Tuerdaten" gewählt und OK geklickt)

- Datenbank in IFC schreiben -> Häkchen gesetzt

- Export IFC

- IFC-Datei in Solibri Model Checker geöffnet

- Türe aktiviert -> im "VwPset_Tuerdaten" steht die Tuernummer 100.20

 

Gruss, Marc


ComputerWorks AG, Basel

http://www.computerworks.ch

________________________________________

Vectorworks - Führende CAD/BIM-Spitzentechnologie

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen Marc,

 

Danke!

War ja fast klar, dass es ein Klassiker wie Umlaute ist... ;-)

 

Gruß

Burkard


VW19 SP3R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS 10.13.6

iMac, 3,8GHz i5, 16GB, Grafik Radeon Pro 580 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Marc,

 

ich habe mich leider zu früh gefreut.

Jedesmal, wenn ich den Befehl "Datenbank in IFC schreiben" ausführen möchte, bekomme ich die Fehlermeldung, dass das Format der Pset-Datenbank geändert wurde (siehe auch Post #8).

 

Irgendwie komme ich hier nicht weiter.

 

Meine Datenbank habe ich von Umlauten und Co. bereinigt und ich habe es auch mal mit einer ganz neuen Datei ausprobiert.

 

Ideen woran's liegt?

 

MfG,

Burkard


VW19 SP3R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS 10.13.6

iMac, 3,8GHz i5, 16GB, Grafik Radeon Pro 580 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Burkhard

 

Bei mir hat das bisjetzt immer geklappt. Kannst du es noch auf einem anderen Computer austesten?

Sind alle Updates gemacht?

 

Gruss, Marc


ComputerWorks AG, Basel

http://www.computerworks.ch

________________________________________

Vectorworks - Führende CAD/BIM-Spitzentechnologie

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

das übertragen hat geklappt, allerdings jetzt in VW 2017!

Danke für die Hilfe.


Hm,

allerdings kommt das Custom PSet nicht in Solibri an...

Wisst Ihr weiter?


Und in Vectorworks ist's nach dem IFC Export wieder weg... :@


Also:

- nach einem Neustart von Vectorworks verlieren die Objekte wieder das CustomPSet

- in Solibri kommt von dem CustomPSet nix an

 

Mach ich was falsch?

Ist das ein Programmfehler?

Wird das gefixt?

 

Fragen über Fragen... ;)


VW19 SP3R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS 10.13.6

iMac, 3,8GHz i5, 16GB, Grafik Radeon Pro 580 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo b.illig

 

Mit der Version 2017 gibts den "IFC-Datenmanager" (muss du vor SP3 noch in die Arbeitsumgebung einbauen). Damit kannst du dann die Daten korrekt zuweisen.

 

Gruss, Marc


ComputerWorks AG, Basel

http://www.computerworks.ch

________________________________________

Vectorworks - Führende CAD/BIM-Spitzentechnologie

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Marc,

 

von dem habe ich auch schon gehört. Gibt's da ein Tutorial oder ein White-Paper oder sonstige Hilfestellung dazu? Ich komme so mit dem Datenmanager noch nicht zurecht.


VW19 SP3R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS 10.13.6

iMac, 3,8GHz i5, 16GB, Grafik Radeon Pro 580 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo b.illig

 

Ob es is naher Zukunft eine White-Paper gibt, weiss ich nicht. Hier schon mal die Online-Hilfe dazu:

http://vectorworks-hilfe.computerworks.eu/2017/#t=VW_2017_Handbuch_Vectorworks%2F18_VW_WerkzBef_I%2FVectorworks_4-.htm&rhsearch=IFC-Datenmanager&rhhlterm=IFC-Datenmanager&rhsyns=%20

 

Gruss, Marc


ComputerWorks AG, Basel

http://www.computerworks.ch

________________________________________

Vectorworks - Führende CAD/BIM-Spitzentechnologie

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...