Zum Inhalt springen

nicht verwendete Symbole aus dem Zubehör löschen


MID

Empfohlene Beiträge

wie kann man herausfinden, ob ein Symbol in der Datei verwendet wird oder nicht?

wir möchten unsere dabei bereinigen, und möglichst viel Ballast loswerden.

 

mid

MiD

Vectorworks 2021 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Big Sur 11.6

Link zu diesem Kommentar

wie kann man herausfinden, ob ein Symbol in der Datei verwendet wird oder nicht?

wir möchten unsere dabei bereinigen, und möglichst viel Ballast loswerden.

 

mid

 

Ich mach das immer Brute Force.

 

Im Browser Symbol auswählen > löschen :

 

1.

Ist das Symbol in Benutzung kommt die Nachfrage ob man die Geometrie aufgelöst behalten will

> Abbrechen

 

2.

Ist das Symbol nicht in Benutzung kommt die Nachfrage ob man es wirklich löschen will

> Löschen

 

So mache ich das auch bei Klassen.

 

 

Ansonsten natürlich über Purge/Aufräumen Funktion.

Symbole anhakeln > bietet alle unbenutzten Symbole zum Löschen an.

 

Leider bietet diese Funktion auch immer wieder das Heliodon Symbol und den Symbolordner

zum Löschen an, der aber noch gebraucht wird. Ähnlich bei neu erstellten Klassen die noch

keine Elemente haben aber man behalten will usw.,

weswegen ich bei kleinen Aufräumarbeiten doch schnell zur oben genannten

Brute Force Methode greife.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 13 Ventura

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2022 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Hallo zoom,

 

die Frage war, wie man herausfinden kann, ob ein Symbol in der Datei verwendet wird oder nicht...

 

Bei Datei-Info sieht man ob das Symbol (oder andere Teile der Zeichnung) verwendet werden oder nicht. Sie können dort auch gelöscht werden, bei Bedarf auch mehrere...

 

Bei "purge" hatten wir leider auch schon Fälle, wo gelöscht wurde, was eigentlich nicht gelöscht werden dürfte...

 

Dein Vorgehen bereitet mir dagegen Bauchschmerzen (ist ka kein Wunder, ist ja rohe Gewalt ;)

 

Gruß, Steffen

Link zu diesem Kommentar

Thema: nicht verwendete Symbole aus dem Zubehör löschen.

 

Wenn es mir nur um 1-2 Symbole geht bereitet mir das gar keine Kopfschmerzen,

das mache ich, z.B. bei Klassen so nebenher.

 

Ansonsten bin ich am Tag sicher 3-4 mal am "Purgen" und am Reduzieren von

Booleschen Objekten in einfache Solids.

 

Beim Purgen sieht man bei den Optionshakerln ja bereits die jeweilige Menge an Objekten

und trifft eine Auswahl was relevant zum Löschen ist.

Nach dem OK bekomme ich ja die Liste mit den betroffenen Elementen. Diese Liste

wird in der Sortierung erst (jedes !) mal auf "nach Objekten" umsortiert.

Dann habe ich einen schönen Überblick und deaktiviere die false positives wieder.

Undo gibt es ja auch noch.

 

Die Dateiinfo benutze ich bisher nicht, die ist auch in der internationalen VW Version

nicht so potent. Dazu benutze ich eigentlich auch die Purge/Bereinigen Funktion

zum Auflisten und breche dann vor dem eigentlichen Löschvorgang wieder ab.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 13 Ventura

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2022 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

OK, "Purgen" heisst auf Deutsch also Aufräumen.

Doch, davon reden wir (ich)

 

 

So weit ich es verstanden habe kann man im deutschen VW auch die Datei Info dazu benutzen.

Oder generell die Aufräumen Funktion.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 13 Ventura

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2022 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

vielen dank für euren Input und die aufschlussreiche Diskussion.

 

Punkt "Reduzieren von Booleschen Objekten in einfache Solids".

Was ist da gemeint, wofür ist das gut? Kommt das auch bei intelligenten Bauteilen (Wände, Fenster, Treppen usw.) zum Tragen?

 

MID

MiD

Vectorworks 2021 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Big Sur 11.6

Link zu diesem Kommentar

Punkt "Reduzieren von Booleschen Objekten in einfache Solids".

Was ist da gemeint, wofür ist das gut? Kommt das auch bei intelligenten Bauteilen (Wände, Fenster, Treppen usw.) zum Tragen?

 

MID

 

Ich hab auch die englische Version deswegen weiss ich immer nicht wie die

eingedeutschten Bergriffe bei Euch heissen.

 

Es geht dabei nur um das normale Standard 3D Modeling mit Volumenkörpern.

Nicht die intelligenten Architekturbauteile, welche in der Regel gar keine Solids

verwenden.

 

Wenn man eine Boolsche Operation macht, z.b. von einem Rechteck ein anderes

Rechteck teilweise abziehen (hier : "Subtract Solids"), dann speichert/behält VW die

History.

D.H. man kann später wie in eine Gruppe hineingehen und auf die ursprünglichen

Volumen zugreifen um z.B. nachträgliche Veränderungen vorzunehmen.

Das brauche ich in 99,99 % der Fälle nie mehr, weil ich das schneller mit dem

3D Modifizieren Werkzeug anpasse. (hier : "Push Pull Tool")

Aber selbst damit wird, je nach Werkzeugeinstellung jeweils wieder eine Boolesche

Operation darüber abgespeichert.

Die meisten User sind sich dessen nicht bewusst und erzeugen bei jedem Vorgang

wieder eine neue Gruppierung oben drüber. Es gibt ja auch keine Anzeige um die

verschachtelte Tiefe im Berabeitungsmodus von Symbolen/Gruppen/Solids als User

zu erkennen.

Ausser dass das die Komplexität erhöht und Speicherplatz kostet wird diese

Verschachtelung irgendwann VW selbst zu viel.

An eine nachträgliche Bearbeitung ist sowieso nicht mehr zu denken wenn man zu

komplex geworden ist, weil man innerhalb der Verschachtelungen den gesuchten

Modifikator irgendwann nicht mehr findet.

 

 

Beim Reduzieren von zusammengesetzten Volumen oder Tiefenkörpern in einfache

Volumenkörper (hier : "Convert to Generic Solids) wird die ganze History gelöscht

und die Daten beschränken sich nun wieder auf das was zur Beschreibung der

Geometrie unbedingt nötig ist.

Aber Achtung, die Generic Solids sind nicht mehr parametrisch, man kann jetzt z.B.

bei einem Zylinder nicht mehr einfach Radius und Höhe abändern.

Das muss man dann über die Gesamt-XYZ-Werte hin mogeln.

 

 

Ausser um Speicherplatz zu sparen, die Komplexität zu verringern und die Zuverlässigkeit

zu erhöhen, muss die 3D Objekte häufig nur deswegen in Generic Solids reduzieren weil

diese sich sonst nicht sinnvoll exportieren lassen.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 13 Ventura

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2022 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20Tsd
    • Beiträge insgesamt
      98,7Tsd
×
×
  • Neu erstellen...