Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hat hier den schon jemand mit der neuen Version gearbeitet ?

Ich arbeite immer noch mit der 2014er Version und überlege nun, ob ich doch langsam mal wieder Update.

Dann würde ich evtl. gleich meine CNC mit anbinden. Allerdings frage ich mich immer, ob ich den VW Postprozessor oder doch lieber den von Weeke nehme. Hat da jemand Erfahrungen mit beiden und kann mir ein paar Erfahrungen mitteilen ?

 

Viele liebe Grüße aus HH


Viele Grüße aus dem immer sonnigen

Hamburger Jung

 

Interiorcad 2018, Woodwop 6.1,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo tischlermeister,

wir Zeichnen komplett 3D in Interiorcad - nicht mit dem Korpusgenerator - sondern Bauteil 3D.

Die CNC Ausgabe funktioniert in der Version 2015 eigentlich ganz gut.

Selbst das 5 Achs Werkzeug der Weeke wird erkannt, so das Bohrungen in einer 45° Gehrung auch in die mpr Datei übernommen werden.

Entscheidend ist hier das die Werkzeugdatenbank der CNC in das Interiorcad übernommen wird.

Problematischer ist die Ausgabe der Holzliste und die Anpassung an die eigenen Vorgaben der Firma.

Ob dies in der Version 2016 besser gelöst ist bleibt abzuwarten.

Mit Postprozessor arbeite ich nur noch ab und an wenn ich Daten aus der AutoCAD Zeichnung generieren möchte.

Wenn man die Lösung in Interiorcad kennt - ist es ein Rückschritt.

 

Viele Grüße in den hohen Norden

von Hirnholz

 

PS: Trotzdem wollen wir uns demnächst eine Version von SoliWood anschauen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Hirnholz,

 

Interiorcad kann meines erachtens keine 5achs Bearbeitung ausgeben.

Die 45° sind Bohren mit einer "gestellte Achse" nennt sich glaub Bohren mit A-Winkel oder so.

Kann man ja auch mit nem 4.5 flex 5.

Gleiches Prinzip bei den Gehrungen.

Find ich aber trotzdem toll das ihr es nutzt.

Gibt genügend die es haben aber nicht damit umgehen können. :dodgy:

 

Will ja auch nicht Klugscheißen, aber sonst denkt wieder jemand der sich nicht auskennt, wie toll das Interiorcad ist.

 

Und Herr Herda den Beitrag nicht gleich wieder löschen oder abschließen.

Gibt genügend andere Kunden die Probleme haben, die es zu lösen gilt. :angel:

 

 

Wer löscht eigentlich ständig meine Signatur und mein Avatar ?

 

 

TopSolidWood2015 früher VWI bis 2013


TopSolidWood2015 früher VWI bis 2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@halligalli,

 

kommst Du ab und zu vorbeischauen um dich zu vergewissern, dass Dein Wechsel richtig war und um nebenbei etwas Werbung zu machen?

...kapier ich nich...

 

LG vectors


____________________________________________

Büro: Interiorcad 2018 (immer aktuell), WIN10 (immer aktuell)

i7-5820K, 16GB, NVMe SSD 256GB, GTX750TI

Home: Interiorcad 2018 (immer aktuell) WIN10 Pro (immer aktuell)

i7-4770, 8GB, 1TB EVO 850 SSD, GTX980TI

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo vectors,

lass doch halligalli ab und zu vorbeischauen, bei den wenigen Holzwürmern hier können wir uns über jede Unterstützung freuen.

 

Viele Grüße Hirnholz

 

Die Demoversion von Interiorcad 2016 SP2 auf Windows 7 ohne Probleme -

bei Windows 10 schon Absturz / keine Rückmeldung beim öffnen des Programmes.

Da kann ich froh sein im Büro NOCH Windows 7 auf dem Rechner zu haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Hirnholz,

 

...nicht dein Erst, oder? Schau Dir mal die Beiträge letzten beiden Jahre an, die Halligalli in diesem Forum unterwegs war - ich finde da nix Hilfreiches, nur Zynismus und Werbung. Seine Beiträge sind doch sehr grenzwertig und helfen dem Fragesteller nur äußerst selten...

 

Und ganz im Erst - so komplett unfähig wie er immer beschreibt kann das Programm gar nicht sein, oder gibts noch nen zweites Forum mit Tausenden frustrierten Interiorcad Usern?

 

LG vectors


____________________________________________

Büro: Interiorcad 2018 (immer aktuell), WIN10 (immer aktuell)

i7-5820K, 16GB, NVMe SSD 256GB, GTX750TI

Home: Interiorcad 2018 (immer aktuell) WIN10 Pro (immer aktuell)

i7-4770, 8GB, 1TB EVO 850 SSD, GTX980TI

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Vectors,

als wir mit Interiorcad im Jahr 2012 angefangen haben sind hier noch zahlreiche Holzwürmer unterwegs gewesen. Manche mit einem genialen Fachwissen über Interiorcad und Vectorworks.

Davon gibt es fast keine mehr - manche Beiträge stehen ewig unbeantwortet.

Genervt vom Programm ist man zum Mitbewerber übergewechselt.

 

Viele Grüße Hirnholz

 

Sobald man mehr als eine Küche fertigt - kommt das Programm an seine Grenzen...

Error.thumb.JPG.4f99f950128aea8bb513b4a8e27ba508.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey,

 

VectorWorks ist ja auch ein tolles Programm und ich denke da leistet Nemetschek saubere Arbeit.

Die Module von CW sind da schon eine Überlegung wert ob man das Geld nicht lieber spart,

Aber interiorcad ist irgendwie vom einem echt guten Weg abgekommen.

 

Aber das kann ja jeder selbst entscheiden.

Fakt ist das ich Projekte von jetzt auf gar keinen Fall mit interiorcad, Imos und gibt's sonst noch was? in meinem Alltag erledigen kann.

Nicht nur der Performance wegen.

 

@vectors: gibt natürlich kein 2tes Forum mit unzufriedenen Usern, aber eben auch keins mit nur 100 zufriedenen interiorcad Usern. :idea:

 

@Hirnholz: was sagst du deinem Kunden wann sein Auftrag fertig wird? Bis sich die Extragroup bei dir meldet und um das Problem kümmert? :D

 

Nichts für ungut und außerdem: Werbung bedeutet das jemand Geld dafür bekommt, ich tue es aus Überzeugung. Denk mal drüber nach. Oder auch nicht.


TopSolidWood2015 früher VWI bis 2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Halligalli,

 

schaue Dir mal bitte Deinen Beitrag an, zu dem ich meinen Kommentar schrieb und vielleicht auch deine letzten fünf davor, inklusive der gelöschten und markiere mal bitte die Stellen mit deinem "Beitrag" zum Beitrag. Das ist nicht persönlich gemeint, aber ich denke, mein Einwand ist durchaus berechtigt.

 

lg vectors


____________________________________________

Büro: Interiorcad 2018 (immer aktuell), WIN10 (immer aktuell)

i7-5820K, 16GB, NVMe SSD 256GB, GTX750TI

Home: Interiorcad 2018 (immer aktuell) WIN10 Pro (immer aktuell)

i7-4770, 8GB, 1TB EVO 850 SSD, GTX980TI

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

moinsen,

 

tun wir das doch mal.

 

Hirnholz schrieb:

 

Die CNC Ausgabe funktioniert in der Version 2015 eigentlich ganz gut.

Selbst das 5 Achs Werkzeug der Weeke wird erkannt, so das Bohrungen in einer 45° Gehrung auch in die mpr Datei übernommen werden.

 

auf die Frage von Tischlermeister:

 

Dann würde ich evtl. gleich meine CNC mit anbinden. Allerdings frage ich mich immer, ob ich den VW Postprozessor oder doch lieber den von Weeke nehme.

 

worauf ich antwortete:

 

Interiorcad kann meines erachtens keine 5achs Bearbeitung ausgeben.

Die 45° sind Bohren mit einer "gestellte Achse" nennt sich glaub Bohren mit A-Winkel oder so.

Kann man ja auch mit nem 4.5 flex 5.

Gleiches Prinzip bei den Gehrungen.

 

 

für mich also eine Antwort auf 2 Fragen verschiedener User.

Gut ich könnte jetzt noch weiter ausholen und den pseudo PP von Interiorcad sowie von Weeke genauer erklären. Aber wenn das Tischlermeister weiter interessiert, wird er hier oder per PN sicher noch mal nachfragen. Ich denke so verhält es sich mit den meisten Antworten.

Und manchmal gibt es halt nur eine Lösung für die hier gestellten Fragen und Probleme.

Und die habe ich halt nur (ausschließlich nur) mit einem Systemwechsel bewirken können.

Daher mein Rat an die suchenden.

 

ohne mein TopSolid sag ich nichts mehr .... :D


TopSolidWood2015 früher VWI bis 2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Getraute aber nicht mehr Mitstreiter,

 

...ja es gibt mich noch,,,, auch ich schaue noch regelmässig vorbei,

 

Kann im allgemeinen bestätigen was Wolfsburg sagt.

Mit TSW macht man sich den eigenen Korpus-(und sonst noch alles)-Generator. Heisst es ist ein "lebendiges", assozatives, parametrisches CAD-Programm. Nur, da wir alle andere Standards haben wird TWS nicht "25-Klicks=Möbel-fertig" ausgeliefert, sondern muss man all diese, mit einer anderen Dimension von Aufwand, anlegen. Wie wenn in VW für jedes Bauteil ein Symbol in einer eigenen Datei angelegt würde, mit zu definierenden Eigenschaften wie Bezügen, Bearbeitungen, Varianten, Kataloge Bezug nehmend auf Excel, Variablen als Unterbauteile ect. , damit die Teile miteinander kommunizieren können. Wobei eigentlich alles machbare eingerichtet werden kann, die Grenze des machbaren liegt bei einem selbst.

Aber eben mit einem erheblichen aufwand. VON DEM HER HAT VECTORWORKS ABSOLUT SEINE BERECHTIGUNG, aber "wirklich" nur im 2D. wenn es nicht assoziativ oder reputativ sein soll. Bei modellieren in 3D ist mir Rhino lieber und ist ja das Marionett von Vectorworks 2016 die absolute Kopie dessen Plugins; Grasshopper. Auweia noch eine Komponente im Alles-Könner-Programm. Sicher eine sehr gute aber sollte hallt erst aufgeräumt werden, bevor neues ins Haus kommt.

 

@vectors, wenn jemand im Offseits steht, liegt es nicht nur an diesem sondern auch an der Mannschaft die nicht alle in die gleiche Richtung pushen, geschweige der korrupten FIFA-Funktionäre, ist ja logisch entstehen da subversive Tendenzen.

 

BGSam


Guten Tag Herr Marcel Herda.

 

Verraten Sie uns doch bitte was die Gründe waren, eine komplett neue Engine für die Holzverarbeitenden zu programmieren?

 

Freundliche Grüsse

swidmer

 

ps.

ich glaube dieser Bitte würden sich viel gerne hinzufügen.


Topsolid Wood, Rhino, Interiorcad 2013, Win7 64 bit

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...