Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo Forum,

 

gibt es hier bereits ein paar Interessierte, die sich mit Marionette auseinandergesetzt haben ? Insgesamt ist das ja eine sehr mächtige Technik, die allerdings auch eine Menge Know-How erfordert (auch wenn der eine oder andere vom VW-Support eher der Meinung ist, dies wäre selbsterklärend ... ).

 

Ich fände es gut, wenn wir einen Thread zu dem Thema aufmachen wo die Interessierten ihre Ansätze posten können, damit andere davon etwas lernen können.

 

Ich habe heute mal angefangen, einen Rahmen zu konzeptionieren, bei dem ich die Breite, Höhe, Bautiefe und Rahmenbreite angeben kann. Dies kann dann als intelligentes Symbol z.B. in Wände eingesetzt werden.

 

Als erstes ein Screenshot von der Marionette-Struktur:

1630998626_yyytr_prob_03.jpg.97dfd09e0353b8e71fe5fcb0f9316f2c.jpg

 

Die VW-Datei kann ich gerne zur Verfügung stellen. herzliche Grüße und frohes Neues Jahr !

marionette_struktur.thumb.jpg.233a370a4eb65a23a644cb287974bd73.jpg

marionette_ergebnis.thumb.jpg.4a89d964f4cb7029bd59298be57da8e6.jpg

marionette_objekt.thumb.jpg.87611c6e2c2c38f1ac5513037ce36b31.jpg


UP+ Architekten + Stadtplaner

Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB

http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo generalPlan

 

Der amerikanische Hersteller hat dazu zwei Foren eingerichtet:

https://techboard.vectorworks.net/ubbthreads.php?ubb=cfrm&c=10

 

Gruss, Marc


ComputerWorks AG, Basel

http://www.computerworks.ch

________________________________________

Vectorworks - Führende CAD/BIM-Spitzentechnologie

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Herr Wittwer,

 

generell haben Sie Recht, aber bei einer deutschen Distribution finde ich es schon sinnvoll auch deutschsprachige Tutorials zur Verfügung gestellt zu bekommen - je komplexer das Thema, je erschwerender die zusätzliche Auseinanderstzung mit der Sprache.

 

Aber vielleicht hat das Team von Computerworks ja schon eine Menge probiert und stellt kleine Lösungsansätze zur Verfügung ?

 

Herzliche Grüße aus Hamburg !

Cajus Pruin


UP+ Architekten + Stadtplaner

Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB

http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebes Formum

 

Ich schliesse mich den Anregungen von GeneralPlan an.

 

Es wäre wirklich sehr hilfreich und ich würde mich freuen, hier mehr Informationen dazu zu finden bezw. auszutauschen.

 

Damit könnte das VW 2016 auch wirklich durchstarten.


Peter Bucher

 

montaplan gmbh

http://www.montaplan.ch

Metallfassaden - gebt eurer Fassade eine Chance....uns!

 

WIN 10 / 64 BIT, 128 GB RAM , / I9 7900X ,

Grafik AMD W9100 / 32GB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

n' Abend

 

Es macht schon sehr Sinn, dass sich zur aktuellen Stunde die Marionette-Entwickler in einem einzigen Forum tummeln und nicht in 20 verschiedenen.

Dort gibt es auch sehr nette und kompetente Forum-Kollegen, die helfen gerne weiter. Es gibt da auch schon sehr viele Nodes (Bausteine), die in der Grundausstattung von Vectorworks (noch) nicht mitgeliefert werden.

 

Schaut mal hier:

Die Vectorworks Datei, wurde im amerikanischen Forum hochgeladen.

 

Oder angefügt ein Beispiel-Film als zip Datei. Vectorworks Datei, Know How und Nodes, ebenfalls im Forum des amerikanischen Herstellers verfügbar.

 

Grüsse

Dominique Corpataux

Brochure_holders.mp4.zip

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist für mich nichrt nachvollziehbar warum man sich hier im Forum so vehement gegen eine eigene Beitragsseite zum Thema Marionette ausspricht. Jedwede Anfrage endet immer mit Verweis auf die Englischen Forumsseiten...

 

Viele Grüße Hirnholz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Zusammen,

 

gibt es eine genaue Anleitung bzw. Beschreibung wie man mit den "Marionetten" programiert

und welche Funktionen jede einzelne Marionette auslöst.

Gibt des die Beschreibung auch in einer deutschsprachigen Version?

 

Schöne Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Patrick Winkler

Hallo aichele,

 

hast du dir die VW-Hilfeseite schon angesehen?

http://vectorworks-hilfe.computerworks.eu/2016/index.htm?#t=VW_2016_Handbuch_Vectorworks%2F19_VW_WerkzBef_K-M%2FVectorworks_30-.htm%23CSH_74

 

Leider gibt es dezeit keine weitere deutschsprachige Dokumentation.

 

Im amerikanischen Forum findest du einige sehr interessant Beispiele.

Durch das Zerlegen dieser Marionette-Skripte kann man auch viel dazulernen.

 

https://techboard.vectorworks.net/ubbthreads.php?ubb=postlist&Board=45&page=1

 

Gruß

 

Patrick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo aichele,

 

leider findet man bislang hauptsächlich englischsprachige Anleitungen.

http://developer.vectorworks.net/index.php/Marionette

Hier ist unter anderem eine Auflistung der Marionette Funktionen zu finden.

 

Gruß,

Josef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

man stelle sich vor Volkswagen bringt einen neuen Passat in den USA auf den Markt.

Er hat viele eletronische Neuerungen die nicht auf Anhieb zu verstehen sind.

Eine Bedienungsanleitung in Englischer Sprache gibt es nicht...

Zu dem Käufer sagt man - da gibt es ein Forum in Deutscher Sprache - da könnt ihr euch informieren...

Hier in diesem Falle ist es Vectorworks welches mit der Marionette ein sicherlich innovatives Werkzeug auf den Markt gebracht hat - aber keine Bedienungsanleitung dazu.

Die soll man sich in irgendwelchen Foren holen - in Englischer Sprache.

 

Viele Grüße Hirnholz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin !

 

ich schließe mich wie immer an, in diesem Fall der Meinung von Hirnholz. Ich habe mir das gestrige Webinar angesehen. Dies kam ja direkt aus den Staaten gestreamt ... mein Englisch ist nicht schlecht, aber die comptertechnischen Fachtermini und den neuen Inhalt gleichermaßen verstehen, das mag ein Programmierer, der grundsätzlich Ahnung von Python hat verstehen, aber sicherlich nur ein einstelliger Prozentanteil aus diesem Forum.

 

ComputerWorks ist hier eindeutig aufgefordert, in der Sache eine brauchbare Unterstützung für Endanwender vorzuweisen - letztlich ist Marionette eine der großartig angeküdigten Neuerungen der Version 2016.

 

By the way: are there any tutorials about Energos ? I have not seen anything until now.

 

Enjoy the day !

Cajus


UP+ Architekten + Stadtplaner

Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB

http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin, hier mein zweiter "Erklärer", bezugnehmend auf das gestrige englischsprachige Webinar.

 

Die Frage für mich war, wie man bestehende Objekte verarbeitet. Generell ist das recht einfach, man benötigt die Input-Node "Name", hier kann man dann den Namen eines Objektes angeben. Das Objekt muss dann allerdings über die Infopalette den entsprechenden Namen auch zugewiesen bekommen haben. So einfach ist das. Nachfolgend ein paar Screenshots dazu:

 

Hier das einfach Script, man beachte die Node "Name"

172740711_Bildschirmfoto2016-08-01um10_22_45.png.be8ca14cdc364593769f4e760e161fac.png

 

Hier wird der Spline der entsprechende Name gegeben, so das es gefunden wird von der Node "Name":

1394725540_Bildschirmfoto2016-08-01um11_58_15.png.a1ee79308bc7ec3b7d9c4cb9d4005987.png

1710923627_Bildschirmfoto2016-01-19um09_24_19.thumb.jpg.e30207bb6e80e225f0a4e18fb30193cd.jpg

1510502210_Bildschirmfoto2016-01-19um09_26_53.thumb.jpg.7593b00467fe1c5559ddcdd49bf5faf5.jpg


UP+ Architekten + Stadtplaner

Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB

http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

 

so eine Liste aber in deutsch wäre schon eine große Hilfe !

 

Bitte bitte ... das Wünsch ich mir zu meinem Geburtstag morgen :angel:


hier die Vectorworks Developers Wiki (Marionette Node Reference)

 

http://developer.vectorworks.net/index.php/Marionette_Node_Reference#Attributes

 

und bekanntlich lassen sich ja Internetseiten schnell übersetzen.... ist nicht perfekt weil dann auch immer das englische Kürzel übersetzt wird... aber besser als nix..

 

vielleicht nimmt sich ja jemand mal die Zeit und fügt es alles zusammen? ;)

Marionette_All_v2016_native.pdf


Nadja Sue Schmidt - Visualisierung

greenfield development GmbH -Logistikimmobilien

Designer 2021, Win10 Pro 64Bit, NVIDIA Quadro P4000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Marionette-Fans,

freut mich, dass die Webinar-Reihe so gut ankommt.

Wir haben die Einführungsfilme von Vectorworks Inc. übersetzt, so dass nun erste Anleitungen in deutsch zur Verfügung stehen. Die 6 Filme sind in unserem Youtube-Channel zu finden. Viel Freude damit!

 

 

Zum englischen Forum: das "Marionette-Netzwerk" lebt natürlich davon, dass man gegenseitig Skripte, etc. teilt. Deshalb haben wir bislang davon abgesehen, eine zweite Plattform/Portal/Forum aufzubauen, zumal die Marionette-Skripte sowieso weltweit einheitlich (auf englisch) laufen. Wir werden zusammen mit Vectorworks Inc. nach einer Lösung suchen, um das Sprachenproblem zu entschärfen und hoffen, zukünftig mehr in deutsch anbieten zu können.

Währenddessen ist dieses Forum hier nach den engl. Forum der beste Ort, um sich auszutauschen, zumal die Beiträge von ComputerWorks betreut werden.

 

Beste Grüße

Andreas Thierer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Marionetten,

ich fände es auch toll, wenn hier ein extra Marionett Thema entstehen würde.

Spasseshalber hab ich mal diesen Link http://developer.vectorworks.net/index.php/Marionette_Node_Reference

angeklickt, alles kopiert und dann von google Translate übersetzen lassen. Klappt mit etwas Phantasie und Englischkenntnissen ganz gut.

 

l.G. Kaya


iMac Ende 2015, Mac OS Mojave, VW 2020

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Patrick Winkler

Die Firma Proving Ground hat am letzten Donnerstag ein Webinar(englisch) zu Marionette gehalten.

Dort wurde vorgeführt wie mithilfe selbstprogrammierter Nodes eine Nurbsfläche unterteilt werden kann.

 

Das Video und die dazugehörigen Dateien findet ihr unter folgendem Link:

 

https://techboard.vectorworks.net/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=226044#Post226044

 

Gruß,

Patrick

 

2034716454_Bildschirmfoto2016-12-13um16_37_32.thumb.png.cfe41e6ff2af8613d975dab5df8a1ae4.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe, es gibt hier mittlerweile ein paar Marionette Profis :D

 

Gerne würde ich ein Marionette erstellen, welches die Ebenen- und Klassensichtbarkeiten eines Ansichtsbereiches kopiert und dann an Ansichtsbereich A, B und C überträgt.

 

Wenn ich das richtig verstanden habe, sind "Get - Nodes", Nodes, die Informationen ablesen und "Set - Nodes", Nodes welche Informationen setzen/zuweisen.

Meines Erachtens sollte daher das Script so aussehen:

 

Input Name (Name Ansichtsbereich, von welchem die Sichtbarkeiten kopiert werden) -> Get Layer visibility / Get Class visibility -> Set Layer / Class visibility -> (input?!) Name (Zielobjekte)

 

Allerdings finde ich keine Output Nodes, welche ich mit dem Zielobjekt verbinden kann, keine Nodes zum setzen dieser Eigenschaften wie z.b. "Set Class visibility", geschweige denn etwas zum auslesen der Klassensichtbarkeiten. Einziges Node welches ich dazu gefunden habe, ist "Get Layer visibility".

 

Frage:

1. Ist diese Operation überhaupt machbar?

2. Wie falsch ist meine Überlegung, respektive wie könnte man so etwas aufbauen?

 

 

PS.: Ich kenne Graphical Scripting hauptsächlich von Cinema 4D. Allerdings finde ich, dass es dort einiges einfacher gelöst ist, weil ich mir die Objekte welche ich durch das Script beeinflussen will, einfach in den Editor ziehen kann und sehe gleich auch welche Eigenschaften dieser Objekte manipuliert werden können. Wunsch also an Nemetschek / Vectorworks Inc. -> Ab und zu bei der Konkurrenz abzuschauen, würde nicht schaden, anstatt das Rad immer neu zu Erfinden. :dodgy::D


Have you tried to turn it off and on again?
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo herbieherb

 

Einstellungen übertragen kenn ich schon, aber da musst du trotzdem jeden einzelnen Ansichtsbereich suchen und die Einstellungen übertragen.

 

Sinn des Marionett's wäre, dass du die Einstellungen mit einem (oder zwei) Klicks gleich an eine vordefinierte Auswahl an Ansichtsbereichen übertragen kannst, eben ohne alle Layouts nach den richtigen Ansichtsbereichen ab zu suchen...


Have you tried to turn it off and on again?
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Scheint ein grösseres Projekt zu sein. Für diese Aufgabe wirst du ein Eingabefenster brauchen (zur Auswahl der Quell- und Ziel-Ansichtsbereiche und zu übertragende Optionen). Aus meiner Sicht müsstest du zumindest diesen Teil in Python selber schreiben, weil es dafür keine vorgefertigten Nodes gibt.


Vectorworks 2020 - Architektur - Win 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      14.997
    • Beiträge insgesamt
      72.714
×
×
  • Neu erstellen...