Zum Inhalt springen

Multistempel Variablen Ebenenhöhe


hgb

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Wir arbeiten mit VW 2014 und unser Workflow für Raumstempel ist es 2D-Polygone mit Multistempeln zu versehen. Das Raumwerkzeug hat uns hinsichtlich Performance/Abstürze bei Projekten mit teilw. mehr als 200 Räumen noch nicht überzeugt. Der Multistempel funktioniert bei allen Nachteilen wenigstens solide.

 

Die zurückgegebenen Werte für "Höhe z (Objekt)" und "Höhe z (erfasst)" konnte ich bisher nicht nachvollziehen.

 

Welche Möglichkeiten haben wir Geschosshöhen (bzw. OKFF/OKRD/UKRD/lichte Raumhöhe) automatisch zu erfassen und im Multistempel darzustellen?

Mein Ansatz wäre es die Konstruktionsebenen in EG, 1.OG, usw. zu unterteilen und deren Ebenenbasishöhe = OKFF und Ebenenwandhöhe=lichte Raumhöhe zu schalten.

Über die Multistempel Funktion "Formel" würde ich dann alle Werte hin und herrechnen können, also bspw. im Sinne von

 

UKRD_1OG=$Konstruktionsebene_1OG.Ebenenbasishöhe+$Konstruktionsebene_1OG.Ebenenwandhöhe

OKRD_1OG=$Konstruktionsebene_1OG.Ebenenbasishöhe-$Bodenaufbaustärke_B01

 

Sind solche Variablen verfügbar? Wie heißen sie genau? Gibt es eine Liste verfügbarer Variablen für die Mutlistempel?

 

Gibt es andere Ansätze basierend auf dem Multistempel?

 

Vielen Dank im vorraus,

Gruß hgb

Windows 7 32bit | Vectorworks 2013 SP1 R1 (Build 170593)

Link zu diesem Kommentar

Sehr geehrte® hgb,

 

> Performance/Abstürze bei Projekten mit teilw. mehr als 200 Räumen noch nicht überzeugt

 

Wenn Sie uns über das Supportformular eine Testdatei und eine Fehlerbeschreibung zukommen lassen (wie kann der Absturz reproduziert werden?), werden wir versuchen, diese Probleme zu beseitigen.

 

> Die zurückgegebenen Werte für "Höhe z (Objekt)" und "Höhe z (erfasst)" konnte ich bisher nicht nachvollziehen.

 

"Höhe z (Objekt)" ist die Z-Position des Objekts, nicht zu verwechseln mit ∆z, wass die Höhe der Bounding Box des Objektes angibt.

 

"Höhe z (erfasst)" ist der beim Anlegen/Bearbeiten manuell erfasste Wert für die Höhe Z.

 

Falls falsche Werte ausgegeben werden, lassen Sie uns bitte über das Supportformular eine Testdatei mit einer genauen Fehlerbeschreibung zukommen (welche® Multistempel sind falsch?).

 

>Gibt es eine Liste verfügbarer Variablen für die Mutlistempel?

 

Im Einblendmenü "Feldformat" im Dialogfenster "Multistempel 'XXX' bearbeiten", wenn Sie eine Stempeldefinition (nicht Instanz!) bearbeiten.

 

Ebenenhöhe und geschoßspezifische Variablen sind derzeit aber leider noch nicht verfügbar.

 

Ausführliche Informationen zum Multistempel und den einzelnen Variablen finden Sie im Handbuch.

Gruß


Stefan Bender

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,4Tsd
    • Beiträge insgesamt
      101,2Tsd
×
×
  • Neu erstellen...