Jump to content
cadtischler

Korpusmöbel Classic Zugabe Länge unterschiedlich

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich möchte in einem Interiorcad - Korpusmöbel für verschiedene Baugruppen verschiedene Zugaben angeben.

Klingt einfach, wie auch im Screenshot zu sehen.

 

Jedoch haben alle Versuche (VWI 2014) nicht dazu geführt, in den erzeugten Listen auch unterschiedliche Werte für verschiedene Baugruppen zu erhalten.

Weder in Stücklisten mit Export-Templates "CuttinglistName.ef"

noch in Tabellenvorlagen mit den Einträgen von "[FertigmassZzglZugabeLaenge]" udgl.

 

Der einzige Zugabewert, der jeweils verarbeitet wird, stammt aus dem Dialog im Menü

Interiorcad / Einstellungen / Voreinstellungen / Zugaben (im Screenshot = 5) und ist immer für alle Bauteile gleich.

 

Hat jemand es schon geschafft, Listen zu erzeugen, in denen die Zugaben auch verschieden sind,

also zB Türen mit 4 mm Zugabe und RW mit Zugabe = 0 mm ?

Die Verwendung der Kantenstärken hat hiermit natürlich nichts zu tun.

 

Auch das Auslesen der CNC-Variablen mit "BoardField:CNCVariableValueV1" gelingt mir im

Stücklisten-Templates nicht, egal was auch im Korpus-Dialog eingegeben wurde.

 

Schönen Gruß, Uwe.

202432825_Bildschirmfoto2014-07-03um02_00_47.thumb.jpg.9d7bead1510b5873c37e6bc33cd71c8a.jpg


VW 2014 Interiorcad - Vectorscript - AV - Mac OS X 10.9 , www.cadtischler.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

 

 

Hast du mal versucht in älteren Versionen 2011/2012 ob es da geht.

 

XG hat ja eine Vorliebe für das cutten von schon funktionierenden Funktionen aus Vorgängerversionen.


TopSolidWood2015 früher VWI bis 2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Uwe,

 

auch mit VW 2012 werden die Zugaben nicht in der Stückliste verarbeitet. Die Zugabe, die bei den Baugruppen eingestellt werden kann, wird allerdings für die Kontour der Formatierung im MPR berücksichtigt.

 

Grüße

 

Berthold

Aufmassf.pdf


MacBook pro (2016)

Interiorcad 2018

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Berthold,

 

danke.

Das würde ja sogar bedeuten, dass im Woodwop eine andere Rohteilgrösse (Fertigmaß+AUFX)

angenommen wird, als in der Stückliste, wo die "globale" Einheits-Zugabe verwendet wird ?

 

Das könnte dann doch sogar falsche Plattengrössen in der Fertigung zur Folge haben ?

 

Ich wollte mir zunächst mit den "Bemerkungen" behelfen (s. Screenshot), die sind überall lesbar.

Nach Deiner Anmerkung fällt mir auf, dass dann das NC-Export-Template diese neue Zugabe auch noch selber neu auswerten muss. Ich erzeuge in diesem Fall Hops, auch für eine Konsolenmaschine mit Anschlägen.

 

Schönen Gruß, Uwe.

 

PS: Netter Screenshot, Parallels Coherence mit WW5 ;-)

274205444_Bildschirmfoto2014-07-03um09_21_04.thumb.png.9a0fd19fea3ede973219845e634d470f.png


VW 2014 Interiorcad - Vectorscript - AV - Mac OS X 10.9 , www.cadtischler.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Uwe,

 

ja, es ist wohl so, das dort auf verschieden Daten zurückgegriffen wird und im Zweifel die Stückliste andere Zugaben verwendet als Woodwop. Mir war das bislang noch nicht aufgefallen, weil der Fertigungsbetrieb die Stückliste aus den MPR-Datein erzeugt. Das bietet dann die Sicherheit einer richtigen Stückliste. Allerdings ist das auch mit "Handarbeit" verbunden.

 

Gruß

 

Berthold


MacBook pro (2016)

Interiorcad 2018

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

Das bietet dann die Sicherheit einer richtigen Stückliste

 

Richtig ist fraglich, zumindestens sind sie dann beide gleich falsch. :@


TopSolidWood2015 früher VWI bis 2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Berthold,

 

Es hilft mir auch, zu wissen, was nicht geht.

 

Vielleicht muss ich dann für die optimale Liste mit einem Script arbeiten,

welches aus den Wop-Files die Zugabe-Daten "zurückholt", nachdem das Template sie zB als Kommentar mit einem Marker dort abgelegt hat, und in eine Stückliste wieder einfügt.

 

@halligalli:

Richtig ist fraglich, zumindestens sind sie dann beide gleich falsch.

Ja, stimmt schon. Lästermaul ;-)

 

Vielen Dank und schönen Gruß,

Uwe.


VW 2014 Interiorcad - Vectorscript - AV - Mac OS X 10.9 , www.cadtischler.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Uwe,

 

Du müsstest dann in der Lage sein, aus der MPR-Datei die entsprechenden Werte auszulesen und in einer Stückliste auszugeben.

 

Wenn Dir das gelingt, hast Du doch gewonnen. Meine Fähigkeiten übersteigt das allerdings. Solltest Du da eine Lösung haben, wäre ich daran auch interessiert.

 

@halligalli: Richtig wäre diese Liste dann insofern, als sie die Maße, die im Woodwop benötigt werden, ausgibt.

 

Gruß

 

Berthold

MPR>Text.pdf


MacBook pro (2016)

Interiorcad 2018

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo uwe, die einstellungen beziehen sich auf die nc ausgabe.

 

nach dem bauteile ableiten

-- beim nc programme erzeugen "unter formatieren"

-- wie beim bauteil angegeben anmarkern !

-- dann wird das bei den nc programmen übernommen... habe das gerade probiert

und es funktioniert !

 

beim export wird außerdem ein script erstellt (holzliste) mit den nc programnamen maßen und der stückzahl...

-- habe ich mir von einem mitarbeiter der extragroup erstellenlassen und wird als exel ausgeworfen...

 

und auch da funktioniert es.

 

zugaben 0 / 5 / oder 10 mm

1232218429_Screenshot2014-07-0323_25_42.thumb.png.8b4ec2f6e50fe105225887c298294377.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo EinStadtkind,

 

eigentlich sind mir die Zusammenwirkungen der Scripte gut bekannt,

ich habe schon Woodwop und Hops-Maschinen angepasst.

Aber vielleicht übersehe ich ja etwas.

 

Wenn Du tatsächlich verschiedene Zugaben (also zB 0, 5,10 mm) innerhalb EINER

STÜCKLISTE erhältst, würde mich das Template dazu sehr interessieren.

Es heißt idR name.ef, kann aber auch name.xls sein.

 

Im Ordner ... XGResources / VectorWOP / NC Export / IhrTemplateName / IhrTemplateName.tmpl

ist eine Sequenz der Art

BEGIN EXPORT

Template:[?XGEXPORTDEFINITIONSDIR]/Name.ef

enthalten.

Das File welches dort angegeben ist, liegt in

... XGResources / Configurations / ExportDefinitions / Name.ef

 

In diesem File müsste dann irgendein "ZauberToken" der Art "BoardField:Zauberformel" stehen, welches uns helfen würde.

 

Schönen Gruß, Uwe.

1692650036_Bildschirmfoto2014-07-04um00_01_40.thumb.png.b1d6b4124df47abe0d349a8e278529f8.png


VW 2014 Interiorcad - Vectorscript - AV - Mac OS X 10.9 , www.cadtischler.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo Uwe,

 

vielleicht suchst du an der falschen stelle !

 

die einstellungen, die du änderst wirken sich in der nc ausgabe aus... daher,

die holzliste die beim export/erstellen der programme erstellt wird ist das ziel !

 

ich arbeite seit der ausgabe der woodwop programme nicht mehr mit der normalen holzigste sondern nur noch mit der dort bei der ausgabe der programme generierten !

 

liebe grüße ch


hallo Uwe vielleicht suchst du an der falschen stelle...

 

die Änderung die du vornimmst bezieht sich nicht auf die normale holzigste, sondern auf die bei der nc Ausgabe generierten...

 

ich nutze seit dem wir die woodwop programme generieren die normale holzigste nichtmehr !

 

 

12789075_NvidiaTreiberQuadro.JPG.4587c7ac6712c15365b6bd6559bae5e9.JPG

5022864_Screenshot2014-07-0422_15_32.thumb.png.c73825a13c73dcac8fc48473f3a6fcda.png

114991882_Screenshot2014-07-0422_14_46.png.8400b0e65858297a2b38efadce0a71e7.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      12.438
    • Beiträge insgesamt
      57.952
×
×
  • Neu erstellen...