Zum Inhalt springen

Darstellungsprobleme OnBoard Grafikkarte // Keine Darstellung Nvidia


Tosp

Empfohlene Beiträge

Guten Tag,

 

ich bin vor kurzem mit meinem neuen Laptop auf Vectorworks 2014 umgestiegen.

Dabei habe ich relativ schwerwiegende Darstellungsprobleme erfahren. So konnte ich z.B. Änderungen, Aktivierungen oder das Setzen von Fangpunkten teilweise nur nach Änderung der Zoomstufe sehen und die Steuerung der 3D-Ansicht funktionierte, auch im Gittermodel, bei einem sehr kleinen Projekt, nicht flüssig.

Ich habe dann festgestellt, dass lediglich die Onboard-Grafikkarte aktiv war. Nachdem ich nun den Nvidia-Grafikchip aktiviert habe, wird garnichts mehr dargestellt, d.h. ich sehe zwar die Programmumgebung/Paletten und der Zeiger sowie die Infobox reagieren auf die vorhandenen Objekte, doch die Zeichenfläche ist komplett weiß.

 

Die Probleme mit dem internen Chip treten auch bei Vectorworks 2013 auf, dort sind sie sogar noch schlimmer.

Der Nvidia-Treiber ist nach den empfohlenen Parametern eingestellt (http://kbase.vectorworks.net/questions/1207/Improve+OpenGL+and+Wireframe+performance+-+Windows+only+-+Nvidia+graphics+only).

Ich habe sowohl einen neueren, als stabil gekennzeichneten Treiber, als auch den neuesten Grafikkartentreiber ausprobiert. Auch Quicktime ist auf dem aktuellen Stand.

 

Ich habe ansonsten keine Idee, wo ich bei dem Problem ansetzen soll.

 

Specs:

Windows 8 64

Intel i5-4200U

Nvidia GT 750M

8 GB RAM

 

Ich bin dankbar für jede Hilfe.

 

mfg Tosp

Link zu diesem Kommentar

Hallo Tosp,

 

ist deine Vectorworks Version bereits auf dem derzeit aktuellsten Stand (SP2)?

 

Prüfe auch in den Programmeinstellung im Bereich “Aktivieren“ und nimm dort bitte den Haken bei

“Objekte unter Zeiger vorauswählen“ raus.

 

Den Treiber der Grafikkarte hast du direkt von der NVIDIA Seite geladen?!

 

 

 

Gruß

Karsten

Gruß


Karsten Wirth

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

ich benutze Vectorworks 2014 SP2 R1, außerdem vergaß ich zu erwähnen, dass es sich um die Ausbildungsversion Architektur handelt.

 

Die Treiber kommen direkt von Nvidia, habe auch den heute veröffentlichten Beta-Treiber ausprobiert, welcher Verbesserungen in Sachen OpenGL bringen soll, dieser hat aber nichts merklich verändert.

 

Die Deaktivierung der Vorauswahl hilft hier nicht weiter, mal abgesehen davon, dass das Problem etwas retuschiert wird, da unter dem Intel-Chip damit eines der nicht funktionierenden Features abgeschaltet wird. Ich würde mir die Vorauswahl aber gerne beibehalten, da sie meiner Arbeitsweise sehr entgegenkommt.

 

Vor allem ändert es nichts an dem Kernproblem, dass der GeForce-Chip nicht funktioniert. Vermutlich wären die Hauptprobleme gelöst, wenn dieser vernünftig eingebunden wird. So aber ist das Programm zur Zeit schlicht nicht zu gebrauchen.

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

habe bei OpenGL das gleiche Problem.

Rendering fast gar nicht möglich sobald es mehrere Objekte sind.

Komischer Weise bei Renderworks kein Problem.

 

Bei mir ist der Fehler erst seid dem letzten update vorhanden

Nadja Sue Schmidt - Visualisierung

greenfield development GmbH -Logistikimmobilien

Designer 2022, Win11 Pro 64Bit, NVIDIA Quadro P4000

11th Gen Intel(R) Core(TM) i9-11900K @ 3.50GHz

Link zu diesem Kommentar

hi,

 

ja 2013 war besser in der Darstellung 2014 hat immer noch Kinderkrankheiten

hoffe die bekommen das bald in den griff.. und testen nicht immer nur auf den Mac´s :dodgy:

 

Modellansicht ist bei mir sichtbar prinzipiell aber beim rendern hackt es zu oft *seufz*

Nadja Sue Schmidt - Visualisierung

greenfield development GmbH -Logistikimmobilien

Designer 2022, Win11 Pro 64Bit, NVIDIA Quadro P4000

11th Gen Intel(R) Core(TM) i9-11900K @ 3.50GHz

Link zu diesem Kommentar

Hallo Greenfield,

ich habe jetzt bei meiner Installation auf dem Notebook eventuell eine Lösung. Ich habe dort im AMD/ATI Catalyst Control Center einiges bei den Einstellungen rumgespielt und irgendwann ging es dann mal. Ähnlich wie im Link von Tosp im ersten Post für Nvidia, kann man diese Einstellungen für Vectorworks.exe und Renderworks.exe vornehmen. Vielleicht hilft ja noch http://kbase.vectorworks.net/questions/713/Known+Video%7B47%7DGraphic+Card+Issues+

Ich werde es beobachten.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Tosp

 

Hast du ein Laptop mit einer umschaltbaren Grafik? Wenn ja, hast du Vectorworks der Nvidia Grafikkarte zugewiesen? Bei den meisten Laptops (meiner Studenten) musste ich diese manuell machen und danach waren alle Probleme weg.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Entschuldige bitte, vielleicht gibt es eine Einstellung in VW die ich nicht kenne, aber hast du meinen Post gelesen? Das ist doch gerade das Problem:

Mit integriertem Chip gibts schwere Darstellungsprobleme, wenn ich über die Nvidia Systemsteuerung die Geforce für VW aktiviere, wird garnichts mehr angezeigt.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Tosp

 

Also, zusammengefasst:

- Treiber ist aktuell ?

- Vectorworks läuft auf der Nvidia Karte ?

 

 

Kannst du mal noch die Energiesparoptionen überprüfen? Evtl. dort auf Höchsleistung stellen und Laptop am Strom anschliessen.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Marc:

 

Die Nvidia lässt sich anscheinend nur aktivieren, wenn der Laptop am Strom hängt, darum ist er wenn ich arbeite immer angeschlossen. Die Energieoptionen sind auf Höchstleistung ausgerichtet. Daran kann es also auch nicht liegen.

 

vwiuser:

 

Schau mal in den Link den ich im ersten Post hatte, dort stehen die nötigen Einstellungen drin(gilt möglicherweise nur für Karten mit Optimus-Technologie).

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20Tsd
    • Beiträge insgesamt
      98,5Tsd
×
×
  • Neu erstellen...