Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
TerenceHill

Nach Pdf-Export: Linien nicht mehr hoch aufgelöst

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

mit dem pdf-Export gibt es ja so einige Probleme, ich habe über die Forensuche aber kein Thema gefunden, das sich mit meinem Problem befasst.

 

Ich habe sowohl über den internen, als auch den externen pdf-Export versucht meine CAD-Zeichnung erfolgreich zu exportieren.

Bei Ansicht der pdf (sowohl im Reader als auch bei Import in den Illustrator) erkennt man beim reinzoomen, dass die Linen nicht wie bei VW (Liniendicke auf 0,05 bis 0,18) scharf sind. Im Gegenteil: die Linen gleichen Wellen und wirken massig und klobig.

Von einer angemessenen Darstellung kann also keine Rede sein.

Habe auch mit der dpi-Zahl experimentiert (bis 5000 = kein Unterschied). Daran liegt es also nicht.

 

Für Hilfe jeder Art wäre ich sehr dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo TerenceHill,

 

teile uns doch bitte einmal folgende Dinge mit, bevor wir hier anfangen zu raten:

 

  • Welche VW-Version verwendest Du?
  • Mit welchen Einstellungen hast Du jetzt gearbeitet (z. B. Auflösung, Verwendung Rastermethode usw.)?
  • Kannst Du uns bitte mal ein Bildschirmfoto von VW und von der pdf zeigen?

 

Gruß, Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

 

ich benutze die VW 2011 Studentenversion (inkl. der meisten Updates glaube ich). Ich habe keine (jedenfalls nicht bewusst) Änderungen an den Einstellungen vorgenommen, d.h. ohne VW-Rastermethode etc.

Bei der Auflösung habe ich auch nichts verändert, kann man diese im Programm selbst denn für die pdf überhaupt einstellen?

Beim Import in den Illustrator werden laut Kommilitone nur die Outlines angezeigt. Auch scheine ich weniger Druckoptionen in den "erweitert"-Einstellungen des pdf-creators (nochmal neu installiert) zu haben. Das hat das Problem bei meinem Kommilitonen angeblich gelöst.

 

Ich weiß momentan nicht weiter.

 

unbenanntmxm.jpg

 

problemd.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo TerenceHill

schalt mal in den Einstellungen Programm (bzw. der Button mit der Lupe die von einem Strich durchdrungen wird ganz rechts in der Methodenzeile) die Liniendicke anzeigen an und wieder aus.

Wenn das dann genau wie auf Deinen Screenshots aussieht liegt es an viel zu dicken Linienstärken. Hast du die Zeichnung eventuell mit falschen Maßeinheiten importiert?

dann hilft skalieren!

mfg

petitbonum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo TerenceHill!

 

Könnte folgendes der Fall sein?:

 

Unter "Einstellungen Programm" -> "Anzeige" fehlt das Häkchen bei Liniendicken anpassen. D. h. am Bildschirm werden alle Linien gleich dünn/elegant angezeigt und in der pdf-Datei siehst Du dann, wie es tatsächlich aussehen soll, bzw. wie dick die ausgewählten Strichdicken wirklich sind. In dem Fall würden bei einem Ausdruck aber auch die Linien so dick sein. Und Dein screenshot-Auszug stellte dann einen sehr kleinen Fleck des Endlayouts dar: grob ungefähr 1cm × 1cm...?

Wenn ich richtig liege, dann scheint mir der Maßstab unangemessen, aber es können die Linien natürlich alle dünnner gestellt werden.

 

Wenn ich falsch liege, entschuldige bitte die Einmischung.

 

Gruß, rz

 

 

(Ich kenne/nutze nur VW2008)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto im Vectorworks Forum erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
×