Zum Inhalt springen

Wege in Plan zeichnen


Empfohlene Beiträge

Hallöchen,

 

arbeite jetzt seid einigen Monaten mit VW 12.5 (BS Windows) nach dem Prinzip "learning by dooing", und suche igrendwie immer noch nach einer vernünftigen Möglichkeit Wege zu zeichnen, hab es mit der Funktion "Wände" versucht, aber glaub das nicht so das Richtige.

 

Auch mit Polylinien sieht es nicht wirklich gut aus. Was mach ich falsch und was gibt es noch für Möglichkeiten?

 

Wär lieb wenn ihr mir helfen würdet!

 

Dankeschön!

 

MFG Babette

Link zu diesem Kommentar

hallo babette,

 

in vw gilt oft das motto: "viele wege führen nach rom", deshalb wäre es hilfreich wenn du dein problem etwas genauer beschreiben könntest.

was genau missfällt dir den an der polylinie? geht es dir darum zwei parallele linien zu zeichnen? 2d oder 3d?

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Hallo Babette,

 

grundsätzlich lässt sich alles irgendwie konstruieren. Wir sind oft mit Wegebau-Planungen beschäftigt und zeichnen dann zumeist eine Mittelachse (aus Geraden), runden diese aus (dafür gibt es auch diverse Möglichkeiten) und nutzen gern das Werkzeug Straße (im Modul Landschaft enthalten).

 

Als Empfehlung: Versuche in Kurven möglichst mit Kreisbögen zu arbeiten, damit Du sie (wenn benötigt) ordentlich bemaßen bzw. abstecken kannst.

 

Ansonsten schließe ich mich meinem "Vorschreiber" an.

 

Mit freundlichen Grüßen verbleibt

 

Steffen Eichler

Link zu diesem Kommentar

Erstmal vielen lieben Dank für die schnellen Ratschläge!

 

Um es genauer zu erklären, schreibe gerade meine Diplomarbeit im Bereich Landschaftsarchitektur mit dem Thema eines Nutzungskonzeptes zu einem Tagebaurestloch.

 

Grundlage ist ein Plan im dwg-Format über den ich vereinzelt Wege nachzeichnen bzw. verändernd drüber zeichnen möchte. Geht dabei um eine 2D Konstruktion.

 

Die Wege haben unterschiedliche Breiten sind meist geschwungen und von unterschiedlicher Struktur.

Mit dem Polygonwerkzeug ist das sicher machbar, nur müsste es dann ja Doppellinien geben. Das gibt es beim Geradenwerkzeug, aber bei den Polygonlinien hab ich es noch nicht gefunden.

 

Zu dem anderen Vorschlag, mit den Straßenwerkzeug, dies versuch ich grad umzusetzen, aber scheint kompliziert zu sein....

 

Für weitere Hilfe wär ich sehr Dankbar!

 

Gruß

Babette

 

---

Windwos XP, SP2, VW 12.5

Link zu diesem Kommentar

hallo babette,

 

das exakte nachzeichnen ist in vw eine mittelprächtige katastrophe (was polylinien betrifft), deshalb sollte man sich eine solche arbeitsweise gar nicht erst angwöhnen. das ist in anderen cad programmen deutlich besser gelöst. vw geht eben andere wege. dafür ist das kopieren von objekten recht gut gelöst. d.h. dinge die unverändert bleiben würde ich kopieren und solange du nur 2d zeichnest würde ich das polylinienwerkzeug verwenden. es gibt zwar die möglichkeit mit dem 'doppellinienpolygon' eine doppellinie inkl. füllung zu zeichnen, aber diese ist eben nicht rund. du kannst zwar anschließend den polygonzug mit dem befehl 'radial glätten' (menü ändern -> glätten -> radial glätten) verrunden, allerdings ist das ergebnis nicht sehr befriedigend. ich zeichne grundsätzlich geschwungene linie mit dem polylinien-werkzeug. hierbei gibt es (leider) einiges zu beachten sonst erlebt man böse überraschungen.

grundsätzlich solltest du, so wie steffen es dir empfohlen hat, mit kreisbögen arbeiten. du nimmst also das polylinien-werkzeug und wählst als modi 'kreisbogen einfügen'. der erste klick erzeugt den anfangspunkt, der zweite den scheitelpunkt, der aber leider nicht im tatsächlichen scheitelpunkt des bogens liegt (aus meiner sicht völlig unlogisch, da unpraktikabel. sollten sich die entwickler mal zu herzen nehmen.) sondern außerhalb und zwar im schnittpunkt der tangenten. achtung! bevor du den endpunkt klickst musst du bei den modi 'eckpunkt einfügen' auswählen. erst dann per mausklick den bogen beenden. danach wieder auf 'kreisbogen einfügen' umschalten und immer so weiter...

falls du das umschalten mal vergessen hast, ändert sich der zuvor gezeichnete bogen und zwar so wie man es eben nicht möchte. ich habe immer noch nicht verstanden nach welchen prinzip das eigentlich vonstatten geht.

okay - wenn das geschafft ist, hast du deine geschwungene linie mit der du so ziemlich alles machen kannst. mit dem 'parallele zeichnen' werkzeug kannst du die linie parallel duplizieren oder versetzen. du hast auch die möglichkeit die linie in ein 'intelligentes objekt' umzuwandeln (menü ändern -> objekte umwandeln -> in intelligentes objekt umwandeln). hierbei kannst du auch die straßenfunktion auswählen, so wie steffen es dir vorschlug und und und ...

wie du siehst gibt es etliche möglichkeiten. letztenendes musst du herausfinden, womit du am besten zurecht kommst.

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

ich dank dir Kim, für deine sehr ausführliche Antwort! Hast mir schon mal sehr geholfen! Hab mich gleich mal an die Umsetzung gemacht. Hätte ja nicht gedacht das es so aufwendig ist ein paar Wege zu zeichnen.

 

Das das mit dem Nachzeichnen keine perfekte Lösung ist, oder wie du so schön sagst "eine mittelprächtige Katastrophe" ist mir auch schon aufgefallen, nur leider hab ich meinen ganzen Plan so aufgebaut, da es alles einzelne Geraden sind und keine Objekte und ich keine andere Lösung wusste.

 

Habe die Wege nun so wie du gesagt hast mit dem Polygonwerkzeug gezeichnet und dann in eine "intelligentes Objekt" > Straße umgewandelt. Funktioniert ja sehr gut, aber es sind nun alles einzelne Objekte, keine einheitliche zusammenhängende Straße. In den Kreisbögen, ist die Straße immer unterbrochen. Bei Wänden gibt es die Funktion "Wände zusammenfügen", aber wie handhabt man das bei Straßen?

Nimmt irgendwie kein Ende mit meinen Fragen - Sorry!

 

@ sunshinemuck: Danke für deine Antwort, du hast recht es gibt das Werkzeug Doppellinienpolygon, hatte ich übersehen, aber wie Kim schon sagt dieses Werkzeug liefert kein befriedigendes Ergebnis bei geschwungenen Polygonlinien.

 

Danke für eure Hilfe!

 

Lieben Gruß

Babette

Link zu diesem Kommentar

Hey Babette!

 

...hast Du schon mal das Werkzeug "Belag/Weg" getestet?

...vielleicht ist das ja etwas für Dich?

 

Ist in der Werkzeuggruppe "Landschaft" zu finden. Einfach Werkzeug "Belag / Weg" anwählen und dann "F1" drücken. - dann kommt die Beschreibung dazu.

Mit dem Werkzeug kannst Du einen Weg mit fest definierter Breite zeichnen. Der Weg richtet sich nach einer mittig verlaufenden Leitlinie (Pfad), welche wie eine Polylinie gezeichnet werden - aber

vor allem -später noch umgeformt werden kann.

Oberflächen u. Fillings können per "drag+drop" aus der Zubehörpalette zugewiesen werden.

 

Zu beachten:

Bei "Form" >> Weg wählen...

Bei "Abschluss" >> "Kein" wählen...

 

 

Gruss Falk!

WEG.thumb.JPG.ffb6a758097dd69cf24f8712edd364c5.JPG

Link zu diesem Kommentar

Hallo Falk,

 

dankeschön! War ein sehr hilfreicher Tipp und vorallem sehr anschaulich! Ist auch ein sehr passendes Werkzeug für meine Arbeit.

 

Allerdings weis ich hierbei immer noch nicht wie man mehrere Wege miteinander verbindet das sie am Ende einen einheitlichen Weg bilden. Kann man Wege die aufeinander treffen irgendwie miteinander verschmelzen?

 

Gruß

Babette

Link zu diesem Kommentar

...nach meinem Kenntnisstand wird es an dem Punkt "Wege verschmelzen" schwierig...

(ich wüsste nicht dass das geht....)

Aber vielleicht kannst Du ja verschiedene "Wege" mit "Belägen" kombinieren...?

 

Wenn die dann in einer gemeinsamen Klasse liegen, wäre dann auch eine Massenauswertung

unproblematisch.

...vielleicht kennt ja einer meiner Kollegen eine Möglichkeit verschiedene Wege zu "verschmelzen, bzw. verbinden"?

 

Grüsse!

Link zu diesem Kommentar

hallo babette,

 

das werkzeug 'belag/weg' hatte ich ganz vergessen, ist aber auch ein "intelligentes objekt". wie schon gesagt in vw gibt es viele wege die zum ziel führen.

wenn du 'belag/weg' benutzt hast du nur die möglichkeit die wege zu "verschmelzen" wenn du das "intelligente objekt" auflöst. allerdings geht dann die "intelligenz" verloren. anschließend kannst du die entstandenen einzelflächen zusammenfügen. leider klappt das bei den bogenverbindungen nicht immer gut. wie dir ja aufgefallen ist, entstehen oftmals "unsaubere" lücken.

egal was man tut, ein wenig nacharbeiten muss man immer.

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Ich Danke euch erstmal für die schnelle Hilfe und die zahlreichen Ratschläge!

Habt mir sehr geholfen!

 

Schade, dass das mit den Wegeverbindungen noch nicht so ausgereift ist wie bei dem Werkzeug "Wände".

Aber ein wenig nachbessern und daran basteln gehört ja dazu ;-)

 

 

Gruß Babette

 

PS:

Ein Lob an dieses Forum und an die vielen "Helferlinge" die sich soviel Zeit für uns VW Anfänger nehmen!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,4Tsd
    • Beiträge insgesamt
      101,1Tsd
×
×
  • Neu erstellen...