Zum Inhalt springen

Rasterbildobjekt transparent darstellen


3DScheffe

Empfohlene Beiträge

Hallo - habe wieder mal ein kniffliges Problem:

 

ich möchte gerne einen schönen Baum, der als Rasterbildobjekt importiert und dessen Hintergrund als transparent maskiert ist, in 3 D Darstellung etwas transparenter darstellen, damit der dahinterliegende Bereich besser sichtbar ist.

 

Zwar kann ich ihn auf eine Klasse legen und Transparenteigenschaften der Klasse zuweisen, er wird aber immer vollfarbig angezeigt. Auch andere Methoden haben nicht geholfen.

 

Geht sowas überhaupt?

 

Freue mich auf Eure Nachricht.

 

3DScheffe

Gruß

3DScheffe

.....................................................................................................

Windows 7 Pro, Intel i7 CPU, 6GB RAM, VW 12,5 Arch/Land

Apple Powermac 10.8.5, VW 2012 (engl.)

Link zu diesem Kommentar

Hallo 3DS,

 

es geht,

Du brauchst aber die Unterstützung von PfotoShop.

 

Du sollst dein ursprüngliches Bild in z.B. in PS offnen und in Maskierungsmodus zu 100% Transparentflächen mit 100% Deckkraft maskieren und restliche mit z.B. 50%.

Dadurch wird ein Alphakanal erstehen. Jetzt machst Du nur der Alphakanal in Editor sichtbar (er ist nur in zwei Farben -> schwarz und 50% grau) und speichert ihm als separates Bild.

 

Nach diese Vorbereitung kehrst Du zu VW zurück.

Jetzt gibt zwei Möglichkeiten:

1. liegst Du neue 3D Rasterbildobjekt und bei Transparenz Auswahl fügst der Alpfakanalbild ein, oder

2. aktivierst Dein 3D Material in Zubehörpalette und gehst in Bearbeitung. Es öffnet sich ein Fester und klickst auf Transparentsbearbeiten und anschließend liest Dein Alphakanalbild ein.

 

Durch den Alphakanl werden die Transparenzen definieren.

 

Viel Spass

 

Gruß, Maciej

VW 2022/23 Architektur, Twinmotion 2022.2

MacBook Pro M1 / 16" - OS X 12.6 und MacBook Pro / 15" - OS X 12.6

Link zu diesem Kommentar

hallo 3dscheffe,

 

bei reinen 2d objekten hat die eingestellte klassentransparenz nur auswirkungen, wenn auch in der 'attribute-palette' bei 'deckkraft' auch der klassenstil zugewiesen wird.

bei 3d objekten hat die klassentransparenz keine auswirkung. in der 'attribute-palette' ist die deckkraft auch deaktiviert. die transparenz wird bei 3d objekten über das dialogfenster 'material bearbeiten' gesteuert.

d.h ich würde den baum als 3d material anlegen (die genaue transparenz wird im dialogfenster bestimmt) und ihn auf eine fläche projezieren.

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

hallo 3ds,

 

die alphakanal-variante ist natürlich ohne zweifel gut und du hast die möglichkeit die transparenz sehr genau zu steuern, aber es reicht auch wenn dein baum einen einfarbigen hintergrund hat, z.b. weiß.

im bild siehst du einmal den baum transparent und einmal nicht. ich habe einfach das rasterbild als texturmaske eingefügt, die hintergrundfarbe als transparent definiert und mit den reglern 'kontrast' und 'farbtoleranz' gespielt.

 

gruß

kim

bild4.jpg.1a5b51238393d1b1e7435fd35e2b0d60.jpg

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Hallo Ihr 2,

 

Habt vielen Dank für Eure Tipps - habe aber leider beides nicht hinbekommen :?: :?: :?: :-(

 

Maciej: Das Maskieren und Arbeiten mit Alphakanälen kenne ich bis jetzt noch nicht. Wann genau muss ich in den Maskiermodus wechseln, muss ich Füllfarbe wählen und welche Deckkraft muss ich regeln (es gibt 2 Regler). Bei mir entstehen immer 2 Alphakanäle und abspeichern geht nicht. :?: :?:

 

Kim: Du sprichst von 3DMaterialien - ich kenne nur Materialien. Dort wo ich die Transparentmaske regle, lasse ich ja gerade den weißen Hintergrund des Baumes (=Rasterbild) transparent werden. Dann kann ich weiteres nicht mehr transparent einstellen. So weit war ich schon gekommen :roll: :roll: :roll: :-/

 

Wo soll ich ansetzen?

 

Nochmal Maciej;

Das Rendern mit dem Flächenlicht ist geil - aber zeitlich nicht realistisch. Habe einen Pentium 3GHZ mit 2 GB RAM und Geforce 7600 GT Grafikkarte - aber der Rechner nippelt ab, ganz besonders wenn ich Radiosity einstelle. Haben die HDI Bilder wirklich Einfluss auf die Lichtverhältnisse oder sind sie nur hochauflösender Hintergrund??

 

Danke Euch beiden vorab :mrgreen: :mrgreen: :-)))

 

3DScheffe

Gruß

3DScheffe

.....................................................................................................

Windows 7 Pro, Intel i7 CPU, 6GB RAM, VW 12,5 Arch/Land

Apple Powermac 10.8.5, VW 2012 (engl.)

Link zu diesem Kommentar

hallo 3ds,

 

im dialogfenster 'material bearbeiten' wählst du unter dem punkt 'material' -> 'textur'. im bereich 'transparenz' wählst du 'texturmaske'. anschließend wählst du im darauffolgenden dialog, 'vorhandenes rasterbild ... verwenden' oder du importierst es neu. im nächsten dialogfenster wählst du 'transparente farbe' (hast du ein alpha-kanal bild wählst du 'alpha-kanal'). zu guter letzt gelangst du ins einstellungsfenster der texturmaske. auf der linken seite wählst du als transparente farbe, die hintergrundfarbe deines bildes. auf der rechten seite siehst du im vorschaufenster vom prinzip ein alpha-kanal bild. mit den reglern 'farbtoleranz' bzw. 'kontrast' stellst du jetzt den transparenzgrad deines bildes ein. den 'kontrast' regler stellst du ganz nach links. hierdurch wird der übergang von der hintergrundfarbe des bildes und des motives sehr "weich". über die 'farbtoleranz' regelst du, wie groß die toleranz zur gewählten transparentfarbe sein darf.

 

gruß

kim

bild5.jpg.1ca0ab44269b8d7244e50d79a3536213.jpg

  • Like 1

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Genial - hat funktioniert. Ich dachte, man kann mit der Transparentmaske und den weißen Hintergrund auf Transparent stellen.

 

Wie fügst Du denn die tollen Screenshots ein?

 

Nice day und 1000 Dank

 

3DScheffe :lol: :lol: :lol:

Gruß

3DScheffe

.....................................................................................................

Windows 7 Pro, Intel i7 CPU, 6GB RAM, VW 12,5 Arch/Land

Apple Powermac 10.8.5, VW 2012 (engl.)

Link zu diesem Kommentar

Hallo 3DS,

 

Kim hat Dir ein schneller und einfacher Weg gezeigt wie die 3D Rasterbildobjekte halbtransparent machen kann.

 

Mein Vorschlag dagegen ist aufwendiger und ohne Bildbearbeitungsprogramm wie z.B. Adobe Photoshop nicht realisierbar. Bringt aber mehr Möglichkeiten bei kreieren eigenen 3D Rasterbildobjekten, wie mein Beispiel mit der Frau zeigt.

Kannst Du dich vorstellen ganz grosse Szenen nur mit 3D RBO zu gestalten von Hochhäuser bis zu Fliegen an der Wand? Es ist machbar.

Auserdem in RW werden Texturmasken verwenden um Lochbleche, Flächenstruktur, Relief u.z.w. zu erzeugen.

Ich bin sicher, es lohn sich mehr kennenlerhnen -> Handbuch RenderWorks wäre bestimmt ein gutes Buch zu nachschlagen.

 

Die alle Sachen wie Maskierungsmodus, Alphakanal â?? befinden sich nicht in VW, es betrifft die Arbeiten in Adobe Photoshop.

Ein Bild ambessten schwarz/weiss oder schwarz/grau/weiss ist als Texturmaske zu verwenden und weiter wie Kim es schön erläutert.

Mit der beidem Regler kannst das eventuell nach korrigieren.

 

Noch kurz zu Rendering -> weniger ist meist mehr. Nicht alles auf einmal.

 

Flächenlicht in vergleich zu anderen Beleuchtungskörper verlängert deutlich Renderzeit, wird mit Radiosity zusammen kombiniert - > Ergebnis nicht von Deiner Rente zu erwarten.

Besser RenderWorks mit eigenen Einstellungen. Dort statt Raytrace Schatten projizierte Schatten Auswahlen, eventuell Final Gather-Berechnug (es gibt enliches Effekt wie Radiosity aber Bild wird schneller berechnet) verwenden.

 

Die HDRI Bilder kurz gesagt bestehen aus zwei Komponenten: aus einem Bild (z.B. Himmel) und dem Licht. Du kannst beide gleichzeitig verwenden oder jede einzeln.

Die Licht Einstellungen solltest Du über Umgebungslicht steuern und es strahlt wie die Lampe.

Seht im meinen Beispielen mit der blaue Kugel:

viewtopic.php?f=2&t=354

.

Ein ist nur mit der Beleuchtung von HDRI Bild ausgeleuchtet in zweiten habe ich zusätzlich Flächenlicht verwendet um zusätzliche Lichteffekte auf Kugeloberfläche zu bekommen.

 

Gruß

Maciej

VW 2022/23 Architektur, Twinmotion 2022.2

MacBook Pro M1 / 16" - OS X 12.6 und MacBook Pro / 15" - OS X 12.6

Link zu diesem Kommentar

Noch einmal vielen Dank Euch beiden :D:D:D .

Das hat viel geholfen. Wie Du zu Recht sagst Maciej, nicht alles auf einmal. Also bis bald - ich werde alles durchprobieren.

 

3DScheffe

Gruß

3DScheffe

.....................................................................................................

Windows 7 Pro, Intel i7 CPU, 6GB RAM, VW 12,5 Arch/Land

Apple Powermac 10.8.5, VW 2012 (engl.)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,4Tsd
    • Beiträge insgesamt
      101,1Tsd
×
×
  • Neu erstellen...