Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ComputerWorks

Geheimnisvolle Methodenzeile

Empfohlene Beiträge

VectorWorks_Tipp_Nr_0017.jpg

 

Suchtext:

 

Geheimnisvolle Methodenzeile

Ausgangssituation: Beobachtungen unserer Anwenderschaft ergeben, dass die Methodenzeile (deren Inhalt je nach Wahl des Werkzeugs teils drastische Änderungen erfährt) nicht immer unter Kontrolle ist. Die Folge sind unerwünschte Ergebnisse und Frust beim Konstruieren.

Aus diesem Grund stellen wir hier drei (von vielen) wichtigen Methoden genauer vor:

Aktivieren: 1 Objekte nur verschieben 2 Objekte einzeln umformen (an den Modifikationspunkten) 3 Mehrere Objekte umformen (an den Modifikationspunkten) 4 Heraus nehmen von Symbolen aus Wänden möglich/nicht möglich 5 Rahmen der Aktivierung rechteckig 6 Auswahl durch Freihandlinie 7 Auswahl durch Polygon 8 Umformen von Wänden; anschließende Wände formen sich mit um/formen sich nicht mit um (Teilstück wird herausgetrennt)

Umformen: 1 Umformen von Polygonen und Polylinien (an den Modifikationspunkten) 2 Scheitelpunkte umwandeln (Art des Punktes siehe unter: 6-9) 3 Punkte hinzufügen 4 Punkte entfernen 5 Seite ein- oder ausblenden 6 Eckpunkt anlegen 7 Bezierkurve anlegen 8 Kubische Kurve anlegen 9 Kreisbogen anlegen 10 Radius des Kreisbogen festlegenP

Polygon: 1 Polygon zeichnen (Punkt für Punkt) 2 Polygon erzeugen/Fläche anlegen (Klick auf begrenzten Raum genügt; Begrenzungen müssen nicht aktiviert werden) 3 Lassofunktion erzeugt ein Polygon des umschlossenen Bereiches

Generell gilt: Wählen Sie Werkzeug und Methode immer in KOMBINATION! Geben Sie sich nicht damit zufrieden ein Werkzeug anzuklicken und einfach drauf los zu zeichnen! Oft verbergen sich wahre â?¾Schätzeâ?? hinter den verschiedenen Methodeneinstellungen.

VectorWorks_Tipp_Nr_0017.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
×
×
  • Neu erstellen...