Zum Inhalt springen

Verknüpfung Datenbank


sleepwalk

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

 

folgendes Problem:

Ich möchte eine Art Positionsliste für eine Raumsituation erstellen, dabei habe 3 verschiedene Stuhltypen A,B und C. Einen Tisch D, und eine Lampe X, jeweils als Symbol erstellt.

Nun möchte ich den Umfang des Raumes (Wand) der ja variabel ist, sowie die Höhe in einer Positionsliste angezeigt haben.

Ich möchte keine Liste mit Symbolnamen, sondern alles aufgegliedert haben mit Stückzahl:

So sollen die Stühle A, B, C und der Tisch D unter Möblierung angezeigt werden samt Stückzahl, die Lampe unter Beleuchtung mit Stückzahl und der Umfang als lfm mit Höhenangabe unter Raum.

Wie muss ich die Daten anlegen, bzw. die Datenbank erstellen?

Viele Grüße,

sleepwalk

 

VW2010 interiorcad • C4D 11.5 • Win XP

 

Link zu diesem Kommentar

Hey Kim,

 

sorry, dass ich mich so spät melde, komme gerade zur Tür rein.

Ja, so ungefähr zeigt es das was ich möchte. Bin auch noch am basteln.

Was mir gefallen würde, wenn es mir auch noch die Wände anzeigen würde,

sprich der Raum x mit der Grundfläche A und der RH y hat xx lfm Wand (mit Wandstärke)

Ist das auch über den Multistempel möglich?

Ich lege quasi eine Datenbank für Beleuchtung an, eine für die Möblierung usw.

Das ganze setze ich dann in einem Datenblatt zusammen....., wo mir es die Symbole, die mit der jeweiligen Datenbank verknüpft sind, auflistet.....

Viele Grüße,

sleepwalk

 

VW2010 interiorcad • C4D 11.5 • Win XP

 

Link zu diesem Kommentar

hallo sleepwalk,

 

eigentlich brauchst du nur eine datenbank und zwar für den raum. solange es sich bei deiner möblierung bzw. der beleuchtung nur um die zusammenstellung der stückzahlen dreht, kannst du dies direkt im datenblatt "auslesen". einfach das suchkriterium definieren und in die eine spalte die formel "=s" (symbol(namen) auslesen) und in die andere "=zählen" (anzahl der symbole). kommen noch zusätzliche informationen hinzu müsstest du tatsächlich eine separate datenbank anlegen.

um deine raum-datenbank zu "füttern" kannst du entweder die daten manuell mit dem werkzeug "datenbankeingabe cw" eingeben oder wie du schon sagtest mit einem oder wahrscheinlich mehreren multistempeln arbeiten. hängt so'n bisschen damit zusammen wie umfangreich deine zeichnung ist.

den multistempel finde ich insbesondere hilfreich in kombination mit dem werkzeug "ähnliches aktivieren cw", da man so mehrere objekte gleichzeitig "bestempeln" kann.

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Hallo Kim,

 

das stimmt. Ich könnte jetzt auch eine Liste (über Extras) erzeugen, und alles durchzählen lassen.

Aber das möchte ich nicht. Die Betsuhlung, Tische usw. sollen unter Möblierung, die Leuchten unter Beleuchtung usw. stehen. Weitere Datenangaben der Objekte sind nicht auszuschließen (Preis, Lieferant....).....

Darum dachte ich für jede Möblierung. Beleuchtung usw. eine Datenbank.... Der Symbolname wäre in unserem Beispiel Stuhl A, dieser müsste ja dann mit der Datenbank "Möblierung" verbunden sein.

Im Datenblatt müsste ja dann alles was mit "Möblerung" verbunden ist, samt Stückzahl auftauchen...

Das würde bedeuten, dass im Datenblatt mehrer Datenbanken verknüpft sind.... Sehe ich das soweit richtig?

Bei einer "normalen Liste", müsste ich unter Möblierung ständig alles Symbolnamen angeben, die es mir zählen soll.....wäre ja umständlich....oder ist mein Gedanke falsch?

Viele Grüße,

sleepwalk

 

VW2010 interiorcad • C4D 11.5 • Win XP

 

Link zu diesem Kommentar

hallo sleepwalk,

Das würde bedeuten' date=' dass im Datenblatt mehrer Datenbanken verknüpft sind.... Sehe ich das soweit richtig?[/quote']

genau! das datenblatt würde ich so formatieren wie du es für richtig hältst. eine manuelle nacharbeit bleibt ja sowieso nie aus, es sei denn man begnügt sich mit dem automatisch generierten aussehen.

Bei einer "normalen Liste"' date=' müsste ich unter Möblierung ständig alles Symbolnamen angeben, die es mir zählen soll.....wäre ja umständlich....oder ist mein Gedanke falsch?[/quote']

ne - du musst nur die entsprechenden suchkriterien einstellen. das setzt natürlich vorraus, dass deine zeichnung gut strukturiert ist (sollte ja immer so sein ;) ). in meinem beispiel habe ich das datenblatt manuell beschriftet und "bestückt" bzw. eine zusätzliche datenbank verknüpft.

 

wie gesagt, wenn du eine vielzahl von informationen zu einem thema auflisten möchtest, kommst du um eine datenbank nicht drumherum. in diesem fall würde ich tatsächlich separate datenbanken erstellen und sie anschließend in einem datenblatt zusammenfassen.

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,4Tsd
    • Beiträge insgesamt
      100,9Tsd
×
×
  • Neu erstellen...