Jump to content
Floris97

Vollkörper in Extrusionskörper

Empfohlene Beiträge

Moin Leute,

 

ich hab mal zwei Fragen zu Extrusions-und Vollkörpern.

 

1. Ist es möglich aus einem Vollkörper wieder ein Extrusionskörper zu machen?

 

2.Wenn ich ein 3D Bauteil aus einem Extrusionskörper erstelle klappt das super, aber ein 3D Bauteil aus einem Vollkörper klappt sub­op­ti­mal.

 

 

3D Bauteil aus Vollkörper:

image.thumb.png.2a4f127978b4a44eda34a8dcbc2e4722.png

 

3D Bauteil aus Extrusionskörper:

image.thumb.png.400b1eb0b9a2988741f2c4af0e5f58fa.png

 

 

Gruß Floris

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst mit dem Extrahieren-Tool die Grundfläche rausholen. (In den Werkzeugeinstellungen auf planar stellen). Danach CMD-E einen neuen Tiefenkörper anlegen.


Vectorworks 2020 - Architektur - Win 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

tach,

 

grundsätzlich stellt sich die frage warum man aus einem vollkörper ein bauteil 3d erzeugen will? was treibt einen in diese 3d form?

 

als weiterer tip:

normalerweise sollte man über die bearbeiten-methode, z.b. durch einen doppelklick, wieder an das oder die grundelemente des vollkörper ran kommen. im besten fall sogar bis zu dessen 2d ausgangsfläche, die man dann auch wieder kopeiren könnte und als grundlage für ein bauteil 3d benutzen könnte

  • Like 1

 

gruß klaus stechele
- imac´s + macbook pro´s - macos immer aktuellste version

vw interiorcad - immer aktuellste version

www.stechele.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Minuten schrieb Klaus Stechele:

grundsätzlich stellt sich die frage warum man aus einem vollkörper ein bauteil 3d erzeugen will? was treibt einen in diese 3d form?

Du kannst aus Vollkörpern ja sehr schön auf Schmiege zusammengesetzte Bauteile, quasi mit einem Klick, erzeugen. Das ist schon eine super-nützliche Funktion. Allerdings müsste unser Code da schlauer sein und erkennen, wenn es ein unmöglich dünnes Objekt ist (und in dem Fall ein einzelnes Bauteil draus machen). Das ist sicher machbar, erfordert aber eine Menge Engineering. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Stunden schrieb Klaus Stechele:

tach,

 

grundsätzlich stellt sich die frage warum man aus einem vollkörper ein bauteil 3d erzeugen will? was treibt einen in diese 3d form?

 

als weiterer tip:

normalerweise sollte man über die bearbeiten-methode, z.b. durch einen doppelklick, wieder an das oder die grundelemente des vollkörper ran kommen. im besten fall sogar bis zu dessen 2d ausgangsfläche, die man dann auch wieder kopeiren könnte und als grundlage für ein bauteil 3d benutzen könnte

1. Weil ich z.B. eine Parasolid Datei zum bearbeiten habe. In dieser befinden sich Vollkörper, ich brauche aber 3D Bauteile und die dazugehörigen Eigenschaften um vernünftig mit meiner Stückliste und den CNC Programmen arbeiten zu können.

 

2. image.png.26d0df7ddd7224c5e3142d6ee086a4b9.png 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Stunden schrieb Stephan Mönninghoff:

Du kannst aus Vollkörpern ja sehr schön auf Schmiege zusammengesetzte Bauteile, quasi mit einem Klick, erzeugen. Das ist schon eine super-nützliche Funktion. Allerdings müsste unser Code da schlauer sein und erkennen, wenn es ein unmöglich dünnes Objekt ist (und in dem Fall ein einzelnes Bauteil draus machen). Das ist sicher machbar, erfordert aber eine Menge Engineering. 

Das ist an sich  kein Weltuntergang, es hatte mich nur interessiert ob es da einen Knopf oder eine Möglichkeit gibt es direkt umzuwandeln. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herr Stechele:

Wenn wir mal schnell Sonderbaugruppen (zB. gekrümmte Flaechen, nicht quaderfoermige Korpen) brauchen und den dann mit Standardkorpen aus dem VWX verheiraten muessen, haben wir sogenannte "Fremdgeometrie" aus einem anderen Programm, die noch in Bauteile 3D umgewandelt werden muessen.

 

Dort aus dem anderen Programm kommen perfekte Quader heraus, mit denen VW leider kein Bauteil 3D erzeugen kann ohne Gehrungen hinzuzufuegen. Bei mehreren Objekten verstehe ich den Vorteil des Gehrens schon, aber bei Bauteilen, die kein anderes beruehren wuerde ich mir schon wuenschen dass es einfach nur ein Bauteil 3D erzeugt.

 

Mir ist die Kiste schon mal fast abgestuerzt, weil ich versehentlich ein komplizierteres Teil aktiv hatte und "strg+alt+1" gedrueckt habe, 1 stunde hat vwx gerechnet und 3 h gebraucht um den rueckgaengig Befehl zu beenden, den ich aus Angst und Reflex gleich nachgedrueckt hatte.

 

Ich hatte leider nicht gespeichert und musste warten :) 


HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2021 SP4.0.1-F4.3 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@herbieherbJa das mit dem Extrahieren geht Ganz gut, leider kommen da "immer Nurbsflaechen" raus, was nicht jedem User gut gefaellt, da er wenig Erfahrungen damit hat.

 

Wir haben jetzt mit automat. Ebene "einfach" Rechtecke draufgemalt und sie 3D-Bauteilisiert.


HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2021 SP4.0.1-F4.3 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Minuten schrieb kingchaos:

@herbieherbJa das mit dem Extrahieren geht Ganz gut, leider kommen da "immer Nurbsflaechen" raus, was nicht jedem User gut gefaellt, da er wenig Erfahrungen damit hat.

Das kannst du umschalten, indem du in der Methodenzeile unter "Optionen" einstellst: "Planare Objekte anlegen".

image.thumb.png.728ae4cbd59f15e246b1296e9473861d.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sehr schoen, danke


HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2021 SP4.0.1-F4.3 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 25 Minuten schrieb kingchaos:

Bei mehreren Objekten verstehe ich den Vorteil des Gehrens schon, aber bei Bauteilen, die kein anderes beruehren wuerde ich mir schon wuenschen dass es einfach nur ein Bauteil 3D erzeugt.

Es geht hier immer nur um einzelne Objekte. Die Funktionalität dient dazu, konvexe Solids in automatisch geschmiegte Bauteile umzuwandeln. Wie schon gesagt: Da könnte der Code schlauer sein aber wenn man es weiß, ist es eigentlich ganz gut machbar.

image.thumb.png.d8e3b76b0a55d0ed602e4b107506967f.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

jo, wenn das Teil zb <22 mm dick ist ^^ koennte sich VW das sparen.


HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2021 SP4.0.1-F4.3 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto im Vectorworks Forum erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      17.946
    • Beiträge insgesamt
      88.136
×
×
  • Neu erstellen...