Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hey zusammen, noch eine Frage nach einem langen Arbeitstag:

Ich habe in unserem Korpus ein Konstruktionsholz vorgesehen, das ich via BoxObject eingefügt habe. So kann ich das schön profacto mit einer Länge übergeben, das Bauteil wird bei uns als Artikel im Lager vorbereitet und nur noch abgelängt.

Jetzt würde ich dieses Konstruktionsholz gerne durch die Seite verschrauben, da es aber scheinbar kein Bauteil ist wie z.B. eine Traverse, kann ich keine Schraube setzen, oder doch?

Wie würdet ihr das umsetzen?

Vielen Dank.

BoxObjetctKonstruktionsholz.vwx


___________________________________________________
VW21 SP4 | Interiorcad | Windows 10

Intel(R) Core(TM) i7-9700 CPU @ 3.00GHz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei deinem KVH handelt es sich um einen Extrusionskörper, was im Prinzip auch vollkommen korrekt ist, wenn du möchtest, dass sich das Teil automatisch an die Größe des Faches anpasst. Das geht nämlich nur mit Extrusionskörpern.

 

Damit du daran auch Beschläge bzw. Bearbeitungen platzieren kannst, müsste es allerdings ein Bauteil sein. Grundsätzlich kannst du zwar auch Bauteile als Boxobjekte verwenden, allerdings können sich diese sich leider nicht an die Fachgröße anpassen. Will man gerne haben, geht aber leider (noch) nicht.


Grüße,

Marcel Ostendorf

extragroup GmbH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi @Felix Völz,

leg Dir das Konstruktionsvollholz doch einfach in den Stammdaten als Massivholzmaterial an,

dann kannst du im KG dein Traver auswählen, dein "Travermaterial" als KVH deklarieren und schon kannst du Schrauben/Dübel etc. einfügen.

Dann noch als Set abspeichern und du kannst immer wieder schnell diese Konstruktion wählen.

LG

PS: Im Anhang noch ein Beispiel wie man es machen könnte.

Habe einfach noch eine Bohrung als Boxobjekt angelegt. Wenn du zwei Schrauben drin haben möchtest kannst du das natürlich auch machen.

 

Beispiel_KG.vwx

bearbeitet von FredFeuerstein27

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb Marcel Ostendorf:

Grundsätzlich kannst du zwar auch Bauteile als Boxobjekte verwenden

Ähm, nee das geht nicht (also es geht schon aber nur mit miesen Tricks). Wir haben das gesperrt um zu verhindern, dass sich im Korpusmöbel Parallel-Universen bilden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey @FredFeuerstein27, super! Vielen Dank für das Beispiel!

Die Bohrung als Boxobjekt hat mich auf die Frage gebracht ob du deine Korpen auf diese Weise bereits mit allen Verbindern ausstattest? Das klingt für mich im ersten Moment zwar etwas aufwendiger als die Verbinder per Einteilverbinderwerkzeug im Nachhinein alle einzufügen, auf der anderen Seite sind sie dann direkt Teil des intelligenten Objekts 3D Korpusmöbel, oder?

 

@Marcel Ostendorf, schade - ich habe mich kurz gefreut als ich laß, dass Bauteile auch als Boxobjekt eingefügt werden können und mich gewundert, warum das bei mir wieder nicht funktioniert... Aber schön, wenn das noch kommen soll!


___________________________________________________
VW21 SP4 | Interiorcad | Windows 10

Intel(R) Core(TM) i7-9700 CPU @ 3.00GHz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin @Felix Völz,

Bei speziellen Korpen die ich abgespeichert habe, sind auch Verbinder/Topfbänder etc. alles drin.

Da wir wenig mit Standardschränken arbeiten und jeder Schrank ein achteckiges Ei ist, konstruiere ich fast jeden Schrank von "Geburt"  an neu.

Wenn ich mir die abgespeicherten Korpen aus der Bibliothek hole mit allem drum und dran, geht das natürlich auch auf die Performance von Interiocad, deshalb schmeiße ich später erst alle Beschläge rein.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das richtig, dass der Korpusgenerator nur mit Materialien arbeiten kann, die in m2 abgespeichert sind? Also ein KVH müsste ich als "Platte" abspeichern und nicht als Massivholzware in m3?

Material verwalte ich übrigens über profacto, falls das wichtig ist.


___________________________________________________
VW21 SP4 | Interiorcad | Windows 10

Intel(R) Core(TM) i7-9700 CPU @ 3.00GHz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine es muss als Typ Platte definiert sein. In profacto nennt sich das

Materialfunktion: Platte

Die Artikelgruppe kann dann trotzdem Massivholz lauten.

Wenn die Materialfunktion anders als Platte ist, kann ich das Material im KG nicht finden... Aber mit der Einheit hat das nichts zu tun, da hast du recht.


___________________________________________________
VW21 SP4 | Interiorcad | Windows 10

Intel(R) Core(TM) i7-9700 CPU @ 3.00GHz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, wie das mit dem Profacto zusammen hängt, kann ich Dir leider nicht sagen. (bin leider kein Profactoanwender)

Da sind die Profacto-Spezialistens gefragt :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto im Vectorworks Forum erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      17.946
    • Beiträge insgesamt
      88.134
×
×
  • Neu erstellen...