Zum Inhalt springen

Runde Dämmung


Tati

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

wie könnte ich in 2D eine weiche Dämmung zwischen gebogenen Holzträgern zeichnen?

Werkzeug Dämmung kennt keine Rundungen.

Polygon mit Mosaikfüllung geht auch nicht. Die Dämmung wird geschichtet dargestellt. Bei Symbollinie mit Polygon und Mosaikfüllung das gleiche Problem.

Ein Wandstil mit nur Dämmschicht ist unflexiebel und kennt nur eine Rundung. Kann also nicht in einem Stück angelegt werden. Die Enden sind auch nur gerade.

Eine Linienart mit Kringel schafft keine Knicke und Rundungen.

Gibt es für so eine Situation eine saubere Lösung?

 

159223165_Bildschirmfoto2021-09-11um22_08_08.thumb.png.6f9a75ebd1d1a3026f41d954d56faa77.png  825918348_Bildschirmfoto2021-09-11um22_05_40.thumb.png.c035d7545aaa2af9a9724e3cde73d2b3.png

Bearbeitet von Tati

Version: VW 2022 SP2 R1 (64-Bit)

Module: Vectorworks Architektur, Renderworks

macOS Catalina Version 10.15

Prozessor: 3,2 GHz Quad-Core Intel Core i5

Speicher: 16 GB 1600 MHz DDR3

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 755M 1 GB

Link zu diesem Kommentar

Das leidige Thema mit Runden Dämmungen haben wir auch schon öfters gehabt. Die beste Möglichkeit ist, es über einzelne Stücke einzuzeichnen. Ist zwar viel Arbeit aber insgesamt besser, und du kannst ja die Kanten oben und unten verlängern, damit es passt. Wenn du einen gleichmäßigen Bogen hast, kannst du nach dem ausrichten der ersten beiden auch gut die Funktion Kopieren an Pfad benutzen. Alternativ wenn es nicht so auf die weiche Dämmung ankommt, eine Fläche anlegen und mit Wabenschraffur füllen.

cc an die VectorWorksProgrammierer, es wäre eine super Arbeitserleichterung wenn  ihr eine Version für Rundungen programmieren könnt.

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb b.illig:

Naja, so ne Dämmung wird ja auch in mehreren Schichten / Plattenlagen eingebaut, also könnte man das ganze auch in mehreren Schichten zeichnen. 

 

Mit welchem Werkzeug?

Oder heißt "in mehreren Schichten" die geschichtete Darstellung der Mosaikfüllung aus einem meiner Versuche?

Was ist dann mit Anschlüssen?

Version: VW 2022 SP2 R1 (64-Bit)

Module: Vectorworks Architektur, Renderworks

macOS Catalina Version 10.15

Prozessor: 3,2 GHz Quad-Core Intel Core i5

Speicher: 16 GB 1600 MHz DDR3

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 755M 1 GB

Link zu diesem Kommentar

Z.B. mit dem Dämmung Werkzeug. Und dann die konkret vorgesehenen Plattendicken als dicke beim Dämmwerkzeug einstellen und eben mehrere Lagen zeichnen. Zeichnen so wie später gebaut wird bringt meist das korrekte Ergebnis. Hier mal ein Beispiel (die schwarzen Dämmelemente sind mit dem normalen Dämmwerkzeug, die grauen mit dem Gefälledämmwerkzeug gemacht. Und dann eben als 20cm-Streifen):

 

32939171_Bildschirmfoto2021-09-13um08_45_42.thumb.png.adebff1ddb761aace9bdcdcb7387ec8a.png

 

Wobei deine runde Form wahrscheinlich auch mit einem geflocktem Dämmstoff ausgeblasen werden könnte. Dann könntest Du auch eine andere Schraffur verwenden.

  • Like 1

VW 23 SP2R1 - VW 22 SP5.0.1R1 - VW 21 SP5R1 - VW19 SP6R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

 

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb b.illig:

Z.B. mit dem Dämmung Werkzeug. Und dann die konkret vorgesehenen Plattendicken als dicke beim Dämmwerkzeug einstellen und eben mehrere Lagen zeichnen. Zeichnen so wie später gebaut wird bringt meist das korrekte Ergebnis. Hier mal ein Beispiel (die schwarzen Dämmelemente sind mit dem normalen Dämmwerkzeug, die grauen mit dem Gefälledämmwerkzeug gemacht. Und dann eben als 20cm-Streifen):

 

Wobei deine runde Form wahrscheinlich auch mit einem geflocktem Dämmstoff ausgeblasen werden könnte. Dann könntest Du auch eine andere Schraffur verwenden.

 

Wenn ich der Biegung des Trägers folge, komme ich nur auf ca. 10 cm lange Streifen und das Ergebnis sieht nicht sauber aus.

Habe es auch mit 10 cm dickem Dämmstoff probiert. Bei mir sind es ja 14 cm.

Nur kriege ich es auch nicht so sauber hin, wie auf deinem Bild. Nur wenn ich die Streifen einzeln anpasse, sprich genau bis Ende eins der Kringel manuel verlängere oder verkürze. Bei 22 Stück ist das zu großer Aufwand.

Wie könnte ich es besser hinbekommen?

 

Hier mein Egebnis mit ein paar farbig markierten Streifen

2085086777_Bildschirmfoto2021-09-13um10_14_00.thumb.png.7824e4e76072d5535cace4bc1b508797.png

 

1426930144_Bildschirmfoto2021-09-13um10_14_20.thumb.png.1e85995b149d2608eb32a68b386d63d7.png

Version: VW 2022 SP2 R1 (64-Bit)

Module: Vectorworks Architektur, Renderworks

macOS Catalina Version 10.15

Prozessor: 3,2 GHz Quad-Core Intel Core i5

Speicher: 16 GB 1600 MHz DDR3

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 755M 1 GB

Link zu diesem Kommentar
Am 11.9.2021 um 22:15 schrieb Tati:

Ein Wandstil mit nur Dämmschicht ist unflexiebel und kennt nur eine Rundung. Kann also nicht in einem Stück angelegt werden. Die Enden sind auch nur gerade.

 

Ich würde immer noch sagen, dass das die einfachste Lösung ist. Du musst natürlich für jeden Abschnitt der Dämmung mit einen unterschiedlichen Radius eine neue Wand anlegen, aber dann laufen die eigentlich ganz vernünftig ineinander.

Was den geraden Abschluss am Ende angeht, würde ich die Dämmung(swand) etwas länger ziehen als tatsächlich benötigt und dann mit dem Zerschneiden-Tool entsprechend kürzen. 

 

Ich habe mich lange Zeit mit Dämmungen in runden Wände auseinandergesetzte (Planung von Waldorfkindergärten) und bin eigentlich immer zu einem befriedigenden Ergebnis gekommen.

  • Like 1
___________________________________________________________________________________________
 
Luise Hofberger 
grid cad & computer gmbh  /  autorisierter vectorworks partner
hansastrasse 31 / haus 506    81373 münchen    https://grid.de
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,8Tsd
    • Beiträge insgesamt
      103,8Tsd
×
×
  • Neu erstellen...