Zum Inhalt springen

Korrigieren von Bearbeitungen


kingchaos
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

 

ich habe hier eine Modifikation an einer Datei eines Kollegen vorzunehmen, ein "Bohrmuster" ist spiegelverkehrt und ich wuerde es gerne korrigieren. Rot is die Position, die an die es hinsoll.

image.png.7064c560f10ab42409ad5fc377a66903.png

 

Dazu habe ich die XG-Bohrungen ausgewaehlt und wollte diese naiverweise um die vertikale spiegeln, was beim ersten Versuch um die falsche Achse gespiegelt wurde, hier habe ich jetzt die richtige Achse genommen und wollte es einfach mal ausprobieren, dann habe dann dachte ich mir, ich bin total schlau und mache die Sache rueckgaengig, leider kam was anderes dabei raus.

image.png.bb393680f3434f48a9c46d2f37cb558d.png

 

Aber WARUM??? kann ich das nicht rueckgaengig machen? Ist das nur ein Fehldarstellung??

 

Die Spiegelung der Loecher in der Platte werden rueckgaengig gemacht aber die Bohrungen bleiben auf dem gespiegelten Platz.

 

Es kann doch nicht sein, dass eine so simple Sache nicht funktioniert oder scheinbar voellig unintuitiv von Statten geht.

 

 

Im Layout hat es die Bemassung der Bohrungen auch nicht angepasst, vermutlich weil mein Kollege nicht wusste, wie man eine Bohrung bemasst, ich habe es auch nicht heraus gefunden.

 

Ich kann keinen Durchmesser antragen, da es scheinbar kein Loch ist und die Position des Loches kann ich mit der Maus auch nicht fangen.

 

gruss KC

HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2021 SP4.0.1-F4.3 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nach einem Update ergab sich, es wird nicht mehr falsch rueckgaengig gemacht, der Support konnte es loesen.

 

Bleibt nur der Frust, dass man die Ergebnisse von Bohrungen in Bauteilen nicht bemassen kann, ohne einen Kreis dran zu zeichnen, der dann leider nicht mit geht, wenn man die Bohrung verschiebt.

 

Das gleiche Schauspiel ist wohl auch erforderlich um eine Gehrung zu bemassen, da die Bearbeitungen grundsaetzlich nicht so ohne weiteres zu bemassen sind und man die Gehrung mit Linien nachzeichnen muss.

 

Ich hoffe hier wird bald Abhilfe geschaffen, sonst weiß ich nicht, wie wir unserem Metallbau Zeichnungen zukommen lassen koennen, ohne dabei Stunden zu vertroedeln und wir im Falle einer Aenderung eben nochmal Zeit in die Hand nehmen und Gefahr laufen, einen Fehler zu machen, weil irgend ein Kreis/Linie nicht mitverschoben wird, was bei der heutigen Eile dann doch wohl mal vergessen wird..

 

Kann mich bitte jemand troesten?

 

Denn das widerspricht der Philosophie, "alles nur einmal anzufassen", wie es uns verkauft wurde.

 

Die Idee es mit einer Bauteilableitung zu versuchen, scheiterte daran, dass die Bohrdurchmessertexte der einzelnen Bohrungen sich unleserlich ueberlappen und man bei Skalierten Ableitungen keine Maße gleichen Masstabs "einfach mal eben so" anbringen kann, damit der Metallbauer/Zulieferer auch ohne Taschenrechner weiß, wo das Loch hinsoll.

 

Hat jemand eine andere Loesung, wie ich Zukaufteile (Granit, Metallteile etc. 1:20 oder 1:25) einfach so bemaßen kann ohne dabei einen Handstand machen zu muessen?

 

Gruß KC

HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2021 SP4.0.1-F4.3 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo KC

 

vor 3 Stunden schrieb kingchaos:

Bleibt nur der Frust, dass man die Ergebnisse von Bohrungen in Bauteilen nicht bemassen kann, ohne einen Kreis dran zu zeichnen, der dann leider nicht mit geht, wenn man die Bohrung verschiebt.

Also Bemassen geht schon bis auf den Radius oder Durchmesser.

 

 

vor 3 Stunden schrieb kingchaos:

sonst weiß ich nicht, wie wir unserem Metallbau Zeichnungen zukommen lassen koennen, ohne dabei Stunden zu vertroedeln

Bauteilableitung erstellen, Gruppe auflösen, bemassen.

 

 

image.thumb.png.f8440dccf149567b4459571379c80d9e.png

 

Gruss

Simon

Bearbeitet von Simon.S

Win10 Pro | VW Interiorcad | 

Intel Core i9-10900K | 32GB RAM | NVIDIA GeForce RTX 3080

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey Simon,

 

 

Danke.

 

Schade is halt nur, wenn ich die 3d-Sache dann modifizieren muss, was wirklich SEHR SEHR oft in der Planungsphase passiert, alles neu machen muss :(

 

Ich bin es aus anderen assoziativen Programmen gewohnt, die 2D Zeichnungen (Schnitte, Ansichten, Stuecklisten) fuer die Werkstatt gleich mit dem 3d mit zu erstellen, da man dort sehr oft Fehler erkennt und man nach dem Ende der Planung, wenn alles fest steht, auch mit dem 2D und den Stuecklisten fertig ist. Sonst kommt man oft in Zeitnot mit der Fertigung, wenn dann nach dem Aendern im 3D auch noch das 2D komplett neu machen muss.

 

 

gruß kc

HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2021 SP4.0.1-F4.3 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb kingchaos:

Die Idee es mit einer Bauteilableitung zu versuchen, scheiterte daran, dass die Bohrdurchmessertexte der einzelnen Bohrungen sich unleserlich ueberlappen und man bei Skalierten Ableitungen keine Maße gleichen Masstabs "einfach mal eben so" anbringen kann, damit der Metallbauer/Zulieferer auch ohne Taschenrechner weiß, wo das Loch hinsoll.

Moin Herr Chaos,

 

Ideal find ich das auch nicht, aber VW macht da schon viel mehr als andere Programme, die ich bisher genutzt habe.

 

Villeicht ist es aber ne Idee deinem Metaller ne 2D-DXF von den Bauteilen zu schicken. Das geht denke ich, gut über die Bauteilableitung. 
 

Vielleicht sogar einfach „unskaliert“ mit Bemaßung und Beschriftung. 1:1. Als PDF. Da können dann auch alle Beschriftungen Drin sein, ohne Überlappung. 
 

Ganz eventuell kann das auch mit einer Marionette gelöst werden. Damit kenne ich mich aber noch gar nicht aus.

 

sag mal Bescheid, wenn du weißt wie du es löst.

 

LG

Chris

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hey,

 

 

danke Euch.

 

@Simon: Bemassen geht schon? Ich muss dann ranzoomen und kann mich aber verklicken, weil ich ja die Mittelpunkte des Loches "fangen muss", wenn du viele Loecher hast, ist dies reichlich "nervenaufreibend". Andere Programme "wissen" dass du den Ort eines Kreises/Loches bemaßt, sobald du nur den Kreis beruehrst.

 

@ChrisKo: Was hast du denn benutzt? Ich hatte bislang SolidWorks/Solid Edge und TopSolid, da kann ich mit einem Maßtool alles bemassen, Winkel, Radien, Abstaende etc. und muss nicht einmal umschalten, auch war es dort nicht notwendig, die sog. "Ansichtsbereiche" zu betreten um Maße hineinzubringen, die Maße waren assoziativ dran und bei Details war auch der Maßstab assoziativ. Vielleicht bin ich aber auch nur sehr verwoehnt :)

 

Wenn es komplizierte Teile sind, mache ich einen Parasolidexport die ich ins TopSolid stecke und dort fix bemasse, da habe ich Vorlagen, die schon bemaßte 2D-Zeichnungen erstellen und Textfelder/Plankoepfe enthalten, die automatisch augefuellt werden (Material, Beschichtung, Laenge, Breite, Hoehe ). Mit einem Knopfdruck erstellt mir das Programm dort fuer jedes Einzelteil ein A4-Blatt (oder A3 oder oder ...), wenn man will bemaßt er auch alles selbst.image.thumb.png.0f62d41146162c1a0f85a11088ec4a9c.png  

 

Es gibt da nur einen Haken, wenn es zuviele Teile sind, dann sieht man im TopSolid nicht mehr durch, denn leider ist der Export von Geometrie in Parasolid unvollstaendig, er ist zwar korrekt, aber die Struktur fehlt, die Namen und die Gruppenstruktur werden leider nicht mit exportiert, obwohl das sogar Opensourceprogramme wie FreeCAD hinbekommen und Parasolid die "Muttersprache" dieser Parasolid-Kernel Programme ist. Das macht die Sache dann wieder extrem aufwendig und es soll ja auch nicht so sein, weil wir zukuenftig komplett in VW arbeiten wollen/muessen.

 

 

Ich will doch gar nicht meckern, aber vielleicht kann man ja daraus lernen wie andere Software- Produkte dies loesen und dazu beitragen allen VW-Usern die Arbeit zu vereinfachen, was ja der Sinn eines Forums ist.

 

 

gruß KC

image.png

HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2021 SP4.0.1-F4.3 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,8Tsd
    • Beiträge insgesamt
      103,8Tsd
×
×
  • Neu erstellen...