Zum Inhalt springen

Datenstempel mit Symboltext - Export als dwg teilweise fehlerhaft


Björn P.

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

zum Beschriften von Standflächen einer Veranstaltung habe ich einen Datenstempel erstellt. Dieser wird zum Bestempeln einfacher Rechtecke eingesetzt, die die Grundfläche der Standfläche darstellen.

 

Der Stempel besitzt zum einen Felder, die mit Stempel-Datenfeldern verknüpft sind und sich aus Variablen zusammensetzen (Fläche, Länge, Breite). Beim Bestempeln der Rechtecke ziehen diese sich automatisch die Maße aus dem bestempelten Objekt.

Für die Darstellung weiterer Infos wie Standinhaber, lfd. Nummer, Notizen, etc. sind im Stempel einfache Textfelder enthalten, die über "Ändern => Symboltext mit Datenbankfeld verknüpfen" mit den Feldern einer Datenbank verknüpft sind. Die Inhalte dieser Felder verändern wir manuell über eine Tabelle, die die entsprechende Datenbank ausliest; bzw. nach Anklicken der einzelnen Stempel über die Datenbankfelder in der Palette "Daten". Ähnlich, wie man es von Symboltexten in mit Datenbanken verknüpften Symbolen kennt.

 

Innerhalb Vectorworks funktioniert das Ganze wunderbar. Komisch wird es bei Export der vwx-Datei in eine dwg-Datei:

Hier werden die mit den Stempel-Datenfeldern verknüpften Felder (Fläche, Länge, Breite) korrekt exportiert. Die beim Bestempeln ausgelesenen Flächen- sowie Längen- & Breitenmaße sind unverändert korrekt.

Die Textfelder, die als "Symboltext mit den Datenbankfeldern verknüpft" sind, werden jedoch nicht mit den jeweils aktuellen Werten aus der Datenbank exportiert, sondern nur mit den Vorgabewerten der Datenbank (Platzhalter).

Baue ich mir hingegen testweise ein klassisches Symbol und verknüpfe darin enthaltene Textfelder ebenfalls als "Symboltexte mit Datenbankfeldern", dann werden die zugeordneten aktuellen Datenbankwerte exportiert und nicht die Vorgabewerte (Platzhalter), also korrektes Verhalten.

 

Siehe Screenshots: Hell = Verhalten in vwx, korrekt // Dunkel = fehlerhaftes Verhalten des Stempels als dwg (Anzeige der Vorgabewerte), hingegen korrektes Verhalten des Symbols

 

Habe ich einen Denkfehler? Oder verhindert einfach die Einbettung der Symboltexte in den Datenstempel einen korrekten Export, weil vwx diesen workflow so nicht vorsieht?

 

Gibt es eine alternative Herangehensweise, um automatisierte Stempeldaten mit manuell anpassbaren Daten in einem Stempel zu kombinieren? Die Möglichkeit von "Datenfeldern zur späteren Eingabe" im Stempel ist bekannt und war mein erster Ansatz; allerdings ist es mir nicht gelungen, die dort eingetragenen Daten im Weiteren in eine Datenbank zu schreiben. Sollte dies möglich sein, wäre es natürlich eine gute Alternative.

 

Ich freue mich über Erfahrungswerte oder Tipps aller Art.

 

Danke, Björn

 

(vwx 2021, deutsche Version, SP4.0.1 R1, Basic, Spotlight, Renderworks)

Anzeige in Vectorworks - beides korrekt.jpg

Anzeige nach Export in dwg - Stempel falsch (mit Vorgabewerten), Symbol korrekt.jpg

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,8Tsd
    • Beiträge insgesamt
      103,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...