Zum Inhalt springen

IF-Formel in Datenstempel ?


hjg

Empfohlene Beiträge

Hallo Community & Entwickler-Team,

 

ist  es möglich eine Formel mit einer IF-Bedingung in einen Datenstempel zu schreiben?

 

Hintergrund ist folgender:

 

In den Türstempeln (Datenstempel) möchten wir die Informationen anzeigen, welche wir in unserer Bürodatenbank der jeweiligen Tür zugewiesen haben.

Ein Eins-zu-Eins-Auslesen funktioniert ja ohne Probleme.

Da die Fläche in den Türstempeln begrenzt ist würden wir die Informationen aus der Datenbank dort gern abgekürzt anzeigen lassen.

z.B.:

Datenbankfeld: "Türblatt Material" = "Holz"

Anzeige in Datenstempel: "Ho"

 

Gibt es eine möglichkeit dies mit Hilfe einer IF-Bedingung zu erreichen?

Meine Versuche blieben bisher erfolglos:

1) IF(#Datenbank#.#Türblatt Material#='Holz', 'Ho', '- ')

2) IF(#Datenbank#.#Türblatt Material#='Holz'; 'Ho'; '- ')

3) IF(#Datenbank#.#Türblatt Material#="Holz", "Ho", "- ")

4) IF(#Datenbank#.#Türblatt Material#="Holz"; "Ho"; "- ")

 

Theoretisch wäre die Anwendung einer SELECT2-Formel ja auch sehr geschickt. Dann könnte man unverschachtelt mehrere Vorgaben definieren z.B.

SELECT2(#Datenbank#.#Türblatt Material#='Holz', 'Ho', #Datenbank#.#Türblatt Material#='Stahl', 'St', #Datenbank#.#Türblatt Material#='Aluminium', 'Al', ....)

 

- Geht die Funktion von Formeln in Datenstempel auf diese Weise, wie ich es mir vorstelle, überhaupt?

- Falls nein, wie könnte ich hier vorgehen?

- Ist vorgesehen, dass die Funktion in absehbarer Zeit vorhanden sein wird?

- Falls ja, wann wird das der Fall sein?

 

Falls der Vorschlag kommt, separate Datenbankfelder zu erstellen, welchen ich im Datenmanager zuweise, dass die Information des neuen Datenbankfelds "Türblatt Material (Abkürzung)" sich nach der Information aus dem Datenbankfeld "Türblatt Material" richten soll. Das habe ich bereits versucht und für hunderte Datenbankfelder einträge im Datenmanager geschrieben.

Beim Auslesen in einer Tabelle (Türliste) gab es leider ein heilloses Durcheinander. Ich befürchte, dass die Verschachtellung in ihrer Komplexität an der Stelle Vectorworks überfordert.

Daher würde ich nun gern den dargestellten Weg gehen die gewünschten Abkürzungen via IF-Formel in der Datenstempel-Einstellung zu programmieren.

 

Vielen Dank im Voraus für Hilfe, Tipps, Anmerkungen und Auskunft.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Windows 10

Vectorworks 2021

SP 3

Link zu diesem Kommentar

Versuch es mal so für normale unverschachtelte Kondition:

If Konditionen für Datenstempel sehen ein wenig anders aus alles in der Tabelle:

<ExprIfTrue>@"<Condition> : <ExprIfFalse>

Also bei dir:

'Ho'@#Datenbank#.#Türblatt Material#='Holz':'-'

Wichtig! Keine Leerzeichen im Text!

Bearbeitet von inderfab
  • Like 4

VWX22 SP3.1 | Architektur | MacOS 14.6 | iMac17 | 3.4 GHz i5 | Radeon Pro 570 4096 MB | Cinema4d R22

Link zu diesem Kommentar

Ganz stark !

 

Vielen Dank auf eine solche Formel wäre ich im Leben nicht gekommen.

Wirklich sehr verwirrend, dass die Formeln überall (Datenmanager, Datenstempel und Tabellen) unterschiedlich formuliert werden.

 

VIELEN DANK !

Link zu diesem Kommentar

Für Alle, die ebenfalls die Formel verschachtelt anwenden möchten:

 

Wenn ihr die Formel für die Abkürzungen direkt hintereinander (OHNE LEER- ODER TRENNZEICHEN) schreibt könnt ihr Vorgaben für weitere Werte definieren.

 

z.B.:

'Ho'@#Datenbank#.#Türblatt Material#='Holz':'''St'@#Datenbank#.#Türblatt Material#='Stahl':'''---'@#Datenbank#.#Türblatt Material#='-':''

 

Wichtig ist dabei, dass der Wert nach dem Doppelpunkt LEER ist. Ansonsten wird der Wert im Stempel mitaufgeführt.

Das sieht in meiner Formel nun aus wie Anführungszeichen-oben ( " ) + Apostroph ( ' ) sind aber in Wahrheit 3 direkt hintereinanderliegende Apostrophe. ( ''' )

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Am 30.7.2021 um 15:01 schrieb hjg:

Ganz stark !

 

Vielen Dank auf eine solche Formel wäre ich im Leben nicht gekommen.

Wirklich sehr verwirrend, dass die Formeln überall (Datenmanager, Datenstempel und Tabellen) unterschiedlich formuliert werden.

 

VIELEN DANK !

 

Hallo hjg,

 

es gibt Pläne die Formelsysteme für die unterschiedlichen Werkzeuge zu vereinheitlichen. Wann das für welches Werkzeug kommt, kann ich zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht sagen.

  • Like 2

Gruß


Antonio Landsberger

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Link zu diesem Kommentar
  • 7 Monate später...
Am 2.8.2021 um 11:26 schrieb Antonio Landsberger:

Hallo hjg,

 

es gibt Pläne die Formelsysteme für die unterschiedlichen Werkzeuge zu vereinheitlichen. Wann das für welches Werkzeug kommt, kann ich zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht sagen.

 

Gibt es da schon was neues? Bzw gibt es eine Dokumentation welche Formeln im Datenstempel aktuell funktionieren und wie genau?

Kann ich zB in einem Textfeld auch eine Bedingung mit einem Wildcard search machen?

Welche Zeichen werden für die logischen Ausdrücke in der Bedingung verstanden? (ist gleich, ist nicht gleich, beginnt mit, endet mit, beinhaltet, größer als, größer gleich.....)

 

Das wäre wirklich interessant und in der Hilfe habe ich keine Doku dazu gefunden.

 

Danke und Gruß

Link zu diesem Kommentar

Wenn du die Hilfe für die Tabellenfunktionen suchst, kannst du entweder eine Tabelle anlegen und über Einfügen -> Funktion die Funktion mit Hilfetext und Beispiel aufrufen, oder in der Online-Hilfe nachschauen.

Hier z.B.

https://vectorworks-hilfe.computerworks.eu/2022/Vectorworks-Hilfe/Tabellen_Datenbanken/Formeln_in_Tabellenzellen_eingeben.htm

 

Es gibt aus ausführliche Webinare zu dem Thema:

https://www.bim-im-klartext.de/startseite/bim-im-klartext-vortragsarchiv.html

Vectorworks Designer 2021 SP5, 2023 SP2

MacOS 12.6.1

www.unlimited.co.at www.livingpool.at

Link zu diesem Kommentar

Super, vielen Dank! Im Datenstempel klappt diese Syntax. Ich würde allerdings gerne auch in einem Plankopf eine Wenn-Dann-Sonst Verknüpfung mit einem Boolean Datenfeld in meinen Projektdaten verwenden. Meine Vermutung wäre gewesen, dass die Syntax hier gleich funktionieren sollte. Klappt aber leider nicht... Hat jemand eine Idee, wie ich meine "Projektdatenbank" hier ansprechen muss?

 

Das Ergebnis von 'Yeah'@#Projektdaten.Boolean#='Wahr':'' ist leider 'Yeah'@Wahr='Wahr':'' sollte aber Yeah sein!1430954496_Bildschirmfoto2022-04-01um14_42_14.png.26df5481ea905ccd8dbfc3211bab4301.png

Bearbeitet von flissade
Link zu diesem Kommentar
  • 7 Monate später...

Salü Zusammen

 

(Ich bin auch gerade dran am testen, was möglich ist - die Dokumentation könnte aber wirklich besser sein 😅)

 

Ab spätestens VW2022 sind die Formeln wohl etwas einfacher geworden:

Am 30.7.2021 um 13:26 schrieb inderfab:

'Ho'@#Datenbank#.#Türblatt Material#='Holz':'-'

Kann nun auch so formuliert werden:

In der Tabelle:
=IF('DB'.'Material'='Mat', 'Material', '-')

 

Im Datenstempel:

#WS_IF('DB'.'Material'='Mat', 'Material', '-')#

Gruss KroVex

Have you tried to turn it off and on again?
Vectorworks | Architektur | macOS/Windows

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,8Tsd
    • Beiträge insgesamt
      103,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...