Zum Inhalt springen

Bearbeitung von Shape-Files


ansophix_

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen miteinander,

ich habe folgendes Problem: Ich habe bei Vectorworks mehrere Shape-Files eingefügt. Diese kann ich jedoch nicht bearbeiten, also die bleiben immer weiß bzw. durchsichtig beim exportieren. Ich würde aber gerne eine Art Schwarzplan erstellen, bzw. auch Grünflächen eintragen und das geht bspw. bei GIS eher semi gut :D

Ich kann natürlich alles in Polygone umwandeln, aber dann werden aus den Häusern ja nur einzelne Striche die ich dann wieder zusammenfügen müsste (ich hab gefühlt 1000 Flurstücke und nochmal 1500 Gebäude) - gibt es eine einfache Lösung das ich die irgendwie bearbeitbar machen kann? :( Oder muss ich irgendwo in den Einstellungen etwas aktivieren, damit das geht - oder auch bei GIS (also ich habe die Daten in GIS vorbereitet und dann in Vectorworks importiert).

 

Dankeee, schönes WE :))

Bearbeitet von ansophix_
Link zu diesem Kommentar

Hallo ansophix_,

 

Zunächst ein kleiner Hinweis zum Shapefile -Format.

Das Shapefileformat besteht aus mehreren Dateien. Die musst du immer alle mitgeben.

Es sind mindestens immer drei Dateien, die gleich heißen aber unterschiedliche Dateikennungen haben: .shp für die gezeichneten Geometrien, .dbf für die hinterlegten Attributdaten und eine Indexdatei (.shx), die die Sachdaten verknüpft. Mit dem Öffnen der .shp werden immer diese 3 Dateien geöffnet. Es können noch weitere Dateien dabei sein wie z.B. eine .prj, die die Informationen zur Georeferenzierung enthält.

Du musst immer die drei Grunddateien weitergeben, damit man die shp-Datei öffnen kann!

 

Zu deiner Datei:

1. Stelle bitte die Darstellung der Konstruktionsebenen auf "Zeigen, Ausrichten und Bearbeiten". Aktuell hast du hier "Grau und ausrichten" eingestellt, was die Ebenen nur in Graustufen zeigt.

 

2. In der Darstellungszeile (rechts oben) befindet sich ein Icon, das wie eine Teekanne aussieht. Hier kannst du die Darstellungsart wählen. Wähle hier "OpenGL" (Echtzeit-Renderart) anstatt "Drahtmodell" (Darstellung der Objekte als "aus Draht bestehen"), dann wird die auch die Flächenfüllungen etc. farbig dargestellt.

 

3. Da liegt eine große Gruppe in einer Datei. Ich habe die in den Hintergrund gelegt (Menu Ansicht -> Anordnen -> In den Hintergrund) s. Datei anbei.

 

Ich habe man ein paar Flächen eingefärbt (s. Datei anbei). Mit diesen Einstellungen sollte auch der Export klappen.

 

Liebe Grüße,

Sebastian

Grundlage_CWD.vwx

Bearbeitet von Sebastian Löw
  • Like 1

Gruß


Sebastian Löw

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,8Tsd
    • Beiträge insgesamt
      103,8Tsd
×
×
  • Neu erstellen...