Jump to content
gebharla

VW 2021: Projekt Sharing - Abstürze beim Senden/Freigeben der Änderungen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe schon mehrmals den Support kontaktiert, alle Anregungen umgesetzt und trotzdem ist es nicht möglich flüssig und zuverlässig mit Projekt Sharing zu arbeiten.

 

Beim Senden/Freigeben der Änderungen nach ca. 60min Arbeit stürzt das Programm ab. Mehrmalige Versuche die Änderungen aus der Arbeitsdatei zu Senden waren auch nicht erfolgreich und es führt dazu, dass ich das Projekt alle 2 Tage neu aufsetzen muss und ggf. Änderungen von Kollegen manuell wieder reinkopieren muss.

 

So kann auf Dauer nicht gearbeitet werden und ich frage mich, ob überhaupt jemand erfolgreich mit Projekt Sharing arbeitet?

 

Liebe Grüße, Laila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Salü gebharla

 

Was für eine Art Project Sharing nutzt du den, Datei- oder Serverbasiert?

Was verwendest du für eine Umgebung, Windows, Mac, gemischt?

Wie oft sendest du deine Änderungen?

Wie gross ist das Projekt?

Wir haben zwei Grossprojekte welche mit Project Sharing arbeiten, fast problemlos.

Allerdings noch auf VW2020, VW2021 befindet sich noch in der Testphase..

 

Gruss KroVex 


Have you tried to turn it off and on again?
Vectorworks | Architektur | macOS/Windows

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Salü Laila,

 

vor einer Stunde schrieb gebharla:

Beim Senden/Freigeben der Änderungen nach ca. 60min Arbeit stürzt das Programm ab.

Zusätzlich zu den Angaben von Krovex wäre es noch hilfreich zu wissen, ob der Support dich über die Metadaten-Diagnostik in der Projektsharing Datei aufgeklärt hat?

Allenfalls könnte man anhand dieser eruieren, warum Ihr Probleme habt.

 

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo KroVex, hallo Rob,

vielen Dank für eure Antworten!

 

Am 1.7.2021 um 11:38 schrieb KroVex:

Was für eine Art Project Sharing nutzt du den, Datei- oder Serverbasiert?

Serverbasiert mit demselben Protokoll (SMB)

Am 1.7.2021 um 11:38 schrieb KroVex:

Was verwendest du für eine Umgebung, Windows, Mac, gemischt?

alle Windows 10

Am 1.7.2021 um 11:38 schrieb KroVex:

Wie oft sendest du deine Änderungen?

Wie gross ist das Projekt?

ich sende ca. 3-4x in 8h und das Projekt hat 2,8-3 GB momentan.

 

Am 1.7.2021 um 12:01 schrieb Rob:

Zusätzlich zu den Angaben von Krovex wäre es noch hilfreich zu wissen, ob der Support dich über die Metadaten-Diagnostik in der Projektsharing Datei aufgeklärt hat?

also bisher wurde mir das vom Support noch nicht vorgeschlagen. Wenn ich das PS Projekt aber morgens neu aufsetzte und es an dem Tag tagsüber funktioniert und dann abends schon abstürtzt kann es ja eigentlich nicht unbedingt an zu vielen Metadaten liegen oder?!

 

Liebe Grüße, Laila

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb gebharla:

Serverbasiert mit demselben Protokoll (SMB)

dann verwendet Ihr nicht SMB sondern http.

 

Hier gibts auch noch Infos dazu:

 

2,8-3GB ist aber schon ne ordentliche Größe. Hast Du die Möglichkeit die Inhalte zu reduzieren? Mit welcher Hardware bearbeitet Ihr denn das Projekt auf der Arbeitsplatzseite? Ich bearbeite ein Projekt mit einer .vwxp von 800MB und der .vwxw mit 1,8GB in VW 2019 flüssig auf einem Ryzen 7 3700X 8.Core mit 3,6GHz, 32GB RAM und einer NVIDIA Quadro P4000. Da ist auch noch Luft nach oben.

 

Gruß,

Burkard


VW 21 SP3.1.2 - VW19 SP6R1

💾 AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

🖥️ iMac 2019, 3,6GHz i9 - 32GB Speicher - Radeon Pro 580X 8GB - MacOS Mojave 10.14.6

💻 MacBook Air M1 16GB - MacOS BigSur

ARP-Stuttgart

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Burkhard,

 

vielen Dank für den Hinweis.

 

vor 18 Stunden schrieb b.illig:

2,8-3GB ist aber schon ne ordentliche Größe. Hast Du die Möglichkeit die Inhalte zu reduzieren?

Entschuldigung!! Ich habe mich verlesen, es hat 280-300 MB!! Also sehr viel kleiner als Ihre Projekte.

Die Projektdatei ist auch fast immer so groß wie meine Arbeitsdatei. Die unterscheiden sich um die 10-20MB. Es ist aber auch erst am Anfang der Werkplanung. Das Projekt hat eine große Bestandshalle mit Betontragwerk und Ziegelmauerwerk aus den 1920ern. Und wir bringen mit dem Neubau noch einmal ca. 2/3 mehr an Volumen dazu.

 

vor 18 Stunden schrieb b.illig:

Mit welcher Hardware bearbeitet Ihr denn das Projekt auf der Arbeitsplatzseite?

Also die Bearbeitung klappt mit meiner Hardware gut. Mein Rechner wurde auch dafür etwas aufgerüstet. Ich bin folgendermaßen ausgestattet: Intel(R) Core(TM) i7-9700 CPU 3.00GHz (8 CPUs), 64GB RAM und Radeon Pro WX 5100 Graphics (VRAM 8136 MB). Die Grafikkarte scheint laut unserem IT-ler Ihrer zu entsprechend.

 

Grüßle,

Laila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte Duz mich doch, im Forum machen das alle so!

 

Okay, also die Hardware sollte ausreichend sein. 
 

Prüf doch mal ob Du Objekte hast, die weit weg vom VectorWorks-Nullpunkt sind. Die machen manchmal auch Probleme. 
 

Wie detailliert ist denn dein Modell? Vielleicht gibts da Objekte die zu viel Geometrie haben. Grad Objekte die man von Herstellern runterläd sind oft Überladen für eine 50stel Werkplanung.

 


VW 21 SP3.1.2 - VW19 SP6R1

💾 AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

🖥️ iMac 2019, 3,6GHz i9 - 32GB Speicher - Radeon Pro 580X 8GB - MacOS Mojave 10.14.6

💻 MacBook Air M1 16GB - MacOS BigSur

ARP-Stuttgart

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nebst dem was @b.illig gerade erwähnt hat, würde ich dennoch noch einen anderen Aspekt in betracht ziehen

Wieviele Personen arbeiten denn auf diesem Projekt? Und Checkt ihr jeweils ganze Ebenen oder nur einzelne Objekte aus?

 

-> Jedes mal wen ein Objekt ausgecheckt wird, gibt es eine Verbindung zur Projektdatei. Je nach dem wieviele Personen also auf dem Projekt arbeiten und wie stark/schwach euer Netzwerk ist, gibt es eine ziemlich hohe Netzwerkauslastung. Wichtig zu wissen ist auch, dass bei jedem Sendevorgang nicht einfach nur die Änderungen gesendet werden, sondern die Projektdatei wird durch die komplette Arbeitsdatei ersetz, welche gerade am Senden ist. Dass bedeutet also, dass ihr nebst den "Auscheck-informationen" auch immer noch 3-4x / Person die ganze Datei hin und her ladet. Wenn dann zusätzlich noch im HomeOffice oder aus sonstigen Gründen via VPN Daten sendet, wird's noch viel schlimmer. Wichtig zu wissen ist auch, dass die Meldung und der Statusbalken unten rechts zum Sendestatus Fake sind - es werden im Hintergrund immer noch Daten gesendet (Info von CW). 

Wir haben bei uns deshalb die folgenden Regeln eingeführt (wir hatten zu Beginn auch massig Probleme):
1. Immer vor Arbeitsbeginn die komplette Ebenen auschecken, welche für die Arbeiten benötigt werden.
2. Gesendet wird nur am Mittag und am Abend, oder wenn grössere Arbeiten erledigt worden sind und Zeitlich versetzt zu den anderen Personen (also in Absprache).

3. Nach dem Senden werden noch weitere 60 Sekunden abgewartet, bevor wieder Elemente ausgecheckt oder eine andere Person ihre Daten sendet.
4. Die Arbeitsdatei wird auf dem Desktop/Schreibtisch gesichert und bevor eine neue gezogen wird, wird die Alte gelöscht.

5. Täglich eine neue Arbeitsdatei ziehen.

 

vor 22 Stunden schrieb gebharla:

also bisher wurde mir das vom Support noch nicht vorgeschlagen. Wenn ich das PS Projekt aber morgens neu aufsetzte und es an dem Tag tagsüber funktioniert und dann abends schon abstürtzt kann es ja eigentlich nicht unbedingt an zu vielen Metadaten liegen oder?!

Das hat mich gerade auch noch wunder genommen. Ein Test hat gezeigt, das bereits das Erstellen eines einzelnen Objektes und dem anschliessenden Senden 3 Metadaten generiert hat. Je nach dem wie fleissig ihr seid, kann dies also rasant ansteigen...

Gruss KroVex

 

  • Like 1

Have you tried to turn it off and on again?
Vectorworks | Architektur | macOS/Windows

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 28 Minuten schrieb KroVex:

Wichtig zu wissen ist auch, dass die Meldung und der Statusbalken unten rechts zum Sendestatus Fake sind - es werden im Hintergrund immer noch Daten gesendet (Info von CW)


What!? @Marc Wittwer das ist aber ganz schön dreist! Sollte doch kein Problem sein den so lang anzuzeigen wie die Prozesse dauern, oder?


VW 21 SP3.1.2 - VW19 SP6R1

💾 AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

🖥️ iMac 2019, 3,6GHz i9 - 32GB Speicher - Radeon Pro 580X 8GB - MacOS Mojave 10.14.6

💻 MacBook Air M1 16GB - MacOS BigSur

ARP-Stuttgart

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo b.illig

Mittlerweilen laufen einige Prozesse parallel und es gibt vielleicht gar kein klares Ende bzw. mehrere Teilschritte werden hintereinander ausgeführt. Ich weiss natürlich nicht, wann bzw. bei welchem Teilschritt der Fortschrittsbalken endet. 

Es wird z.B. in Pausen (wenn VW offen ist) auch eine Kopie der Projektdatei in einen lokalen temp-Ordner geladen um das Abgleichen nach der Pause schneller erledigen zu können.

 

Gruss, Marc 


Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Burkhard,

vor 40 Minuten schrieb KroVex:

Wieviele Personen arbeiten denn auf diesem Projekt? Und Checkt ihr jeweils ganze Ebenen oder nur einzelne Objekte aus?

vor 2 Stunden schrieb b.illig:

Bitte Duz mich doch, im Forum machen das alle so!

in Ordnung ;)

 

vor 2 Stunden schrieb b.illig:

Prüf doch mal ob Du Objekte hast, die weit weg vom VectorWorks-Nullpunkt sind. Die machen manchmal auch Probleme. 

Das haben wir schon bereinigt.

 

vor 2 Stunden schrieb b.illig:

Wie detailliert ist denn dein Modell? Vielleicht gibts da Objekte die zu viel Geometrie haben. Grad Objekte die man von Herstellern runterläd sind oft Überladen für eine 50stel Werkplanung.

Es ist gerade im Bestand schon detailiert. Der Vermesser hat uns ein Modell zur Verfügung gestellt und ehrlich gesagt, sind die Objekte dort wie Kraut und Rüben angelegt mit Gruppen und Symbolen in einander etc...

 

 

Hallo KroVex,

vor 41 Minuten schrieb KroVex:

Wieviele Personen arbeiten denn auf diesem Projekt? Und Checkt ihr jeweils ganze Ebenen oder nur einzelne Objekte aus?

Wir haben zu dritt daran gearbeitet und nur die Objekte ausgecheckt die wir bearbeitet haben.

Wir sind genau wegen der ersten Probleme mittlerweile alle wieder im Büro und nicht im homeoffice, dh das sollte keine Probleme bereiten.

Als abends bei mir das Senden/Freigeben nicht mehr ohne Absturz ging, war ich aber alleine im ProjektSharing. Ich hatte glücklicherweise davor die Änderungen der anderen empfangen und konnte somit eine gebündelte VWX als Sicherung speichern.

Es hat also niemand während meinem Senden etwas an die Datei gesendet und auch die anderen Projekte, die noch den PS Server nutzen, arbeiten momentan nicht darauf, weil es eben auch Probleme gab und sie wieder auf Einzel-Dateien zurück gegangen sind.

 

vor 45 Minuten schrieb KroVex:

Wir haben bei uns deshalb die folgenden Regeln eingeführt (wir hatten zu Beginn auch massig Probleme):

Das klingt alles gut und setze ich so in der Regel auch um.

 

vor 47 Minuten schrieb KroVex:

Ein Test hat gezeigt, das bereits das Erstellen eines einzelnen Objektes und dem anschliessenden Senden 3 Metadaten generiert hat. Je nach dem wie fleissig ihr seid, kann dies also rasant ansteigen...

Das ist natürlich einiges. Ich war in den 60min auch sehr fleißig. Aber ich meine, wann ist man das nicht? Ich kann ja dann nicht jede Stunde, wenn ich intensiv daran gearbeitet habe die Metadaten löschen ?!

 

Das ganze Thema ist echt sehr ärgerlich, zumal ich auch ein absolut stressfreies Arbeiten mit "Teamwork" in Archicad aus den letzten Jahren gewohnt bin.

 

Liebe Grüße, Laila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 39 Minuten schrieb gebharla:

Es ist gerade im Bestand schon detailiert. Der Vermesser hat uns ein Modell zur Verfügung gestellt und ehrlich gesagt, sind die Objekte dort wie Kraut und Rüben angelegt mit Gruppen und Symbolen in einander etc...

 
vielleicht kann man da ansetzen? Aus was für Objekten besteht das Modell denn? Volkskörpern? Punktkörper? Vielleicht hilft es, wenn man das Modell gröber nachmodelliert und die Grundlage vom Vermesser nur referenziert?


VW 21 SP3.1.2 - VW19 SP6R1

💾 AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

🖥️ iMac 2019, 3,6GHz i9 - 32GB Speicher - Radeon Pro 580X 8GB - MacOS Mojave 10.14.6

💻 MacBook Air M1 16GB - MacOS BigSur

ARP-Stuttgart

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb gebharla:

Als abends bei mir das Senden/Freigeben nicht mehr ohne Absturz ging, war ich aber alleine im ProjektSharing. Ich hatte glücklicherweise davor die Änderungen der anderen empfangen und konnte somit eine gebündelte VWX als Sicherung speichern.

Es hat also niemand während meinem Senden etwas an die Datei gesendet und auch die anderen Projekte, die noch den PS Server nutzen, arbeiten momentan nicht darauf, weil es eben auch Probleme gab und sie wieder auf Einzel-Dateien zurück gegangen sind.

&

vor 20 Minuten schrieb b.illig:

vielleicht kann man da ansetzen? Aus was für Objekten besteht das Modell denn? Volkskörpern? Punktkörper? Vielleicht hilft es, wenn man das Modell gröber nachmodelliert und die Grundlage vom Vermesser nur referenziert?

 

Da das Problem ja anscheinend nicht nur in dieser Datei vorkommt, würde ich da mal früher ansetzen.

Bevor ihr also eure Datei zerpflückt und untersucht, würde ich eine simple Testdatei aufbauen, mit ein paar Objekten drin und nur mal testen, ob das regelmässige Senden/Empfangen an sich schon ein Problem darstellt. Also z.B. ein paar Wände, Türen, Fenster zeichnen -> PS Datei erstellen -> eure 3 Personen sollen sich je eine Arbeitsdatei ziehen und dann einfach die Elemente verschieben -> Senden -> Empfangen -> Verschieben, etc. Vielleicht parallel zum jetzigen Projekt im selben Abstand. Wenn ihr da in kürze auch Probleme habt, liegt der Grund zumindest schonmal nicht explizit nur in/an dieser Datei.

Gruss KroVex

 

 

 

  • Like 2

Have you tried to turn it off and on again?
Vectorworks | Architektur | macOS/Windows

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen,

 

vor 15 Stunden schrieb b.illig:

vielleicht kann man da ansetzen? Aus was für Objekten besteht das Modell denn? Volkskörpern? Punktkörper? Vielleicht hilft es, wenn man das Modell gröber nachmodelliert und die Grundlage vom Vermesser nur referenziert?

Die Elemente sind aus IFC Objekten, Punktkörpern, Vollkörpern etc. (wie gesagt Kraut und Rüben...). Ein Referenzieren wäre möglich, aber das wollte ich bisher noch vermeiden, da damit ja auch schon Probleme aufgetreten sind.

 

vor 15 Stunden schrieb KroVex:

Da das Problem ja anscheinend nicht nur in dieser Datei vorkommt, würde ich da mal früher ansetzen.

Bevor ihr also eure Datei zerpflückt und untersucht, würde ich eine simple Testdatei aufbauen, mit ein paar Objekten drin und nur mal testen, ob das regelmässige Senden/Empfangen an sich schon ein Problem darstellt.

Das ist eine gute Idee. Wir werden das die Tage einmal testen und dann gebe ich noch einmal Rückmeldung.

 

Vielen Dank für Eure Hilfe soweit. Ich habe das Gefühl, dass einem hier im Forum sehr viel besser weitergeholfen wird, als über den Support...

Liebe Grüße, Laila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Laila,

 

Wie mir scheint habe ich einige Posts verpasst 😮

Ich hoffe ich habe keine relevanten Infos überlesen, ansonsten sorry dafür

 

Bezüglich der Metadaten:

Am 7.7.2021 um 15:55 schrieb KroVex:

Ein Test hat gezeigt, das bereits das Erstellen eines einzelnen Objektes und dem anschliessenden Senden 3 Metadaten generiert hat. Je nach dem wie fleissig ihr seid, kann dies also rasant ansteigen...

Genau, gerade in einer Datei mit vielen Verlinkungen (bspw. ein Datenstempel, der auf Objekte fixiert ist, etc.) haben wir teilweise in wenigen Stunden Metadaten im 5-stelligen Bereich. Ist natürlich schon eher eine Ausnahme, aber prüft dass doch einmal.

1334557148_Bildschirmfoto2021-07-08um16_57_44.thumb.png.f7ef77295bb8a1065d20ad5fd5a10122.png

 

Und noch etwas bezgl. des Problemes mit dem Senden:

Am 7.7.2021 um 16:24 schrieb b.illig:

Wichtig zu wissen ist auch, dass die Meldung und der Statusbalken unten rechts zum Sendestatus Fake sind - es werden im Hintergrund immer noch Daten gesendet (Info von CW)

Mittlerweile gehen wir auf den Speichervorgang im Finder (Mac) / Explorer (Windows)

Wir haben eingestellt, dass nach jedem Senden ein Back-Up der Projektdatei angelegt wird.

Dies benötigt natürlich mehr Netzwerktraffic und dauert länger, hat aber neben dem offensichtlichen Vorteil vom Back-Up folgenden Profit:

- Das Back-Up wird immer als letzter Arbeitsschritt abgeschlossen, daher kann auf der Festplatte verfolgt werden, wann die Datei fertig gespeichert worden ist.

(Unter Mac gibts zuvor eine BAK/SWAP Datei, weiss nicht wie das bei Windows aussieht)

Auf alle Fälle könnt Ihr darauf gehen, sobald die Dateigrösse vom Back-Up der Dateigrösse von der Projektdatei entspricht.

 

Entsprechend haben wir einen Chat eingerichtet, wo jeder schreibt, wenn er a) die Datei öffnet b) sendet + fertig gesendet hat c) ebenen auscheckt

 

Damit konnten wir relativ gut arbeiten (selbst bei Home-Office)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Rob:

Entsprechend haben wir einen Chat eingerichtet, wo jeder schreibt, wenn er a) die Datei öffnet b) sendet + fertig gesendet hat c) ebenen auscheckt

 

Damit konnten wir relativ gut arbeiten (selbst bei Home-Office)

Ja das braucht es, ich hoffe immer noch darauf, das dies direkt in Vectorworks implementiert wird und man Ebenen anfragen kann usw. 


VWX21 SP3.1 | Architektur | MacOS 14.6 | iMac17 | 3.4 GHz i5 | Radeon Pro 570 4096 MB | Cinema4d R22

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 8.7.2021 um 18:30 schrieb inderfab:

Ja das braucht es, ich hoffe immer noch darauf, das dies direkt in Vectorworks implementiert wird und man Ebenen anfragen kann usw.

Scheinbar ist sowas für die neue Version vorgesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

hier eine kurze Rückmeldung unserer Erfahrungen aus den letzten zwei Wochen:

 

1. Das Test Projekt haben wir drei Tage lang erfolgreich zu dritt bearbeiten können. Grundsätzlich waren dort natürlich nicht so viele Daten im Austausch, dass der Vergleich zum richtigen Projekt in der Hinsicht hinkt. Die Netzwerk-Umgebung scheint aber also nicht das Problem zu sein.

 

2. Wir haben gestern das Projekt nun auch als serverbasiertes Projekt Sharing eingerichtet und konnten zu dritt den Tag über gut darin arbeiten (mit den genannten Umgangsregeln von oben).

Als ich versucht habe eine neue Konstruktionsebene zu erstellen kam es zu einer Fehlermeldung, dass mein Kollege den Plankopfstil mit Layoutebenen ausgecheckt hat und ich deshalb keine neue Ebene erstellen könnte. Den Zusammenhang habe ich nicht verstanden und es kam dann direkt nach dem "OK"-Klick zum Absturz. Das Vorhaben habe ich dann erst einmal vertagt...

Leider konnte ich dann nach ca. 9h nicht mehr senden und freigeben. Es hat sich dabei wieder aufgehängt und nach 10min habe ich es "abgebrochen" (kein reiner VW-Absturz). Ich hatte nach ca. 7h zuletzt gesendet und in der Zwischenzeit sehr viele konische Träger-Stützen für unseren Baugrubenverbau hinzugefügt.

Fazit war dann, dass ich gewartet habe bis meine Kollegen all ihre Änderungen gesendet und freigegeben hatten und ich dann alles empfangen habe, um wiederum aus dem gesamtheitlichen Stand eine normale VWX des Projekts abzuspeichern.

Die Metadaten Diagnostik hat 10.090 angezeigt. Ohne meine Änderungen aber an die Projektdatei senden zu können habe ich mich nicht getraut, die Metadaten zu löschen.

Muss ich also an "fleißigen" Arbeitstagen die Zahl im Blick behalten und ggf. nachmittags die Daten löschen, oder wie könnte man das handhaben?

 

Liebe Grüße, Laila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto im Vectorworks Forum erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      17.365
    • Beiträge insgesamt
      84.941
×
×
  • Neu erstellen...