Zum Inhalt springen

Freiform Modellieren


vw_user

Empfohlene Beiträge

hallo,

eigentlich hakt es an dem nurbs verständnis bzw. an der vorgehensweise...

ich habe die form genommen und die einzelnen höhen als 3d hilfspunkte

angegeben und dann entlang dieser punkte eine nurbs kurve gezeichnet...

und jetzt weiß ich nicht wie ich daraus eine fläche mache?

1948729574_Bild2.png.c8be40c4104159e019eab1a5e7450fea.png

vw 2010 mac osx

Link zu diesem Kommentar

hallo vw_user,

 

lässt sich die wölbung deines daches relativ einfach beschreiben oder ist die sehr kompliziert?

 

meine idee ist zuerst (unabhängig von der form der grundfläche) die gewölbte fläche zu erstellen, evtl. mit 'kurvenberbindung 3d'. man könnte es auch mit einer quadratischen nurbsfläche modellieren, wäre aber nicht so genau ...

zum schluß "stanzt" du mit dem werkzeug 'projektion 3d' deine grundfläche aus der gewölbten fläche aus.

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Hallo vw_user,

Hallo Leute,

 

tolles Thema, Kompliment. :D Natürlich führen auch hier viele Wege nach Rom. Vorneweg stellt sich aber die Frage, wieviel "Freiheitsgrade" durch die Modellvorgabe gegeben sind? Kann man in Nuancen vom Modell abweichen? Auf den Fotos erkenne ich einen Körper mit positiver Gausscher Krümmung, d.h. mit einer einseitig kontinuierlich gekrümmten Leitkurve sollte sich die Geometrie in 3D bilden lassen. Etwas "Rumprobieren" ist dabei sicherlich unumgänglich. Dann geht auch das Kanten abschneiden von Kim sehr gut.

 

Empfehlen kann ich sehr gute ordentliche Fotos vom Modell anzufertigen, am besten in Orthogonalposition (d.h. Ansichten von allen Seiten, möglichst mit Tele und weit hergezoomt - das mindert Verzerrungen) und diese Fotos dann in die 3 D Ansicht eingeladen und dann mit der Nummerntaste die einzelnen Orthogonalansichten des 3D-Modells abgleichen, bis es passt. Das ist zwar "Handwerksarbeit" - bringt aber immer ordentliche Ergebnisse. Wenn man etwas Geld verfügbar hat und es ganz präzise braucht, kann man ein reales Modell auch 3D scannen und vectorisieren lassen. Das geht am schnellsten.

 

Bin schon auf das Ergebnis gespannt. Viel Erfolg!

Gruß

3DScheffe

.....................................................................................................

Windows 7 Pro, Intel i7 CPU, 6GB RAM, VW 12,5 Arch/Land

Apple Powermac 10.8.5, VW 2012 (engl.)

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

danke erstmal für die vielen guten Tipps :-)

das mit den vielen Nurbskurven und 3d Hilfspunkten bereitet mir noch Kopfschmerzen ;-)

Jetzt hab ich mal es mal wie von klr-landarch beschrieben mit einer gewölbten Fläche und anschließendem ausstanzen der Form probiert.... Kommt dem gewünschten Ergebnis schon

nahe, leider geht die Wölbung dann halt nur in eine Richtung.

 

Das mit dem Modell scannen wäre natürlich perfekt, nur lohnt sich das für einen

Wettbewerb leider nicht...

 

Ich geb aber noch nicht auf und werde fleißig weiterprobieren und wenn gar nichts hilft

muss wohl doch noch ein anderes Programm herhalten.

W

Artlantis.png.893e8a38416ca5796f0413369ef62893.png

vw 2010 mac osx

Link zu diesem Kommentar

hallo vw_user,

 

das ergebnis sieht ja schon ganz ordentlich aus ...

bzgl. der wölbung des daches:

der tip von '3ds' (fotos von den seitenansichten des modells) ist sehr gut um die wölbung des daches abzuleiten.

versuche dein dach in "scheiben" zu schneiden, so kannst du am besten die einzelnen "stationen" deiner dachwölbung beschreiben (falls die wölbung unterschiedlich stark ausgeprägt ist). für die zweite krümmung hilft ein zusätzlicher pfad. zum besseren verständnis habe ich ein ganz einfaches schema angefertigt. mit dem werkzeug 'kurvenverbindung 3d' kannst du die einzelnen profile zu einer nurbsfläche verbinden. danach erfolgt das "ausstanzen" ...

 

gruß

kim

bild30.jpg.e982089f6fbacac2e0444c5794ab7e0a.jpg

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

bin grad dabei die Dachform wie von klr-landarch vorgeschlagen mit Hilfe von verschiedenen Nurbskurven anzupassen...

Jetzt hab ich leider Probleme mit den erzeugten Nurbsflächen!

Wenn ich die Kurven mit Hilfe von Kurvenverbindung 3d verbinde macht er mir eine Fläche nur leider ist die dann nur als Drahtmodell sichtbar.

Und wenn ich es mit einem Pfad probiere dann stürzt mir Vectorworks ab :?

1566793988_Bild2.png.18baca90f0f1ecf311b29c02c3b51bb3.png

1802547776_Bild4.png.30c9c7f339de856c5fa108e01b5fc3b9.png

565197917_Bild1.png.e0585ecd3baf57cb2c1991cc6ffca6ff.png

vw 2010 mac osx

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,4Tsd
    • Beiträge insgesamt
      101,4Tsd
×
×
  • Neu erstellen...