Jump to content

Empfohlene Beiträge

Was ist Datasmith?

Datasmith ist ein von Epic Games produziertes Dateiformat, das von Rendering-Programmen innerhalb ihres Ökosystems unterstützt wird.

 

Was ist der Datasmith-Export?

Die Unreal Datasmith Export-Funktionalität ist eine High-Fidelity-Methode für den Export von BIM- und Entwurfsmodellen in Twinmotion, Unreal Engine und andere Epic Games-Produkte. Für einen Videoüberblick klicken Sie bitte hier.

 

Stellt Datasmith eine Live-Sync-Verbindung mit Vectorworks und Twinmotion her?

Nein. Die Verbindung basiert auf einem Export/Import-Workflow, der nur einen Klick mehr erfordert als ein Live-Sync-Workflow. Die Verbindung schafft jedoch die Grundlage für eine zukünftige Direktverbindung.

 

Warum ist das Datasmith-Dateiformat nützlicher als die bisherigen Workflows?

Datasmith ist ein natives Dateiformat für Unreal Engine. Anwender können überschaubare Dateigrößen beibehalten, indem sie die Detaillierung für die exportierte Geometrie anpassen. Texturen werden in Twinmotion übersetzt, was weniger Modellbereinigung für das Rendering bedeutet. Twinmotion unterstützt jetzt die Vectorworks-Dateiorganisation besser, was eine einfachere Modellverwaltung in Twinmotion ermöglicht.

 

Wer kann den Datasmith-Export verwenden?

Das Datasmith-Dateiformat wird sowohl von Twinmotion als auch von Unreal Engine unterstützt. Alle Anwender des Vectorworks 2021 Service Packs 3 auf Mac und Windows können die Funktionalität nutzen.

 

Wird Twinmotion mit Vectorworks gebündelt, wie es bei Renderworks der Fall ist?

Nein. Twinmotion ist ein unabhängiges Produkt von Epic Games.

 

Ermöglicht der Datasmith-Export das Rendern von Modellen in Echtzeit?

Ja. Um den Export mit SP3 zu verwenden, wählen Sie den Befehl Export Unreal Datasmith. Dadurch wird die .udatasmith-Datei zusammen mit den "Assets" (Geometrie und Texturen) gespeichert. Anschließend importieren Sie diese Datei in Twinmotion. Danach können in Vectorworks Änderungen vorgenommen werden, um Objekte hinzuzufügen, zu modifizieren und zu löschen und um Texturen in Twinmotion zu übersteuern. Um das Modell nach dem ersten Export erneut zu aktualisieren, überschreiben Sie die .udatasmith-Datei, indem Sie diese erneut aus Vectorworks exportieren. Drücken Sie dann in Twinmotion auf das Icon "chasing arrows", damit Twinmotion den neuen Import aufnimmt. Übersteuerungen von Texturen und jeglicher Geometrie, die Sie in Twinmotion aus deren Inhalten hinzugefügt haben, sollten davon unberührt bleiben.

 

Warum sehe ich Datasmith nicht als Exportoption?

Wenn Sie Vectorworks 2021 nicht mit Service Pack 3 aktualisiert haben, wird der Exportbefehl nicht angezeigt. Nach der Aktualisierung wird er unter Datei > Export angezeigt. Verwenden Sie eine eigene Arbeitsumgebung, müssen Sie den Exportbefehl möglicherweise zu dieser hinzufügen. Wie Sie dazu vorgehen, wird hier erklärt.

 

  • Like 3

Gruß


Michael Wladarz

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      16.369
    • Beiträge insgesamt
      79.914
×
×
  • Neu erstellen...