Zum Inhalt springen

VW-Cinema 4D Exporteinstellungen


floe079

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich arbeite mich gerade in VW ein und experimentiere mit dem Exportplugin für Cinema 4D.

Es soll wohl am einfachsten sein, allen in VW erstellten Objekten ein Material zuzuweisen und dann den Befehl "Material zu Klassen" anzuwenden, um eine einigermaßen übersichtliche Dateistruktur in Cinema zu erhalten.

Was ich irgendwie vermisse, ist ein Befehl wie etwa "Gruppen zu Klassen"... so dass eine in VW erstellte Gruppe (zB ein Tisch mit 4 Stühlen) in Cinema auch direkt als zusammenhängende Gruppe erkannt wird. Gibt es da sowas, oder müsste man dann theoretisch jeder VW-Gruppe ein eigenes Material geben, damit diese Gruppe auch als einzelne Gruppe in Cinema erscheint??

 

Gruß,

 

Florian

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

den Befehl"Material zu Klassen" kenne ich in VW12 nicht.

Grundsätzlich ist es sinnvoll Alles in Klassen abzulegen, da kann man dann auch

eine Klasse für den Tisch mit den Stühlen machen.

Desweiteren sollte in der VW-Datei vor dem Export, die Einheit auf "cm" eingestellt

werden, C4D kennt keinen Masstab ,sondern nur Einheiten.

Den Export von Lichtern und Kamera ist meiner Ansicht nicht sinnvoll

Gruß

Herbert

Link zu diesem Kommentar

Hallo floe079,

 

ich kann eigentlich auch nur empfehlen, deine Objekte mit Klassen anzulegen. Ist zwar etwas aufwendiger, aber das zahlt sich später in C4D aus. Da heisst der Stuhlbein Stuhlbein und die Tischplatte Tischplatte, je feiner Du das aufteilst, umso genauer kannst Du das in C4D steuern.

Wenn Du das dann als Symbol angelegt hast, gibst Du dem Symbol nochmal eine Klasse wie z.B. Tisch 80x160, ohne eine Material auf die untergeordneten Objekte zuzuweisen, sonst werden die Attribute von Tischplatte und Stuhlbein überschrieben....wäre ja nicht Sinn der Sache.

Beim Export findest Du die Objekte unter Symbole (z.B. Tisch 80x160), und dort kannst Du dann die Materialien bearbeiten.

 

@Hummel: die Einheit 'cm' ist nicht zwingend notwendig, ich habe 'mm' eingestellt, weil ich auch immer in 'mm' zeichne. Wichtig ist nur, dass dann immer die gleiche Einheit gewählt wird für weitere Updates, damit kein böses Erwachen aufkommt ;)

Und mit den Lichtern und Kameras kann ich dir nur zustimmen.....in C4D werden die eh wieder neu eingestellt, da viel mehr Möglichkeiten gegeben sind.

Was visualisierst Du in C4D? Kann ich da mal was sehen? Gerne auch per E-Mail!

Viele Grüße,

sleepwalk

 

VW2010 interiorcad • C4D 11.5 • Win XP

 

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Monate später...

Hallo zusammen

 

Nach meinen Erfahrungen kann ich sehr wohl bestätigen, dass die Einheit "cm" am besten funktioniert. Wegen allen Lichteinstellungen und der Performance beim bewegen oder durchfliegen in Cinema4d. Ja, die Einheiten zu wechseln kann sehr zu Verwirrung sorgen und sollte definitiv verhindert werden!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,4Tsd
    • Beiträge insgesamt
      100,9Tsd
×
×
  • Neu erstellen...