Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
hitman_3

Schraffuren, Muster, o. a.?

Empfohlene Beiträge

Hallo liebes Forum,

 

ich wollte mal fragen, ob Ihr für Eure Wände eine klassische Schraffur, Mosaik oder Muster verwendet? Kann man die klassische Schraffur auch farblich darstellen? Welche Art von Schraffur macht das Programm NICHT langsam?

 

Viele Grüße an alle :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hauptsächlich Schraffuren, gemäss SIA / DIN Vorgaben.

 

Mosaik in den allermeisten Fällen für Boden-/Wandflächen oder spez. Darstellungen. Ich nutze es zb. für Dachoberflächen mit einer Ziegeleindeckung. Mosaike können aber auch für Lattenungen in Wänden/Dächer genutzt werden.

 

Muster vermeiden wir grundsätzlich. Grundsätzlich sind die Einstellmöglichkeiten bei den Muster äusserst begrenzt. Diese sind genau genommen ein Relikt aus den Anfängen der Betriebssysteme. Diese haben eine vom Betriebssysteme gesetzte fixe Grösse. Beim Drucken ist ein Muster dann oft aber nicht mehr wirklich erkennbar sondern bildet eine entsprechende "Mischfarbe", somit kann auch gleich eine Farbe gewählt werden. Es gibt zwar eine Druckoption, aber wie geschrieben, nur sehr eingeschränkt dann einstellbar.

 

 


VW2020 SP6 R1 (Build 580724) Architektur

MacMini 2014 OS X 10.13.6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

 

Wir verwenden (fast) immer Schraffuren. Mosaike brauchen wir fast nur, wenn wir komplexere Schraffuren wie zum Beispiel ein Plfasterboden oder Füllungen mit Bildhintergründen usw benötigen.

Muster würde ich nicht gebrauchen. Die seien noch ein Relikt aus Minicad-Zeiten (da war ich noch nicht einmal auf der Welt) und sind nicht wirklich praktisch zu bearbeiten.

 

Grundsätzlich gilt, je komplexer die Geometrie in deiner Füllung desto langsamer die Berechnung. Im 1:500 kannst du je nach Grösse mit einem 15x15cm Pflastersteinmuster deinen Alltag recht entschläunigen. Macht aber auch keinen Sinn, so eine feine Rasterung zu wählen, da sie gar nicht mehr gedruckt werden kann.

 

Bei den Schraffuren kannst du im Bearbeitungsmenü je Schicht auch eine separate Farbe einstellen und eine Hintergrundfarbe wählen.


Freundliche Grüsse

 

Manuel Roth

___________________________________________________
VW21 SP2 | Architektur | Windows 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 22 Stunden schrieb Manuel Roth:

Bei den Schraffuren kannst du im Bearbeitungsmenü je Schicht auch eine separate Farbe einstellen und eine Hintergrundfarbe wählen.

Blöde Frage, aber wo finde ich denn das Bearbeitungsmenü :D ?  Innerhalb der Schraffurzwuweisung (Breite, Höhe, Rotation, etc.) kann ich keine Farben hinterlegen..

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo hitman_3

 

Gruss Micha

Anmerkung 2021-01-21 095037.jpg


  Vectroworks 2020 SP 6 Arch / Windows 10 / Intel Core i7 / 16 GB RAM / NVIDIA Quadro K1200

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      15.968
    • Beiträge insgesamt
      77.810
×
×
  • Neu erstellen...