Zum Inhalt springen

Verzögerte EIngabe bei Strecke messen und Tabulator


thorsten

Empfohlene Beiträge

Hallo liebes Forum!

 

Und schon wieder hab ich ein tolles Problem. Seit heute kann ich mit dem 'Strecke messen'-Werkzeug nicht mehr richtig messen. Das geht einmal; bei erneutem Messen steht aber noch der alte Wert im Kästchen - mit großer Verzögerung wird dann der Wert evtl. angezeigt. Gleiches gilt wenn ich mit dem Tabulator bestimmte Werte für z.B. ein Rechteck eingeben möchte. Es erscheint irgendein anderer Wert. Mit den Tabulatortasten kann ich nicht zwischen x- und y-Wert wählen; wenn dann auch nur mit extremer Verzögerung...

 

Habe vor einigen Tagen einen leistungsfähigeren Rechner hingestellt bekommen. Zunächst ging alles gut, aber seit heute steckt der Wurm drin.

 

Hilfe!!! :o

 

Beste Grüße,

Thorsten

Sigena Freiraum

Büro für Freiraumplanung

Freiraumplanung - Do-It-Yourself-Beratung - Baumkontrolle

 

Thorsten Schmidt Dipl.-Ing (FH)

 

info@sigena-freiraum.de

Link zu diesem Kommentar

Hallo Thorsten,

 

schau mal in den Taskmanager ob irgendein Prozess dein System hoch auslastet (siehe Bild).

 

Vielleicht hilft dir aber auch das weiter:

http://www.pcfreunde.de/forum/t2054/was-ist-hijackthis/

 

Ansonsten wären weitere Informationen nicht schlecht:

 

- Welche VW Version?

- Welches OS?

- Adminrechte vorhanden?

- Grunddaten Rechner?

- Wie wurde installiert?

- Welche Hintergrundprogramme waren bei der Installation aktiv (insb. FW, VScanner)?

- Wann tritt der Fehler auf (Beim Start, beim auswählen einer Funktion, etc..)

- Was hast du bereits unternommen um den Fehler zu beheben? Was hat es gebracht?

- Was hat sich an deinem Rechner verändert bevor das Problem zum ersten mal auftrat (z. Bsp. Update div. Systeme)

Systemauslastung.PNG.e776df6885fa8fad59707add952aac75.PNG

Beste Grüße

IDARC

Intel Quad Q9450 2,66GHz

4GB RAM

GForce 9600GT; RAID1

XP Pro SP3

VW Arch 09

C4D Arch 11

Link zu diesem Kommentar

Hi Thorsten,

 

irgendwelche Prozesse sind IMMER aktiv. Wenn dem nicht so wäre, würdest du mit dem Tuschefüller arbeiten... :-)

 

Es geht prinzipiell darum, dass das System oft dann laggt, wenn es "wichtigeres" zu tun hat als sich mit VW zu beschäftigen. Und eben dann werden Eingaben, Menüs oder Programmfunktionen später bearbeitet.

 

Ganz allgemein gesprochen kann es sein, dass ein Trojaner oder Virus ein Windowsprozess angreift (oder sich als solcher tarnt) und die Systemleistung auf 100% hochfährt. Dann ist es nicht mehr möglich mit dem Rechner zu arbeiten. Ganz raffinierte Vertreter dieser Zunft koppeln dies mit dem Nutzerverhalten so dass es auch nur bei bestimmten Programmen auftritt.

 

Es kann auch sein, dass intern im Rechner einzelne Komponenten nicht korrekt angesprochen werden. Bei meinem Notebook z.Bsp. war einige Zeit der Treiber für meine interne USB-Webcam falsch, jedesmal wenn ich einen Verzeichnisbaum öffnete (und das ist schon ziemlich oft) ging mein Rechner für 45sek in die Knie. Andere Anwendungen waren in dieser Zeit eben nicht so wichtig für das System das es mit sich selbst beschäftigt war.

 

Aber ich warte mal auf deine näheren Informationen. Sicherlich bringt dir ein Anruf bei VW schneller Abhilfe. Denn die Supporter dort können sicherlich ausschließen ob VW mit irgendwelchen PC-Komponenten Probleme hat (div. Chipsätze, GraKa oder Prozessoren...). Denn die Ursache für dein PC-Verhalten kann mannigfaltig sein.

 

Damit du weißt was in deinem Rechner verbaut ist empfehle ich dies:

http://www.chip.de/downloads/SiSoft-San ... 98086.html

oder

http://www.chip.de/downloads/EVEREST-Ho ... 12871.html

dies.

Beste Grüße

IDARC

Intel Quad Q9450 2,66GHz

4GB RAM

GForce 9600GT; RAID1

XP Pro SP3

VW Arch 09

C4D Arch 11

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

Vor etwa drei Wochen hab ich schon mal im Forum das Thema angefragt. Bei mir funktioniert "Strecke messen" nicht; außerdem kann ich keine Werte für z.B. ein Rechteck in das kleine Kästchen am Mauszeiger (x-Wert, y-Wert, etc.) eingeben.

Wir haben nun herausgefunden, dass das an meiner neuen Maus liegt: Logitech MX1100R.

 

Kennt jemand eine Lösung oder Treiber , etc. damit ich mit der neuen Maus alle Tools verwenden kann?

 

Grüße!

Sigena Freiraum

Büro für Freiraumplanung

Freiraumplanung - Do-It-Yourself-Beratung - Baumkontrolle

 

Thorsten Schmidt Dipl.-Ing (FH)

 

info@sigena-freiraum.de

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Monate später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,4Tsd
    • Beiträge insgesamt
      101,2Tsd
×
×
  • Neu erstellen...