Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mhench@tr-architekten.de

Projekt Sharing

Empfohlene Beiträge

Hallo,

seit kurzem arbeiten wir mit Projekt Sharing und würden dies auch gerne im Homeoffice tun. Wie in der Hilfe beschrieben, checke ich die zu bearbeitenden Ebenen an meinem Bürorechner aus. Auf meinem Rechner zu Hause erhalte ich dann die Rückmeldung, das diese Ebenen bereits ausgeckecked seien und ich daher nicht zugreifen könne. Meine Vermutung ist, dass er mich Hause aufgrund des anderen Rechners/Benutzernamens nicht erkennt. Wie ist hier die richtige Vorgehensweise?

Gruß Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie ist denn das PS organisiert?

- cloud?

- Server und VPN? 

Du müsstest auf jeden Fall einen neuen Benutzer im PS anlegen, der deinem Benutzernamen daheim entspricht. 


VW19 SP6R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS Mojave 10.14.6

iMac 2019, 3,6GHz i9, 32GB Speicher, Grafik Radeon Pro 580X 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sind zwei Benutzer. Deiner im Büro und der andere bei dir zu Hause.

 

Du solltest die Objekte nur zu Hause auschecken, wenn du sie schon im Büro auscheckst sind sie schon reserviert.

Du musst die Objekte auch nicht "vorreservieren" oder sowas ähnliches.


Win 10 / Vectorworks 2019 SP6 R1 - Architektur / Vectorworks 2020 SP4 R1 - Architektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank. Wenn ich erst über VPN von zu Hause aus die Objekte auschecke gibt es kein Problem.

 

Ich nehme an ( noch nicht getestet ), dass ich für den Fall, dass ich die Arbeitsdatei auf einem Stick mitnehme und zu Hause lokal bearbeiten will, dass ich dann vorher im Büro mit dem Nutzernamen des Rechners zu Hause auschecken muß.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb mhench@tr-architekten.de:

Ich nehme an ( noch nicht getestet ), dass ich für den Fall, dass ich die Arbeitsdatei auf einem Stick mitnehme und zu Hause lokal bearbeiten will, dass ich dann vorher im Büro mit dem Nutzernamen des Rechners zu Hause auschecken muß.

Dass solltest du nicht tun, die persönliche Arbeitsdatei ist auf eine Art mit dem Benutzer des Rechners verbunden und es kann zu Problemen führen, wenn du die Arbeitsdatei von einem anderen Rechner aus bearbeitest.

Zuerst also im Büro alle deine Änderungen senden und zuhause eine neue Arbeitsdatei erzeugen lassen.

 

Oder gibt es einen bestimmten Grund, dass du zuhause keine eigene Arbeitsdatei ziehen kannst?

 

Gruss KroVex


Have you tried to turn it off and on again?
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 42 Minuten schrieb KroVex:

Zuerst also im Büro alle deine Änderungen senden und zuhause eine neue Arbeitsdatei erzeugen lassen.

So ist es. Für die Arbeit von zuhause aus brauchst du eine zweite Arbeitsmaterial, die auf deinem Rechner zuhause behältst.


VW19 SP6R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS Mojave 10.14.6

iMac 2019, 3,6GHz i9, 32GB Speicher, Grafik Radeon Pro 580X 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      15.285
    • Beiträge insgesamt
      74.168
×
×
  • Neu erstellen...