Jump to content
FLB

Belag/Weg in Vollkörper

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich habe mal wieder eine Frage zum Belag/Weg Tool:

Ich habe eine recht komplex geformte Belagsfläche mit diversen Oberflächenmodifikatoren erstellt. Das funktioniert soweit auch gut und die Fläche richtet sich sauber aus wie sie soll. 

Für einen weiteren Arbeitsschritt soll ein Vollkörper mit Hilfe mehrerer dieser Belagsfläche verschnitten werden. Bei machen (ich glaube den eher einfachen Belagsflächen) macht Vectorworks das bereitwillig, bei anderen verweigert es mit der Warnung "Es ist nicht möglich, aus diesen Objekten einen Vollkörper zu erzeugen. Bitte verändern Sie die Geometrie der Objekte, aus denen dieser Vollkörper bestehen soll".

Um das Problem zu umgehen war meine Idee aus der Belagsfläche einen 3D Körper zu machen mit dem ich dann einfacher das Volumen schneiden kann. 

 

Ich habe dafür (wie in anderen Themen hier gesehen) Varianten versucht über Punktkörper und über 3D Polygone zu Vollkörpern die bei einfacheren Versuchen auch geklappt haben. Bei den komplexen Formen meines Belags (Vor allem durch Gefälle in Kombination mit Rundungen) entstehen mal schnell 12.000 3D Polygone die sich nicht zusammenfügen lassen. Nach Recherche zeigt sich, dass einige Polygone dazwischen sind mit Oberfläche <0,00001m2 die den Befehl stören. Nach dem Ausfiltern dieser störenden 3D Polygone geht's, aber bei der Anzahl an Polygonen die es zu filtern und zu löschen gilt (habe ich gerade über eine gefilterte Tabelle gelöst) ist das keine sinnvolle Arbeitsweise.

 

Daher die Frage, welche 'saubere' Art und Weise gibt es, um Belagsflächen in Vollkörper umzuwandeln? Gibt es überhaupt eine?

Oder muss ich hoffen, dass es in VWX 2021 dazu eine Verbesserung gibt?

 

Vielen Dank im Voraus!

Gruß Florian 


Vectorworks Landschaft 2020 - Windows 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo liebes Forum,

 

hat denn keiner hierzu einen Einfall?

Ich selbst konnte das Problem bisher nicht lösen.

 

Gruß Florian 


Vectorworks Landschaft 2020 - Windows 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Florian,

 

in die Ansicht von Oben und über das Menü Ändern => Symbol Objekt wird Gruppe den Belag-Weg auflösen.


Liebe Grüße

Klaus

Mac OS Catalina, Vectorworks 2019-2020 Designer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Apfelbeere,

danke für deine Antwort. Über die Umwandlung in Gruppe (wird bei mir dann ein Punktkörper pro Belagsschale) habe ich es auch schon versucht, versuche ich dann jedoch das Schnittvolumen zu löschen erhalte ich die selbe Fehlermeldung wie oben im Beitrag beschrieben. Damit geht's also auch nicht.


Vectorworks Landschaft 2020 - Windows 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@FLB
Hallo Florian,


ich habe folgende Fragen zum Deinen Thema, könntest Du bitte vllt. dazu was beraten/erklären?

  •  zwei oder mehrere Belagsflächen lassen sich nicht (miteinander) zusammenfügen!
    wie kann ich damit umgehen? oder wenn ich eine große Belagsfläche habe, die durch verschiedene Gefälle Grundrisse verteilt ist.
     
  • Gefälle in Kombination mit Rundungen : wie kann am besten das erstellen? wie kann Belag/Weg mit Rundungen  an Gefälle (die wahrscheinlich nicht gerundet)  ausrichten!! oder andersrum.
     
  • Oberflächenmodifikator innerhalb des Belags gilt als reibungslos Modifikator,
    also die Gefälle innerhalb des Oberflächenmodifikatores zeichnen, dann wird der Belag sich autmatisch angepasst.

    Vielen Dank vorab.
    Beste Grüße
    Ali

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ali,

 

- ich habe es bisher nicht geschafft mehrere Belagsflächen zusammenzufügen, ich denke, dass das Tool dafür nicht ausgelegt ist. Was jedoch geht ist über Rechtsklick den Pfad des Belags anzupassen, wodurch du das original 2D Objekt was die Belagsbegrenzung ist wieder zu sehen bekommst. Da kannst du dann die Kontur deines anderen Belags and der Originalposition einfügen und die beiden 2D Objekte wie gewohnt miteinander zusammenfügen. Dadurch entsteht eine große Belagsfläche.

 

-Du kannst die Gefälle Grundrisse außerhalb des Belags zeichnen wodurch sozusagen eine Höhenebene zwischen den Gefällegrundrissen entsteht an der sich der Belag ausrichtet. Das funktioniert bei mir gut und ich habe das auch schon bei anderen im Forum gesehen.

 

-Deine letzte Frage verstehe ich leider nicht. Was meinst du genau?

 

Gruß Florian


Vectorworks Landschaft 2020 - Windows 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@FLB

Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.

wegen Punkt 2 : wie kann sich der Belag an die Höhenebene  ausrichten? glaube, funktioniert nicht einfach so 😅, muss man die Gefällegrundrissen  bearbeiten ( Gefällegrundrisse als Gruppe dann auflösen dann die 3d Polygon in klasse Modifikator zuweisen usw. .....) oder zeichnet man die Gefällegrundrisse in " Oberflächenmodifikatoren bearbeiten"! ..
gibt es andere einfacher Ansatz ?

Punkt 3.:   es gibt ja mehrere Optionen in Belag 3D Typ. ( Belagaufbau angepasst / Bruchkante angepasst, falls man der Belag mit Geländemodell erzeugen möchte/  usw. ...)
                  

und scheinbar, dass die Option Belagaufbau angepasst dann Oberflächenmodifikatoren bearbeiten, als praktische Option davon ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ali,

 

zu Punkt2:

Da muss man eigentlich nicht besonders viel machen. Du klickst auf den Belag, sagst ganz normal Oberflächenmodifikatoren bearbeiten, und anstelle sie auf den Weg zu zeichnen, zeichnest du sie knapp neben dem Weg. Den Rest macht VWX selber, also ohne umwandeln in 3D Polygone. Die Höhenebene die ich ansprach ist nur eine gedachte Ebene die sich zwischen den Gefällegrundrissen aufspannt. Es ist keine echte Ebene und also auch kein 3D Polygon als Modifikator.

 

Zu Punkt 3:

Für die Kombination mit dem DGM würde man m.E. 'Belagaufbau angepasst (Unterseite)' nutzen, ich arbeite aus verschiedenen Gründen derzeit nur mit 'Belagaufbau angepasst'. Die Technik der Gefälle Grundrisse sollte davon aber nicht beeinträchtigt sein.

 

Gruß Florian 


Vectorworks Landschaft 2020 - Windows 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@FLB

 

 

besten Dank nochmal 🙂

 

aber Gefälle mit gerundete Belag.. wie kann ich das zusammen passen!!


hier ein Beispiel: gelbe makierte Flächen werden nicht auf Gefälle angepasst/ausgerichtet. dann kriegt man bei 3D ein nicht saubere/regelmäßige 3d Belag.
wie soll damit ( Gefälle in Kombination mit Rundungen) am besten umgehen?


1.JPG.23bb8a09b08f0f3a05125ec460cbb5f5.JPG

image.png.21e563c6c77c5080aadc3b99919e19fe.png

image.jpeg.b1563c3f251a4f1cceb274ab619c0d8b.jpeg

bearbeitet von Ali

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Stunden schrieb FLB:

ich habe es bisher nicht geschafft mehrere Belagsflächen zusammenzufügen,

Habe es im Film gezeigt, wie zwei Flächen zusammengefügt werden.

 


Liebe Grüße

Klaus

Mac OS Catalina, Vectorworks 2019-2020 Designer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Minuten schrieb Ali:

wie soll damit ( Gefälle in Kombination mit Rundungen) am besten umgehen?

Wie oben schon beschrieben, kannst Du die Gefällegrundriss Modifikatoren außerhalb entlang führen.

 

 


Liebe Grüße

Klaus

Mac OS Catalina, Vectorworks 2019-2020 Designer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Apfelbeere
Ich habe bitte noch eine Frage.

ich habe die Situation besfestigte Fläche unterbaut ( bzw. auf Tief Garage Decke)

hier ganz abstrakte gezeichnete Schnitt.
die rote Fläche ( Schottertragschicht) hat flexible Schichtestärke , wie kann ich das in 3D Belag konstruktieren ?
gibt es die Möglichkeit in Belag einzustellen, sodass die Unterkante hat regelmäßig Höhe, gleichzeitig Oberfälche hat unterschiedliche Höhen ?

oder wie wäre Deine Empfehlung ?

habe 2021 Version
Vielen Dank

image.jpeg.612c062114662355d026172f70dff12a.jpeg

 

bearbeitet von Ali

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ali,

müsste funktionieren, wenn Du den Stil auf die Unterkante Schottertragschicht einstellst. Muss ich aber auch erst probieren.


Liebe Grüße

Klaus

Mac OS Catalina, Vectorworks 2019-2020 Designer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

AFAIK

kann man im Deckenstil einstellen,

welche Komponenten das Gefälle mitmachen und welche nicht.

Also in demFall für die oberen beiden Schichten anhakerln (?)


🚮Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 11 Big Sur
📺 PC RYZEN 64 GB 2070 🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2020 ARCH US
🇪🇺 Europe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      15.262
    • Beiträge insgesamt
      74.048
×
×
  • Neu erstellen...