Jump to content

Empfohlene Beiträge

Meine Frage an euch:

 

Kann mir jemand helfen, warum ich meinen Unterlagsboden als 3D-Boden nicht richtig umformen kann? Je nachdem welchen Punkt ich verschiebe, stellt es mir x-beliebige andere Ecken dar, obwohl es gar keinen Fangpunkt gibt.Ich habe bereits versucht, die angrenzenden Ecken zu löschen, aber es entstehen dadurch noch mehr ungewollte Ecken. An was könnte das liegen?

 

1668109697_Bildschirmfoto2020-09-11um15_36_30.thumb.png.7cd4437d88335bbeda2c12e6782b1b71.png

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du Decken Flächen wegschneidest oder hinzuaddierst, werden die zu Modifikatoren. Die sieht man dann nur mit Rechtsklick und Modifikatoren bearbeiten, haben aber ausserhalb dieser Ansicht keine Fangpunkte. Das ist zuweilen sehr verwirrend, weshalb ich es wenn immer möglich vermeide Decken auf diese Art zu bearbeiten, indem ich Additionen/Subtraktionen nur an der Umgrenzung vornehme (Rechtsklick - Umgrenzung bearbeiten).

Auf die Art funktionieren dann auch die Fangpunkte immer so, wie man sich das gewohnt ist.


Vectorworks 2020 - Architektur - Win 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du evt. irgendwelche Modifikatoren im Boden, die das verursachen könnten?


Win 10 / Vectorworks 2019 SP6 R1 - Architektur / Vectorworks 2020 SP4 R1 - Architektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ups, ja da haben sich einige eingeschlichen.

Vielen Dank euch für den Hinweis🥳

Da ich dieses Projekt leider nicht selber aufgebaut habe, bin ich nicht sehr geübt im 3D. Kann mir deshalb schnell jemand erklären, für was Modifikatoren gedacht sind? Entstehen diese durch Addition und Subtraktion mit anderen Objekten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

z.B bei der Türe kannst du so die Fläche unterhalb, welche z.B mit der zweiten Methode nicht ausgefüllt wird, zum Boden hinzufügen. Bräuchtest nur ein Rechteck zu ziehen und mit dem Boden verbinden. Ctrl + k


  Vectroworks 2020 Arch / Windows 10 / Intel Core i7 / 16 GB RAM / NVIDIA Quadro K1200

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Modifikatoren kannst du den Boden beliebig bearbeiten (Subtrahieren, Addieren etc.) und diese mit Schalen des Bodenaufbaus verbinden lassen.

 

Ebenfalls kann man den Boden so recht schnell und einfach zuschneiden, wenn man etwas zu faul ist dies über die einzelnen Punkte des Bodens zu machen.


Win 10 / Vectorworks 2019 SP6 R1 - Architektur / Vectorworks 2020 SP4 R1 - Architektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt drei Arten, wie man Decken bearbeitet. Hier eine Übersicht:

Am 3.9.2019 um 16:39 schrieb herbieherb:
  1. 2D-Umgrenzung: Immer wenn der ganze Bodenaufbau betroffen ist, z.B. bei Fertigböden die Türschwellen.
  2. 2D-Modifikator: Nur wenn einzelne Schichten modifiziert werden sollen.
  3. 3D-Modifikator: Nur wenn 3D-Geometrie addiert, subtrahiert werden kann und dies mit anderen Modifikatoren nicht möglich ist.

image.png.bf1b2b9d90f68c906822de4ee25e9788.png

Wann immer möglich bearbeitet man die Umgrenzung, weil es mit Modifikatoren schnell unübersichtlich wird.


Vectorworks 2020 - Architektur - Win 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb herbieherb:

Es gibt drei Arten, wie man Decken bearbeitet. Hier eine Übersicht:

 

Wann immer möglich bearbeitet man die Umgrenzung, weil es mit Modifikatoren schnell unübersichtlich wird.

 

Super, das ist ein sehr hilfreicher Beitrag. Vielen Dank!😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

ich habe erneut eine Frage zum 3D Boden:

 

Ich möchte einen Unterlagsboden umformen und habe alle Modifikatoren entfernt.

Hier sieht man den angewählten Boden.1709781365_Bildschirmfoto2020-09-15um13_25_46.thumb.png.c7317f0f89d29edf0bca4fc437c87eb7.png

 

Nachdem ich einen Punkt mit dem Umformen verschoben habe, verformt sich der Boden fast ins Unendliche... Wenn ich nun einen Punkt packe und wieder verschiebe, zeigt es mir den Boden wieder richtig an. Beim nächsten Versuch das Gleiche.

1788395569_Bildschirmfoto2020-09-15um13_26_15.thumb.png.c265dec9efdea55ff64027a0d32fb75c.png

 

Weiss jemand, an was das liegen könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da liegen zwei Polygonpunkte aufeinander. Mit dem Umformen-Tool kannst du den löschen.


Vectorworks 2020 - Architektur - Win 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den Tipp, leider funktioniert das aber nicht. Wenn ich einen Punkt löschen will, passiert das genau Gleiche wie oben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also stimmt die Anzahl Punkte, welche in der Infopalette angezeigt sind mit deiner Geometrie überein?

 

Falls nein, kannst du dich durch die Punkte klicken (der Pfeil in der Infopalettte) und den doppelten Eckpunkt so aufspüren und löschen.

 

Falls ja, ist da wohl irgend ein anderer Fehler drin und ich würd das einfach nochmal sauber zeichnen.


Vectorworks 2020 - Architektur - Win 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      14.759
    • Beiträge insgesamt
      71.331
×
×
  • Neu erstellen...