Jump to content
inderfab

Shed - Verschneidung von Dächern

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

Wir planen gerade ein Shed für einen Gewerbebau. Die Neigungswinkel des Sheds sind 25° und 65°, der "Dachaufbau" unterschiedlich.

In den beiden angehängten Plänen sieht man den schematischen Aufbau. Einmal als 2D, einmal aus dem 3D.

Für die 100er Pläne ging alles ganz gut, Schalen wurden keine gezeichnet. Für die nächsten Phasen möchten wir nun aber das die Schalen detaillierter darstellen. 

 

2D: So sollte es ungefähr aussehen, die Rinne brauchts nicht.

366672985_Bildschirmfoto2020-09-08um15_41_46.thumb.png.cfe6b54f76ff312e42d3bfec5a31c3cd.png

 

So sieht der 3D Schnitt aus:

490007763_Bildschirmfoto2020-09-08um15_43_02.thumb.png.c578a27df69f44afa83a7a04db2b1cb6.png

 

Wie wird da sinnvoll modelliert, das der Shed inkl. der Schalen für Pläne 1:50 und IFC funktioniert? 

Meine Ideen:

1. Alle Schalen mit einzelnen Dachflächen zeichnen

     -> Sehr aufwändig, Anpassungen aufwändig, Dachflächenfenster einsetzten noch aufwändiger

2. Ein 3D Symbol modellieren in dem alles im 3D stimmt. Mit Volumenkörper usw...

     -> Anpassungen an den Schalen sind sehr aufwändig. Zudem braucht es mehrere Symbole für die verschiedenen Breiten (Skalieren geht nicht, es muss IFC konform sein)

3. 2D drüber zeichnen (IFC bleibt auf der Strecke)

     -> Nicht gerade die feine Art bei einem 3D Projekt

 

Ich hoffe jemand hat eine gute Idee und weiss wie man diese Dachflächen verbinden kann. 

 

Das zweite Thema würde dann den First betreffen, da gibt es die gleichen Probleme. Der First wird einfach senkrecht abgeschnitten, es gibt keine Möglichkeit auf anpassung:

3786160_Bildschirmfoto2020-09-08um15_56_08.png.d79ec0302c844bf8ff93973d8a9d7158.png

 

Bin um jeden Hinweis dankbar.

Gruss inderfab

 

 


VW20 SP4A | Architektur | MacOS 13.6 | iMac17 | 3.4 GHz i5 | Radeon Pro 570 4096 MB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo inderfab

 

Ein Sheddach im gewünschten Detaillierungsgrad würde ich auf jeden Fall modellieren mit Volumenkörpern. Auf diese Weise kannst du auch gleich die Rinne und andere Details (z.B: Stahlwinkel) sauber darstellen. IFC funktioniert dabei ebenso, wie ein Mix aus Symbolen (wiederholende identische Elemente) und einzeln modellierten Objekten.

 

Gruss, Marc


ComputerWorks AG, Basel

http://www.computerworks.ch

________________________________________

Vectorworks - Führende CAD/BIM-Spitzentechnologie

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      14.759
    • Beiträge insgesamt
      71.329
×
×
  • Neu erstellen...