Jump to content
tobiaskern

FRAGE: Datenstempel: Eigener Schlitz/Durchbruch (2D/3D-Symbol)

Empfohlene Beiträge

Hallo VW-Forum,

 

grüße Euch, das Standardtool "Schlitze/Durchbrüche" in VW 2020 scheint etwas verbuggt zu sein.

Setze ich mit dem Tool ein Schlitz/Durchbruch in eine vertikale Wand ein, wird dieser immer gedreht

inkl. der Schrift und die Angaben in der Bezeichnung "x, y, z" werden zu "y, x, z" vertauscht.

 

Ich möchte jedoch, dass die Angaben (x, y und z) immer in Leserichtung von unten stehen,

man kann dies zwar umgehen, indem man zwei Varianten einstellt, einmal für vertikale Wände (y, x, z)

und einmal für horizontale Wände (x, y, z). Jedoch die Schrift bekommt man nicht gedreht.

Hoffe VW 2021 bessert hier nach, so dass man die Schrift immer in Leserichtung ausrichten kann,

eine Verweislinie wäre auch nicht schlecht!

 

Jetzt habe ich mir überlegt einen eigenen Schlitz/Durchbruch aus einem 2D/3D-Symbol zu bauen.

Ich habe einen Kubus 1 x 1 x 1m gebaut, welchen ich auf die entsprechende Größe skalieren und

in Wände einsetzen kann. Das Hybrid-Symbol hat eine 2D- und eine 3D Darstellung mit einer

entsprechenden 3D-Wandöffnung.

 

Bisher funktioniert alles gut …

 

Jetzt wollte ich noch mittels Datenstempel die Größen auslesen lassen, scheitere aber hier.

Ich will mir anzeigen lassen:  Schlitz-Art (dafür habe ich mir eine Datenbank angelegt).

3D-Breite (x) des skalierten Kubus, 3D-Länge (y) des skalierten Kubus und 3D-Höhe des

skalierten Kubus, sowie die Höhenlage zur Referenzhöhe des Geschosses.

 

Die "Schlitz-Art" bekomme ich aus meiner Datenbank in den Datenstempel rein,

nicht jedoch die die 3D-Breite, 3D-Länge,  3D-Höhe und Höhenlage zur Referenzhöhe

des skalierten Symbols.

 

Bestempelt soll der manuelle Schlitz/Durchbruch in der Darstellung 2D-Plan werden, d.h.

der Datenstempel muss die Daten aus den hybriden 3D-Daten des Symbols erhalten können. 

 

Ist so ein Vorhaben überhaupt möglich?

Alternativ könnte ich mir nur die Größen manuell via Datenbank eintragen. dachte vielleicht

geht ja auch eine automatische Variante welche weniger anfällig ist für Benutzerfehler!? 

 

Freue mich auf Rückmeldung.

 

Grüße und 1.000 Dank für jede Hilfe.

Tobi


/ / / / /

VW 2020 SP5 R1 (Build 562257) 64-Bit, Designer

Macbook Pro 2019, 16"

2,4 GHz 8-Core Intel i9, 64 GB 2667 MHz DDR4, AMD Radeon Pro 5500M 8GB
macOS Catalina 10.15.6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach doch einfach mit dem Schlitz/ Durchbruch Werkzeug deine Schlitze und einen Datenstempel der die Daten von diesem Schlitz ausliest und gemäss deinen Wünschen darstellt. Die Daten kannst du im Datenstempel unter Objekteinstellung auslesen.

 

 1029145265_Bildschirmfoto2020-09-06um14_14_45.thumb.png.db8b2d42e78c908c4696194cb27c7b81.png928625342_Bildschirmfoto2020-09-06um14_32_29.thumb.png.a3ead5ddaf4c80e2645e44db72c71c77.png

 

Gruss Fabio

 

Im Anhang noch das File mit meinem Teststempel. Viel Spass.

Schlitz.vwx

bearbeitet von inderfab

VW20 SP4A | Architektur | MacOS 13.6 | iMac17 | 3.4 GHz i5 | Radeon Pro 570 4096 MB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Fabio,

 

grüße Dich und Danke für die Hilfe.

Ich bastel gerade rum. Wie/wo finde ich die Höhenkote?

 

Kann man im Datenstempel auch Zeilenumbrüche realisieren?

… z.B. über #CR# geht es nicht.

 

 


/ / / / /

VW 2020 SP5 R1 (Build 562257) 64-Bit, Designer

Macbook Pro 2019, 16"

2,4 GHz 8-Core Intel i9, 64 GB 2667 MHz DDR4, AMD Radeon Pro 5500M 8GB
macOS Catalina 10.15.6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bzw. die Höhe ab der Referenzebene. 


/ / / / /

VW 2020 SP5 R1 (Build 562257) 64-Bit, Designer

Macbook Pro 2019, 16"

2,4 GHz 8-Core Intel i9, 64 GB 2667 MHz DDR4, AMD Radeon Pro 5500M 8GB
macOS Catalina 10.15.6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

habe die Höhenkote gefunden, ich möchte jedoch die Höhe ab der Geschossbasishöhe

abgreifen, dies geht mit der Höhenkote jedoch leider nicht.

 

Gibt es ggf. eine andere Lösung?


/ / / / /

VW 2020 SP5 R1 (Build 562257) 64-Bit, Designer

Macbook Pro 2019, 16"

2,4 GHz 8-Core Intel i9, 64 GB 2667 MHz DDR4, AMD Radeon Pro 5500M 8GB
macOS Catalina 10.15.6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Tobias,

 

Ich finde das drehverhalten der Durchbrüche auch seltsam. Ich setze daher die Durchbrüche nicht in die Wände ein und drehe sie halt manuell so wie die zugehörige Wand. Die Beschriftung passt dann auch, x/y/z wird nicht vertauscht. In Schnitten und so wird auch alles korrekt dargestellt, mengenermittlung geht auch gut. Der Durchbruch weiß nur nicht, zu welcher Wand er gehört.

 

für mein laufendes Projekt ist mir das genug (hab da gut 3500 Aussparungen drin...) für 2021 müsste da was zu erwarten sein, das Werkzeug soll überarbeitet werden. 

bearbeitet von b.illig

VW19 SP6R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS Mojave 10.14.6

iMac 2019, 3,6GHz i9, 32GB Speicher, Grafik Radeon Pro 580X 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb tobiaskern:

Kann man im Datenstempel auch Zeilenumbrüche realisieren?

… z.B. über #CR# geht es nicht.

Ja einfach Enter drücken 917115050_Bildschirmfoto2020-09-06um17_06_24.png.31c11ea591d82dc75285215a5f1da5c4.png Wird dann genau so angezeigt.

 

Die Höhenkote relativ zum jeweiligen Geschoss kann ich leider auch nirgends einstellen. Willst du denn nicht die Kote ab 0.00 angeben?

 

Der einzige Weg den ich sehe, wäre eine Datenbank zu erstellen in dem alle Geschossbasishöhen hinterlegt sind. Dann must du dem jeweiligen Schlitz die DB zuweisen und das Geschoss wählen. Im Datenstempel könntest du dann #IPZ#-#DeineDatenbank.DeinGeschossInDerDB# rechnen und hättest die höhe.

bearbeitet von inderfab

VW20 SP4A | Architektur | MacOS 13.6 | iMac17 | 3.4 GHz i5 | Radeon Pro 570 4096 MB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ihr zwei,

 

Danke für eueren Input und Hilfe

Ich habe beide Varianten ausprobiert.

 

Ich denke die Lösung mit dem originären Tool dürfte die bessere sein,

da ich dort alle relevanten Beschriftungen einstellen kann.

Hoffe VW 2021 bessert hier nach!

 

@ARP:

Wie handhabst du deine Lösung?

Eine eigene Ebene für die Schlitze/Durchbrüche,

oder stellst du die Einstellung "Symbolverhalten bei Wänden" aus

und legst die Schlitze einfach über die Wände?  

 

@inderab

Enter! Manchmal ist die Lösung so einfach.

Ich wollte die Kote ab der jeweiligen Geschossbasishöhe einstellen,

halte dies irgendwie für sinnvoller. Man kann sicherlich auch beide Höhen angeben.

 

Schade irgendwie, dass man mit dem Datenstempel noch nicht an alle Infos rankommt,

bzw. sie auslesen kann. Geschosse gehören noch nicht dazu.

Beim Schlitze/Durchbrüche Tool fehlen auch einige Angaben.

 

… aber das Tool steht ja erst am Anfang seiner Entwicklung, da ist noch Potential für die

Zukunft.

 

Viele Grüße
Tobi


/ / / / /

VW 2020 SP5 R1 (Build 562257) 64-Bit, Designer

Macbook Pro 2019, 16"

2,4 GHz 8-Core Intel i9, 64 GB 2667 MHz DDR4, AMD Radeon Pro 5500M 8GB
macOS Catalina 10.15.6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin Tobi,

 

ich habe verschiedene Klassen für die Aussparungen, je nach Gewerk (Bestand, Heizung, Sanitär, Entwässerung, ELT, etc.) und nach Art (Boden / Decke / Wand). In den Klassen sind die grafischen Attribute festgelegt.

 

Ansonsten liegen die Aussparungen einfach in der jeweiligen KE / dem jeweiligen Geschoss des Modells einfach "gestapelt" über den Wänden etc.

 

Eine Besonderheit sind die Deckenaussparungen. Da diese ja den Bodenaussparungen des darüberliegenden Geschosses entsprechen erstelle ich im Layout des entsprechenden Grundrisses einen Ansichtsbereich, der die Bodenaussparungen des Geschosses darüber darstellt. In diesem AB übersteuere ich die Darstellung auf gepunktete Linien (Darstellung für Objekte über einer Schnittebene). Die Beschriftungsklasse stelle ich aus, mir reicht es wenn die Deckenaussparungen nur informativ dargestellt sind. Kernbohrungen z.B. werden eh aus dem Geschoss darüber (und somit aus der Angabe der Bodenaussparungen) erstellt.

 

Somit kann ich Bodenaussparungen ändern und die Position ändert sich an der Decke mit.


VW19 SP6R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS Mojave 10.14.6

iMac 2019, 3,6GHz i9, 32GB Speicher, Grafik Radeon Pro 580X 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      14.759
    • Beiträge insgesamt
      71.331
×
×
  • Neu erstellen...