Zum Inhalt springen

DGM mit Tachymeterdaten (Koordinatenpunkte)


Benjamin

Empfohlene Beiträge

Meine Frage ist wie man ein Digitales Geländemodell erstellt,

 

mit Daten die ich mit dem Tachymeter aufgenommen habe, es war die Rasenprofilierung vom Bestand und im DGM soll noch die Aufname vom Erdplanum die man dann erneut mit dem Tachymeter aufgenommen habe ersichtlicht sein mit den angaben vom abtrag usw,

 

hoffe man kann mir helfen danke.

Link zu diesem Kommentar

hallo benjamin,

 

um vermessungsdaten in vw zu importieren (koordinatenpunkte) müssen die daten als ascii-datei vorliegen. in der textdatei werden die vermessungswerte aufgelistet (punktcode, punktnummer, rechtswert, hochwert, ...), ja nach verwendetem gerät (trimble, leica, etc.) kann die reihenfolge anders sein.

liegen die daten also richtig vor kannst du sie über "import koordinatenpunkte" öffnen.

im folgenden dialogfenster (s. bild) siehst du in der datenvorschau den ersten messpunkt und die gesamtzahl der messdaten.

um ein dgm zu erstellen kannst du als import "3d-hilfspunkte, koordinatenobjekte oder polygone" verwenden.

:!: den polygon-import solltest du aber nur verwenden, wenn auch richtig aufgemessen wurde (einhaltung des punktcodes usw.), ansonsten entsteht ein wirres durcheinander und vw beschwert sich andauernd.

hast du dich für eines entschieden klickst du oben auf den button "verwalten".

im nächsten fenster klickst du auf "neu".

jetzt musst du dem kind einen namen geben (z.b. trimble) und bei den daten jeden wert richtig zuordnen. klicke auf eine zeile und anschließend auf die auswahl-listenbox. je nachdem welches importformat du gewählt hast ändert sich der inhalt dieser listenbox.

zum schluß bestätigst du alle fenster mit "ok bzw. importieren" und vw importiert die daten.

standardmäßig sind alle höhendaten markiert (s. info-palette). klicke nun im menü landschaft auf "geländemodell -> modell berechnen" und dein dgm ist fertig.

 

zum thema dgm habe ich auch schon so einiges geschrieben, deshalb solltest du mal die suchmaschine bemühen ...

 

gruß

kim

bild38_dialogkoord.jpg.6fe43a087c641b0396e5ccc1a65da2dc.jpg

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Die Suchmaschine hab ich schon angeworfen und nichts spezielles gefunden.

 

Koordinatenpunkte und 3D Hilfpunkte haben ich schon eingefügt berechnet udn Schnitt durch gezogen, getrennt klappt es alles.

 

Wenn ich die Vermessungsdaten getrennt also nur die Koordinaten vom Bestand und die Koordinaten vom Erdplanum importiere klappt es mit dem DGM nun möchte ich beide mit einander verknüpfen.

 

Habe die Vermessungsdaten zusammen in de ASCI Datei (Txt-Datei) zusammen gefügt und dann wieder erneut als Koordinaten udn 3D Hilfpunkte eingelesen.

Jetzt ist die Frage wie kann man VW klar stellen welche Punkte Bestand und welche Punkte Erdplanum sind, wenn nicht so eine Einstellung vorhanden ist?

 

Könnten wir das mal vielleicht zusammen durch gehen, abends oder so?

Link zu diesem Kommentar

habe beide tachymeterdaten als koordinatenobjekte getrennt importiert und wie du geschrieben hast vorher einen änderungsbereich mit dem modifikator erstellt nun ist ein neues fenster mit den einstellung des modifikators gekommen.

 

Nun die frage, es soll den abtrag des vorh.Rasen dargestellt werden

aber welche höhe soll ich den da eingeben wenn ich die höhen mit dem tachymetter aufgenommen habe?

1934507308_DGMEinstellendesModifikators.jpg.477a090d48b919867bf57087b2dfa9ca.jpg

Link zu diesem Kommentar

hallo Benjamin,

 

... aber welche höhe soll ich den da eingeben ...

ja - die vielen höheneingabemöglichkeiten sind manchmal verwirrend ...

beim änderungsbereich spielt es keine rolle ob eine höhe angegeben wird oder nicht. die höhenangabe hat nur was mit der darstellung am bildschirm zu tun. der änderungsbereich definiert nur das areal innerhalb dessen sich die erdmassen verändern.

:!: deine neuen höhendaten müssen sich innerhalb dieses bereiches befinden, sonst meckert vw :!:

wenn du deine neuen koordinatenobjekte in modifikatoren umgestellt hast (über info-palette) aktivierst du dein dgm und aktualisierst es. damit die änderungen auch sichtbar werden muss in der info-palette bei "3d-modelltyp -> soll-zustand" stehen.

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Guten Morgen Kim,

 

also als erstes habe ich die Daten von der Rasenprofilierung (IST) als 3D Hilfspunkte eingelesen.

Zweitens wie du beschrieben hast, Daten der Erdplanum (SOLL) als Koordinatenobjekte und diese bei Eigenschaft in "Als Modifikator verwenden" umwandeln.

 

Änderungsbereich anlegen mit Modifikator

- Einstellung: Modifikator Auf- und Abtrag

- Höheneinstellung mal ignorierend

 

so meine Fragen wieder, sorry

 

1. Muss ich die 3D Hilfspunkte Rasenprofilierung (IST) getrennt vom Erdplanum (SOLL) als Koordinatenobjekte also erst mal einzel unter "Landschaft" Modell berechnen lassen?

 

2. Ist es egal ob der Änderungsbereich über oder unter den Koordinatenobjekte, 3D Hilfspunkte liegt?

Link zu diesem Kommentar

hallo Benjamin,

 

du musst den modifikator "änderungsbereich" benutzen :!: :!: :!:

"auf- /abtrag" ist ein modifikator mit dem man senkrechte "bodenwände" erzeugen kann, z.b. bei einer baugrube, du erhältst dann ein kubisches loch. bei diesem modifikator spielt die höhenangabe natürlich ein entscheidende rolle.

Muss ich die 3D Hilfspunkte Rasenprofilierung (IST) getrennt vom Erdplanum (SOLL) als Koordinatenobjekte also erst mal einzel unter "Landschaft" Modell berechnen lassen?

ja. du musst erst die ist-daten in ein dgm wandeln, anschließend die soll-daten für die modelländerung verwenden (soll-modell).

Ist es egal ob der Änderungsbereich über oder unter den Koordinatenobjekte' date=' 3D Hilfspunkte liegt?[/quote']

ja. sofern es sich um den "änderungsbereich" modifikator handelt.

falls es dich stört, kannst du eine höhe angeben, allerdings wird in der 3d-darstellung eh nur ein hilfspunkt angezeigt ... und im 2d wie gehabt über die zeichenreihenfolge.

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar
  • 11 Jahre später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,4Tsd
    • Beiträge insgesamt
      101,1Tsd
×
×
  • Neu erstellen...