Jump to content

Empfohlene Beiträge

Morgen

 

Beim Erstellen der Dachstils wollte ich fragen, wie man das mit den Folien macht?

Wenn ich die Folienlinie zuweise der Schicht, macht es mir eine Umrandung....

Muss man für den Dachstil zusätzlich noch ein Mosaik erstellen, damit der Schnitt korrekt dargestellt wird?

Oder zeichnet ihr die Folien nachträglich manuell 2D im Schnitt ein? 

Bildschirmfoto 2019-11-08 um 08.19.22.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für welchen Maßstab brauchst Du den Dachstil? Bis 1:50 zeichne ich die Folien nie. 

 

Details werden dann in 2D gezeichnet. Da brauch ich den Dachstil höchstens als Vorlage.

 

Wenn Du das Detail aus dem 3D-Modell generierst, dann ergänze ich Details wie Folien und Co. nachträglich im 2D.

 

Gruß

Burkard


VW19 SP5.2R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS 10.13.6

iMac, 3,8GHz i5, 16GB, Grafik Radeon Pro 580 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 43 Minuten schrieb b.illig:

Für welchen Maßstab brauchst Du den Dachstil? Bis 1:50 zeichne ich die Folien nie. 

 

Details werden dann in 2D gezeichnet. Da brauch ich den Dachstil höchstens als Vorlage.

 

Wenn Du das Detail aus dem 3D-Modell generierst, dann ergänze ich Details wie Folien und Co. nachträglich im 2D.

 

Gruß

Burkard

Bis jetzt haben wir im Büro die Folien gezeichnet im 1:50... 

Muss ich wohl grundsätzlich die Darstellung thematisieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerade die Anschlüsse funktionieren mit der Folie im Dachaufbau eigentlich nicht. Demnach ist das 2D Nacharbeiten eigentlich eh notwendig. Daher zeichne ich auch alles 2D in den Details nach. Dazu kommt, das eine Folie so dünn ist, dass sie eigentlich keine wirkliche Dicke hat. Damit man diese in 1:50 jedoch wahr nimmt, muss sie eine gewisse Dicke haben. Das verändert am Ende auch den gesamten Dachaufbau (Höhe wird falsch).

Ich empfehle es wie b.illig es schon gesagt hat nur in 2D zu machen.


Vectorworks 2019
PC: Windows7 64bit | Intel® Core i7-8700 CPU @ 6x 3.20GHz / 16 GB RAM | Asus GeForce GTX 770 (2GB)
Laptop: Windows10 64bit | Intel® Core i74720HQ CPU @ 2.6GHz 3,60GHz / 16 GB RAM | NVIDIA® GeForce GTX 860M (4GB)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Faustregeln:

- nur das Modellieren, was man früher in 2D oder zu Rapi-Zeiten im jeweiligen Maßstab auch gezeichnet hat.

 

- so Modellieren wie die Bauteile später auch gebaut werden, unter Berücksichtigung obiger Regel.

 

Gruß

Burkard


VW19 SP5.2R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS 10.13.6

iMac, 3,8GHz i5, 16GB, Grafik Radeon Pro 580 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 8.11.2019 um 18:19 schrieb b.illig:

Gute Faustregeln:

- nur das Modellieren, was man früher in 2D oder zu Rapi-Zeiten im jeweiligen Maßstab auch gezeichnet hat.

 

- so Modellieren wie die Bauteile später auch gebaut werden, unter Berücksichtigung obiger Regel.

 

Gruß

Burkard

Was sind den Rapi-Zeiten? :)

ja hab ich mir schon gedacht:

3D Modell = 1:50 Werkplanung gemäss SIA 400

1:20 / 1:5  = 2D Zeichnung

 

muss ich jetzt nur noch den Chefs verklikern....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb cje:

Rapi-Zeiten

 

Rapi

 

😉 manch einer kennt die noch...

 

Gruß,

Burkard


VW19 SP5.2R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS 10.13.6

iMac, 3,8GHz i5, 16GB, Grafik Radeon Pro 580 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Manchmal machen wir auch in 3D Details (1.20/1:25), z.B. von Standard-Wohnungen oder Kranken-/ Pflegezimmern, die sich dann im Projekt 100-fach wiederholen. Allerdings lassen wir auch da so Schnick-Schnack wie Folien weg, da es in der Regel um andere Themen wie Oberflächen, Ausstattung, Technik-Koordination usw. geht.

 

Fazit: Wenn man genug Vorteile aus dem 3D bekommt, kann man schon auch genauer als 1:50 werden. Aber übertreiben braucht man es nicht... Aber wenn der Chef es so will... kannst ihm ja mal den Zeitaufwand aufrechnen, dann überlegt er sich es bestimmt schnell wieder...

 

Gruß,

Burkard


VW19 SP5.2R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS 10.13.6

iMac, 3,8GHz i5, 16GB, Grafik Radeon Pro 580 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      12.444
    • Beiträge insgesamt
      57.991
×
×
  • Neu erstellen...