Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
hmarchitekten

2D Komponenten für Hybride Objekte

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo, 

 

Zusammen mit VW19 wurde ja die Möglichkeit vorgestellt für Objekte 2D Darstellungen anzulegen.  ( Youtube: 2D Komponenten für Hybride Objekte )

 

Ich hatte nun gehofft damit unsere Vorgabebibliothek z.B für Sanitärobjekte etwas übersichtlicher zu machen.

Allerdings finde ich irgendwie nicht den richtigen Weg die 2D Komponenten anzulegen.

 

dazu einige Fragen: 

- Kopiere ich meine 2D Darstellung einfach in die Ansichten eines 3D Objekts? das führt bei mir noch zu Darstellungsfehlern und außerdem ist das "rechenintensive" Objekt dann ja noch im Hintergrund.

- Meine Idee war ein simples Symbol, wie wir diese in 2D bereits haben, um die entsprechenden Ansichten zu erweitern. Welche Ansicht dargestellt wird, ergibt sich automatisch über die Position auf der Konstruktionsebene, richtig? Eine Einstellung welche Ansicht ich sehen möchte wenn ich das Symbol einfüge gibt es nicht oder?

- Gibt es solche Objekte bereits in der Bibliothek, die man gegebenenfalls bearbeiten kann?

 

Vielleicht verstehe ich die Herangehensweise an die 2D Komponenten auch komplett falsch und es ist für die Ausführungsplanung sinnvoller die 2D Symbole in die Ansichtsbereiche zu zeichnen. 😅

 

Auf jeden fall wäre ich für eine kurze Hilfestellung Dankbar

 

bearbeitet von hmarchitekten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grundsätzlich kannst du im Bearbeitungsmodus des Symbols in der Extrapalette Darstellung bearbeiten unter Bearbeiten auswählen, welche Ansicht du bearbeiten möchtest.

image.png.9ca2dc1233d31bdeddfc643ffa60bc05.png

 

Die Objekte, die in einer bestimmten Ansicht definiert werden, sind im Normalfall auch nur dort sichtbar. Das heisst, die Darstellung Oben wird nur angezeigt, wenn du dich im 2D-Plan befindest. Die Darstellung 3D wird nur bei 3D-Ansichten gezeigt (auch wenn du genau von oben auf deine Objekte schaust) Die Darstellungen links, recht, vorne usw. werden nur in Ansichtsbereichen und Schnitten dargestellt, wenn orthogonal auf das Objekt geschaut wird. Ansonsten wird die Ansicht aus den 3D Objekten generiert. Dies bedeutet, dass je nach Ansicht eine andere Darstellung des Symbols angezeigt wird.

 

Leider habe ich auf die schnelle kein Symbol gefunden, bei dem die Darstellungen alle definiert sind. Bei den VW-Sanitärsymbolen ist oftmals "nur" die Darstellung Oben und 3D definiert.

Das angehängte Dokument ist leider nur auf der Studentenversion öffenbar, enthält aber ein Symbol, in welchem auch die vier Ansichten definiert sind. Vieleicht hast du ja eine Möglichkeit es zu öffnen.

Symbol.vwx

 

Die Darstellungen sind übrigen komplett unabhängig voneinander. Das heisst, je nachdem kann es seind, dass die 2D-Darstellung und das 3D-Objekt nicht am selbem Ort liegen. Dies hat den unschönen Nebeneffekt, dass das Symbol bei einem Wechsel der Ansichten in der Position springt. Hatten wir alles auch schon mal. 😂

 

PS:

In VW19 wurde zudem eine Option hinzugefügt, die es ermöglicht, je nach Massstab unterschiedliche Objekte des Symbols zu sehen. Das Rechteck unten ist nur sichtbar, wenn der Detailierungsgrad Mittel oder Hoch gewählt wurde. Bei mir in derBeispieldatei ist es das graue Rechteck im Grundriss. Es wird ausgeblendet, wenn der Massstab 1:100 oder grösser ist.

 

Auch hier gilt, das unabhängige Ansichten je Detailierungsgrad erstellt werden können. Der Übersichtlichkeit halber ist es möglich, in der obrigen Palette unter Detailierungsgrad nur die Objekte anzuzeigen, die auch im gewählten Detailierungsgrad sichtbar sein werden.

image.png.314aca652524e68fc8c2c09dc98a0c70.png

Die Einstellungen, welcher Detailierungsgrad bei welchem Massstab verwendet werden soll, ist unter Datei>Dokument Einstellungen>Dokument.. im Reiter Anzeige zu finden.


Freundliche Grüsse

 

Manuel Roth

_________________________________________________
Vectorworks 2019 SP5 | Architektur | Windows 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der 2D Teil eines Hybriden Symbols muss auf der Bildschirmebene liegen.

 

Wenn Du das Symbol bearbeitest, erscheint ein neues Fenster, in dem kannst Du einstellen für welche Ansicht und welchen Detaillierungsgrad das Element gilt.

 

Gruß

Burkard

 


VW19 SP5.2R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS 10.13.6

iMac, 3,8GHz i5, 16GB, Grafik Radeon Pro 580 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für die Antworten.

ich bin auch einen schritt weiter, allerdings macht die Darstellung noch nicht ganz das was ich will.

Kann mir jemand sagen warum nur die Linien in meinen Ansichten dargestellt werden? Sind Polygone nicht zulässig?

Mit dem gebastelten Symbol ist bisher die Darstellung nur auf dem Layout möglich gewesen, den Schnitt auf die Konstruktionsebene zu legen hatte auch noch einen Anzeigefehler.

 

 

 

ich habe das Testsymbol einmal angehängt.

 

Bildschirmfoto 2019-10-10 um 09.10.35.png

symbol_mit_2d_Komponenten.vwx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

UPDATE:

 also in der Tat konnte ich die gewünschte Darstellung erzeugen, wenn ich die Polygone in Linien umwandle.

hat nun auch mit der Platzierung auf einer Konstruktionsebene geklappt.

 

Gibt es sonst noch etwas zu beachten, bei den 2d Komponenten oder Hinweise wie man die Rechenleistung für Symbole dieser Art gering hält?

 

Vielen Dank nochmal für die Hilfe 

 

Bildschirmfoto 2019-10-10 um 09.33.29.png

symbol_mit_2d_Komponenten1.1.vwx

bearbeitet von hmarchitekten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beim 3D Teil der Symbole müsste man gucken, dass der nicht übermäßig viele Elemente enthält. Gerade wenn man 3D-Objekte der Hersteller herunterläd muss man da noch ein wenig drauf achten. Ggf. nachbearbeiten.

 

Ein Ausstattungsplaner hatte bei einem unserer Projekte mal 3D-Computer auf Arbeitstische modelliert. Da war auf jeder Tastatur jede Taste in 3D modelliert und Bestand aus massen 3D-Polygonen. Die Tastaturen gab's dann so ca. 50 mal... Für ein Rendering eines Raumes mag das ja gut sein, aber nicht für eine Ausführungsplanung (1:50)


Gruß,

Burkard

 


VW19 SP5.2R1 - VW17 SP5 R1 - MacOS 10.13.6

iMac, 3,8GHz i5, 16GB, Grafik Radeon Pro 580 8GB

ARP-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      12.162
    • Beiträge insgesamt
      56.416
×
×
  • Neu erstellen...